Alte und neue Eier unterscheiden

Eier kaufen: Alte und neue Eier unterscheiden

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich neue Eier kaufe, mache ich folgendes: damit ich immer weiß, welches die neuen oder welches die älteren Eier sind, kaufe ich farblich nie die gleichen Eier ein.

Also, wenn ich ältere braune Eier im Kühllschrank habe, nehme ich neue in weiß und umgekehrt, das halte ich schon seit Jahren so.

So kann ich auf Anhieb immer erst die älteren Eier verbrauchen und es kommt nicht zur Verwechslung.

Von
Eingestellt am

53 Kommentare


6
#1
12.8.14, 13:08
Ich markiere die älteren Eier immer mit Kuli - geht gut!
4
#2 Murmeltier
12.8.14, 13:18
Ich kaufe immer nur weiße Eier! In meiner Eierablage im Kühlschrank haben mehr als 10 Eier Platz und wenn ich am Samstag vom Markt die frischen Eier mitbringe, werden diese von links in die Türablage eingefüllt. Die noch vorhandenen 3 bis 4 Eier der letzten Woche befinden sich dann mit einem kleinem Abstand in der rechten Seite der Ablage, so daß ich genau weiß, welche Eier zuerst verarbeitet werden müssen.
Ich kaufe keine braunen Eier, weil mir bei diesen die Schalen zu hart sind, will sagen, wenn ich ein braunes Ei aufschlage - für ein Spiegelei z. B. - ist es häufiger so, daß das Eigelb durch den harten Aufschlag mit zerstört wird und vermischt mit dem Eiweiß in der Pfanne landet. Und so einen Eiermatsch mag ich nicht! Es sei denn, ich mache Omelett oder Rührei. Wenn ich ein Spiegelei will, soll es auch so aussehen!!
3
#3 jb70
12.8.14, 14:03
Nicht schlecht,aber kommst Du da nie durcheinander?
Ich krieg' meine Eier wöchentlich von einem bekannten Bauern geliefert ( braun u. weiss).
Da ich diesen Sonderservice sehr schätze und die Qualität, top ist,will ich - was die Farbe angeht - nicht wählerisch sein (ausser vor Ostern...). ;-)).
4
#4 ispu
12.8.14, 14:06
Ich lasse die frischen Eier immer in der Verpackung bis die älteren aufgebraucht sind. Aber die Idee immer anders farbige zu nehmen ist auch gut.
7
#5
12.8.14, 15:54
Ich halte selber Hühner, die mich mit Eiern beliefern - mal mehr, mal weniger (wenn ich mal viele Eier brauche, legen sie garantiert nur wenige!).
Ich schreibe immer gleich das Legedatum drauf, damit es da keine Verwechslung gibt.
2
#6
12.8.14, 16:34
Ich lege die alten Eier auch immer nach rechts. So mache ich es auch mit Frischmilch. Davon brauchen wir sehr viel.
1
#7
12.8.14, 16:38
Ich lege die alten Eier auch immer nach rechts. So mache ich es auch mit Frischmilch. Davon brauchen wir sehr viel. Klar steht da das Datum drauf, aber so geht es schneller.

Ich kaufe Eier gern so wie es mir in den Kram passt. Da ich in unterschiedlichen Läden einkaufe sind auch die Eier schon mal gleichfarbig. Sonst ein guter Tipp.
4
#8
12.8.14, 17:12
Die aelteren Eier werden mit einem Edding Stift markiert! Klappt sehr gut.
6
#9
12.8.14, 17:56
die älteren eier kommen in die ablage der tür, die neuen bleiben im karton im kühli. alles andere wäre mir zu viel arbeit, da ja auch andere den kühlschrank benutzen.
1
#10
12.8.14, 19:22
Bei mir kommen die "alten" Eier wie bei @murmeltier auch immer rechts in die Eierablage.

Das klappt bisher Tiptop.

Weisse und braune Eier abwechslungsweise einzukaufen finde ich aber auch eine gute Idee.
#11 marasu
12.8.14, 19:36
Bei uns gibt es so gut wie nie weiße Eier (zumindest nicht bei den Freilandeiern),
hab aber trotzdem kein Problem mit alten Eiern, (meine alten sind immer links im Kühlschrank)

wenn ich eins aufschlage, halt ich immer die Nase rein, bevor es im Kuchen oder in der Pfanne landet.

Der Tipp gefällt mir trotzdem!
2
#12 xldeluxe
12.8.14, 21:14
Von dieser Handhabung habe ich schon gelesen, aber wie mache ich das, wenn es in einem Supermarkt nur eine Farbe Eier gibt? Dann extra in einen anderen fahren?

Meine bekommen auch ein Textmarker-Kreuz, wenn sie mal alle in schlichtem weiß daher kommen ;-))
2
#13
12.8.14, 22:37
eier in "tiefes" wasser legen, ale eier die untergehen sind geniessbar, alle die schwimmen sind kaputt, eier die zu "stehen " beginnen sind am kaputt werden (keine weichen eier mehr daraus machen, gekocht noch geniessbar)
#14
13.8.14, 08:16
Schöner Tipp! Leider habe ich hier noch nie weiße Eier gesehen. Es gibt nur braune, auch auf dem Wochenmarkt direkt vom Bauern. Vielleicht kriegen die Hühner hier zu viel Sonne, so dass die Eier gleich eine schöne Sonnenbräune haben, grins ...
Ob die Schale brauner Eier härter ist als die der weißen, kann ich nicht beurteilen, hab ja keinen Vergleich, aber bisher ist mir beim Aufschlagen noch kein Dotter kaputtgegangen.
Werde ich gleich noch mal testen, will noch schnell eine Spinatrolle machen ...
#15 marasu
13.8.14, 08:37
Blackbird1111:
ob die Eier braun oder weiß sind, hängt von der Rasse der Hühner ab.
Und ja, meine Oma (eine gstandene Bäurin) hat auch immer gesagt, bei braunen Eiern wär die Schale nicht so dünn, die gingen nicht so leicht kaputt wie die weißen.
Ich weiß aber nicht, ob das für alle braunen und weißen Eier gilt, oder eben nur für ihre.
#16
13.8.14, 08:55
Ich glaube, dass ein braunes Huhn braune und ein weisses Huhn weisse Eier legt.
#17
13.8.14, 09:16
@bollina: Das habe ich auch immer gedacht, aber ich hab hier schon weiße Hühner gesehen, aber noch nie ein weißes Ei. Vieleicht werden die weißen Eier ja exportiert, hihi ...
Im Prinzip ist es mir auch egal, nur zu Ostern ist es schade, denn die braunen Eier lassen sich schlecht färben.
Die Spinatrolle ist übrigens fertig, die Eier ließen sich gut aufknacken und alle Dotter sind heil geblieben :-)
4
#18
13.8.14, 09:27
Nein, die Farbe der Schale hat nix mit der Farbe des Gefieders zu tun, es ist einfach genetisch bedingt.

Man kann es an der Ohrscheibe des Huhns erkennen: ist die weiß, legt das Huhn fast immer weiße Eier.

Man vermutet, dass die braunen Eier noch von den Ur-Vögeln kommen; braune Eier werden nicht sofort von Fressfeinden entdeckt, weiße dagegen stechen förmlich heraus.
2
#19 xldeluxe
13.8.14, 09:58
@bollina:

Und ein Huhn mit bunten Federn legt die Ostereier ;-))))))))))))))

Aber ernsthaft: Ich weiß nicht, ob es an der Gefiederfarbe liegt.
#20 marasu
13.8.14, 10:12
@bollina: bei meiner Oma legten die weißen Hühner die braunen Eier und die braunen Hühner die weißen, das muss aber nicht immer so sein.

Es gibt andere Rassen da ist das Gefieder weiß und die Eier auch. Auf die Ohrscheibe hab ich noch nie geachtet.

Es soll auch grünliche Hühner-Eier geben und rötliche.
3
#21 ispu
13.8.14, 10:44
ich hatte früher selbst viele Hühner und die haben Eier in drei Farben gelegt, die weissen Leghorn nur weisse Eier, die braunen Hampshir und die Blausperber nur braune eier und eine Rasse war, die haben leicht grünliche gelegt, hab aber den Namen vergessen. Die Schalen waren alle gleich hart, das liegt wohl an der Kalkzugabe die man den Tieren zusätzlich geben soll. Meine hatten eine große Wiese und viele Kiesflächen, die Eier waren Spitze. Heut muss ich bei Aldi welche kaufen. brrrrr, aber was solls, man kann nicht alles haben.
#22 jb70
13.8.14, 10:53
marasu & ispu:
Ich hab' auch manchmal Eier dabei die sind pastellgrün,richtig hübsch :-).Auf meine Frage.ob die von einer anderen Hühnerart sind,meinte "mein" Bauer,er habe nur "gewöhnliche" Hennen.Also doch ein spezielles Huhn? Ich bilde mir ein,der Dotter ist etwas kleiner und hat ein matteres Gelb.
1
#23 ispu
13.8.14, 11:59
@jb70: es sind besondere Hühner, ich mache mich schlau und schreib es dir dann ok?
1
#24
13.8.14, 12:04
Warum neue Eier kaufen, wenn noch "alte" da sind? Ich verstehe den Tipp nicht so recht.
2
#25 ispu
13.8.14, 12:11
Auracaner und deren Nachzüchtungen legen grüne Eier, auch wenn sie nicht mehr reinrassig sind.
#26 jb70
13.8.14, 12:14
ispu:
Danke,für die Mühe !! :-))
Würd'mich echt interessieren.
3
#27 ispu
13.8.14, 12:14
@Spectator: wenn ich noch drei Eier habe, aber einen Kuchen am we backen möchte für den ich fünf brauche, ich aber heute einkaufen muss, bringe ich schon mal frische Eier mit. Zb
2
#28 ispu
13.8.14, 12:16
@jb70: Google mal grüne eierleger, da gibts viel zu lesen . lg
1
#29 jb70
13.8.14, 12:17
ispu:
Hahaha,das ging ja fix ;-))))) !
Danke,Dir - werd' "meinen" Bauern mal aufklären,was bei ihm am Hof für getarnte Exoten rumgackern ;-)))))).
1
#30 jb70
13.8.14, 12:19
ispu:
Mach ich - brauch' ja auch Hintergrundwissen,wenn ich schon den "Schlauberger" mache
;-)))....lg
#31
13.8.14, 12:21
@ispu:

#22 jb70

Hallöchen....ich hab auch schon mal grüne Eier geschenkt bekommen,war ein wenig komisch, mein Bekannter wollte die nicht essen...da hab ich alle alleine gemampft....das Eigelb fand ich auch kleiner,die Eier waren insgesamt nicht so groß.

Ich kaufe die Eier immer bei meinen "Markt-Tanten",mich gruselt es bei Discontereiern.

Der Schenker behauptete auch,dass die Lege-Hühner ganz " normal",also keine besondere Rasse sind.
1
#32 jb70
13.8.14, 12:24
#24 Spectator:
Ich kaufe Grundnahrungsmittel immer auf Vorrat,so bin ich nie gezwungen einkaufen zu gehen -
kommt ja öfter mal was Unvorhergesehenes dazwischen.
2
#33 xldeluxe
13.8.14, 12:29
Ich auch!

Spätestens wenn ich nur noch 4 Eier übrig habe, nehme ich beim nächsten Einkauf wieder ein Paket mit.....
#34
13.8.14, 12:50
@xldeluxe:

bei 2 Eiern werd ich auch schon sehr unruhig!
#35 marasu
13.8.14, 12:55
@xldeluxe:
Ich hab auch immer gerne was auf Vorrat. 4 bis 6 Eier ist Minimum, ja nach dem ob was Eier-verbrauchendes geplant ist auch mal mehr.

Ich hab auch nicht die Möglichkeit, wenn was fehlt schnell zum Kaufmann um die Ecke zu laufen.
#36 pasodoble
13.8.14, 16:21
Bei mir kommen die älteren immer nach vorne rechts.
1
#37
13.8.14, 19:12
Oje.
Da war ich wohl falsch informiert wie die Farbe der Eier zustande kommt.

Sorry für die falsche Info von mir. Habe auch mal gegoogelt.

Mops hat das sehr richtig im Kommentar #18 geschrieben.
#38
13.8.14, 19:15
@xldeluxe:

#19
Hihihi. Farbige Federn gleich gefärbte Ostereier.
Der ist gut ;-)))))
#39
13.8.14, 21:02
Ich kaufe nur weiße oder grüne Eier, die braunen meide ich, da diese eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln im inneren haben als weiße oder grüne.
#40 xldeluxe
13.8.14, 21:06
@kevinwelsch:

..........und letztens habe ich hier genau das Gegenteil gelesen:

In braunen Eiern ist nicht dieses ganze "Geschlunze", das ich bei jedem Ei mühsam heraus fische
3
#41
13.8.14, 21:15
So nun Schluss damit :)))))

Laut pm magazin:

Die Farbe der Eierschalen hängt nicht mit der Gefiederfarbe der Tiere zusammen – es gibt weiße Hühner, die braune Eier legen und braune Hühner, die weiße Eier legen. Der Grund dafür ist die Geflügelrasse. Bei Rassen, die braune Eier legen, geht die Färbung auf Pigmente aus dem roten Blutfarbstoff und dem Gallenfarbstoff zurück, die der Organismus des Huhns ausscheidet und der sich außen auf der Kalkschale des Eis ablagert.

Ob Weiß oder Braun: Die Farbe hat keinen Einfluss auf Geschmack, Nährstoffe oder Vitamine. Auch andere Vorurteile sind längst widerlegt: Die Farbe des Dotters ist nicht genetisch bedingt, sondern nur vom Futter abhängig. Wurden den Körnermischungen früher synthetische Farbstoffe zugesetzt, sorgen heute Paprikapulver für rote, Tagetes-Samen für orange und Mais für gelbe Färbung. »Die ganze Welt steht auf gelblichen Dotter – nur die Deutschen wollen Orange«, sagt Züchter Prof. Dr. Rudolf Preisinger. »Denn die glauben immer noch, dass ein Dotter deswegen blass ist, weil die Henne in einer Legebatterie sitzt.«
1
#42
13.8.14, 21:25
Ich finde den Tipp wirklich gut, nur wird er für mich persönlich wahrscheinlich spätestens nach dem 5. Eierkauf nicht mehr funktionieren. Denn da hab ich garantiert schon vergessen welche Farbe nun aktuell die alten Eier im Kühli haben. Ich bin so tüdelich :-P
#43 xldeluxe
13.8.14, 21:38
@blauerHimmel:

Du sollst ja auch nicht mehr als einmal neue Eier kaufen, bevor die alten Eier aufgebraucht sind.

Wenn Du Dich natürlich zwischen schwarzen, grünen und roten Kreuzen für ein Rührei entscheiden musst, dann kaufst Du eindeutig zu oft Eier ein ;-))))))))))))
#44
13.8.14, 21:47
@blauerHimmel:

farbenblind biste hoffentlich nicht auch noch?!
4
#45
13.8.14, 21:49
hehe :-) @xldeluxe:
ich meine es so: ich hab z.B. noch 2 Eier im Kühlschrank, steh beim Einkaufen nun vor den Eiern und bin grad froh, dass ich überhaupt daran denke welche zu kaufen.... hmpf.... welche Farbe haben die Zuhause grad nochmal? Ok... dann kann ich natürlich meinen Mann anrufen und fragen, aber der denkt sowieso schon ich hab nicht alle Eier... äh Tassen im Schrank :-D
2
#46 xldeluxe
13.8.14, 21:52
@blauerHimmel:

Ach so meinst Du das.

Ich dachte, Du kommst mit den verschiedenfarbigen Kreuzen auf den Eiern nicht klar.

Wenn ich mit einem neuen Karton Eier nach Hause komme, bekommen die 3-4 alten Eier ein schwarzes Eddingkreuz. so ist es dann egal, ob braun oder weiß - Kreuz = alt + zuerst essen ;-)))
1
#47
13.8.14, 21:57
@xldeluxe: ja seh schon, ich hätte mich zuerst durch den Kommentar-Dschungel kämpfen sollen. Ist auch eine gute Idee und für mich sogar umsetzbar :-) danke
1
#48 xldeluxe
13.8.14, 21:58
@blauerHimmel:

Du kannst doch nicht allen Ernstes hier um kurz vor 10 reinstürmen und schlappe 44 Kommentare nicht erst studiert haben ;-))))))))))))))))))

So läuft das hier mal gar nicht!!!!!!!!!!!!!

;-)))))
1
#49
13.8.14, 22:03
@xldeluxe: ich gelobe Besserung :-P
#50 xldeluxe
13.8.14, 22:17
@blauerHimmel:

Na also: Geht doch! ;-))
#51
13.8.14, 22:52
Richtig, um das mit der Dotterfarbe noch mal aufzugreifen:
Ich kenne einen Bauer der eine Hühner Kleingruppenhaltung (der Nachfolger der Legebatterie) betreibt. Er mischt dem Hühnerfutter extra schalen von roten Krebsen bei, da dies dafür sorgt, daß das Eigelb schön orange wird. Der Einsatz von künstlichen Farbstoffen ist somit überflüssig.

Bei den Amis soll es übrigens so sein, daß diese meist das hellere Eigelb bevorzugen, während in Deutschland ein orangefarbenes sich fälschlicherweise als Qualitätsmerkmal durchgesetzt hat.
#52
17.8.14, 07:29
Gute Idee, jedoch müssen Eier nicht unbedingt im Kühlschrank gelagert werden.
Haltbar bleiben sie auch im Sommer ca. 4 Wochen oder länger ohne Kühlung.
#53
18.8.14, 19:24
Ob braune oder weiße, das ist doch scheißegal. Eier sind Eier. Bei mir liegen die älteren Eier immer im Kühlschrank oben in der Tür und die frischen Eier sind im Eierkarton im Vorratsschrank. Wir bekommen die Eier auch immer von einem Bauern geliefert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen