Eispraline im Eierlilkör-Bad

Die vorbereiteten Eiskugeln werden im selbstgemachten Mandelkrokant gewälzt und bis zum Anrichten kaltgestellt.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Für ein leckeres Dessert ist der Mensch auch nach einem guten Essen sicher immer noch empfänglich. Ich habe diesmal ein Eisdessert gewählt, welches bestimmt überzeugt.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für die Eiskugeln habe ich Schokoladeneis in Weiß und dunkel gewählt, daraus etwas größere Kugeln geformt und diese im Mandelkrokant gewälzt, welches ich vor einigen Tagen selbst hergestellt hatte. Das Rezept hierfür habe ich bereits hier auf der Tippseite eingestellt: Mandelkrokant selber machen
  2. Die so vorgeformten Eiskugeln sollten nun noch ca. 3-4 Stunden im Tiefkühler verbringen.
  3. Kurz vor dem Servieren habe ich den Eierlikör auf die Dessertgläser aufgeteilt und je eine Eispraline in den Likör gesetzt. So ergibt sich der Titel "Eispraline im Eierlikörbad".

Sind Kinder mit am Tisch, so sollen sie natürlich nicht leer ausgehen beim Dessert. Daher füllt man in die Gläser der Kinder statt des Eierlikörs einfach Vanillesoße und so haben sie auch zumindest optisch das gleiche Dessert wie die Großen am Tisch.

Guten Appetit.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Johannisbeer-Eiscreme mit Bourbon-Vanille
Nächstes Rezept
Gesunder und kalorienarmer süßer Snack
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Krokant-Eis für 6 Personen
17 11
Himbeer-Krokant-Creme - köstlich
Himbeer-Krokant-Creme - köstlich
19 7
Pfirsich-Eierlikör-Käsetorte
Pfirsich-Eierlikör-Käsetorte
10 5
9 Kommentare

Rezept online aufrufen