Eierragout aus Mecklenburg

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 1 - 2 Personen:

3-5 Eier
1 Glas Erbsenmöhren
1 Dose Mais
ca. 1/4 Packung Butter
Mehl und Butter für Mehlschwitze
etwas Milch
ein Glas Wasser
Salz, Muskat, etwas Pfeffer, 1 TL Zucker, Kräuter nach Belieben (Petersilie/Dill/Bohnenkraut)

Dazu Salzkartoffeln.

Nach dem hier schon vermerkten Eierragout mit Pilzen hier ein pilzfreier Ragout-Tipp, das Lieblingsgericht meiner Kindheit.

Die Eier hart kochen, abschrecken, pellen und vierteln. Viertel nochmal teilen. Abkühlen lassen. Dose Mais und Glas Erbenmöhren öffnen, Wasser in ein Gefäß abgießen.

Kartoffeln aufsetzen.

In einem großen Topf (da kommt am Ende alles hinein!) eine helle Sauce herstellen: Mehlschwitze aus 1/4 Butter (ca. 60g) und dazugegebenem Mehl herstellen. Butter auf niedriger Hitze schmelzen, nach und nach unter Rühren Mehl hinzugeben, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Etwas Salz, wenig Pfeffer, Muskat nach Geschmack und einen gestrichenen Teelöffel Zucker zugeben.

Unter ständigem Umrühren das vorhin abgegossene Gemüsewasser dazugeben, danach einen Schluck Milch. Dann mit einem Glas Wasser aufgießen. Kräuter hinzugeben. Evtl. noch etwas Muskat oder für die Milde etwas Zucker.

Hitze etwas erhöhen, es darf leicht köcheln. Dann das Gemüse zugeben. Schließlich die geschnittenen Eier. Vorsichtig rühren. Kurz köcheln lassen und so erwärmen.

Die Kartoffeln sind fertig. Ragout auf winziger Stufe warmhalten, bis sie abgegossen sind und der Tisch gedeckt ist.

Die Kartoffeln mit dem Eierragout als Sauce servieren.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Themen: Ragout

6 Kommentare


#1
6.11.09, 08:46
Sag doch direkt Eier ACHTELN? ^^
#2 cash
6.11.09, 11:17
Hallo lill,danke für das Rezept. Probiers demnächst aus (schmeckt bestimmt lecker).kann bestimmt auch Erbsen-Möhren aus der Dose nehmen.Lach
#3 ratte77
8.4.10, 15:08
schmeckt super lecker.dieses gericht hab ich im kindergarten geliebt
#4 Nienchen
29.7.10, 11:58
Ich habe das auch immer im Kindergarten und bei meiner Mama gegessen!
Ich suche schon ewig nach dem Rezept!

Danke Dir!
#5
5.9.10, 06:16
Das wollte ich schon immer mal probieren, danke für dein Rezept.LG
#6
25.8.13, 18:04
Schmeckt lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen