Eierlikörkuchen (Schokoboden und Likörcreme darauf)

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit: etwa zwei Stunden + Boden: 3 Eier 250 g Butter 250 g Zucker 300 g Mehl 50 g Backkakao ein Schuss Öl 1 TL Natron 1 Becher Saure Sahne + Creme: 200 g Butter 150 g Puderzucker 150 g Hartfett (Palmin) 4 Eigelb 3 Schnapsgläser Eierlikör geraspelte Schokolade So geht's: 1. Zutaten für den Boden vermengen 2. Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, und ca. 25 Minuten bei 280- 200 Grad backen. 3. Den Teig erkalten lassen. 4. Weiche Butter, Puderzucker und Eigelbe verrühren. 5. Eierlikör unterrühren. 6. Hartfett im Topf auflösen und langsam unter die Ei- Zucker- Masse rühren- sofort auf den Boden gießen 7. Mit Schokoraspeln bestreuen. ACHTUNG! Der Kuchen ist absolut nix für Figurbewusste! Aber auch bei jungen Leuten kommt der trotz "Oma-Getränk" Eierlikör total gut an - habe ihn zu meinem 23. Geburtstag gemacht, und alle haben ihn mir förmlich aus der Hand gerissen...

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Hippel
3.5.07, 10:54
Der mit unter beste Blech Kuchen der Welt! Und ich habe endlich das Rezept. Vielen lieben Dank!
#2 Äx'l
11.7.07, 20:14
Das freut mich!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen