Eiskuchen: Erfrischender Kuchen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Das Rezept für diesen erfrischenden Kuchen habe ich von einer Freundin meiner Omi bekommen.

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 6 Eier
  • 8 EL warmes Wasser
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 3 EL Kakao
  • 500 ml Erdbeersaft
  • 1 Tütchen Himbeer-Rote-Grütze
  • 250 g Butter
  • Schokoladenglasur

Zubereitung

Jetzt wird es aufwendig:

Teil 1)

3 Eier mit 150 g Mehl, 150 g Zucker, 4 EL Wasser, 3 EL Kakao und 1/2 Tütchen Backpulver mischen. Den Teig auf ein geöltes Backblech streichen.

Teil 2)

150 g Mehl, 150 g Zucker, 3 Eier, 4 EL Wasser und 1/2 Tütchen Backpulver mischen und auf den dunklen Teig auf dem Backblech verteilen.

Teil 3) (der süße Teil)

500 ml Erdbeersaft mit der Roten Grütze kochen und abkühlen lassen. Dass dann mit 250 g Butter im Wasserbad zu einer Creme verrühren. Die Creme dann auf dem Teig auf dem Backblech verteilen und ganz normal im Ofen backen, bis ihr denkt, der Teig ist fertig.

Zum Schluss, alles noch mit Schokoglasur überziehen und fertig!

Achtung: ist sehr süß!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 ratschi
15.9.10, 09:39
warum heißt der Kuchen : Eiskuchen ? - sieht er aus wie Fürst-Pückler (oder wie hieß das doch gleich??)
#2
15.9.10, 11:31
er schmeckt nach Eis und ist sehr erfrischend ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen