Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Leckeres, gesundes und kalorienarmes Erdbeer-Joghurt-Eis - selbst gemacht und der Aufwand hält sich auch in Grenzen.

Erdbeer-Joghurt-Eis

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Dieses Erdbeer-Joghurt-Eis ist lecker, gesund, kalorienarm, da wenig Fett und der Aufwand hält sich auch in Grenzen.

Ich nehme 500 g Erdbeeren und püriere sie im Mixer mit Puderzucker. Die Zuckermenge richtet sich nach dem persönlichen Geschmack und nachdem, wie süß die Erdbeeren sind. Bedenken muss man aber, dass in gefrorenen Zustand der Zucker weniger süß erscheint, also lieber einen Löffel mehr zugeben.

Dazu kommen zwei Becher Naturjoghurt, 3,5% oder 1,5% Fett, wie man mag. Extrem fettarmer Joghurt schmeckt nicht so gut. Alles gut verrühren und ab damit in die . Am besten ist es natürlich, wenn man es in der Eismaschine zubereiten kann, hat man aber keine, geht es auch im Gefrierschrank oder -fach. Dann allerdings mehrere Stunden gefrieren lassen und alle halbe Stunde gut umrühren, sonst hat man am Ende einen einzigen harten Eisklotz.

Statt Erdbeeren gehen auch alle möglichen anderen Fruchtsorten, ich habe das Eis schon mit Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Nektarinen, Aprikosen und sogar Sharonfrüchten gemacht. Man kann auch gefrorene Beeren verwenden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Kostenloser Newsletter