Feta-Käse paniert auf grünem Blatt-Salat

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme ein in Folie verpacktes Stück Feta-Käse, zieht es durch ein geschlagenes Ei und anschließend wälzt man es in Paniermehl (wie Schnitzel). Der Käse kann dann in etwas Öl oder Rama gebraten werden. Schmeckt köstlich auf einem frischen Salat oder einfach nur als schneller Snack mit Baguette.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
28.2.05, 10:29
Den käse mit der Folie durch das Ei ziehen? ;o)
#2
28.2.05, 10:38
Könnte man so verstehen @ 10:29 Uhr. Ich glaub, ich lass die Folie weg *grins*
#3 Icki
28.2.05, 18:00
Und der Käse schmilzt nicht so, dass am Ende nur noch Fetaschmiere in der Pfanne ist?
#4
28.2.05, 19:28
@ Icki, musst du gut panieren und nicht zu lange braten, dann läuft nichts raus.
#5
28.2.05, 19:38
Und wenn du die Folie drum lässt, passiert sicher eh nichts ;o)
#6
28.2.05, 21:39
Du da um 19:38 *g*, ich lass die Folie dran und du schenkst mir ne neue Pfanne. So. *lol*
#7 AS
1.3.05, 00:12
ok, hab's doof formuliert, aber da schmilzt nichts, ausser man lässt es zu lange in der Pfanne ;-)
#8
1.3.05, 15:35
War doch ne lustige Formulierung, AS und der Tipp ist supi :-)
#9 Kuckuckseierlei
17.1.06, 03:30
fetakäse schmilzt nicht ihr traumtänzer ;-D
#10
2.11.10, 15:31
Mmmh klingt das lecker. Beim Griechen esse ich auch immer gerne SAGANAKI - das ist ein panierter im Fett gebackener Schafskäse. Darauf etwas Zitronensaft .... boah legga
#11
10.6.12, 16:12
Hammerlecker!
Hier ncoh eine kleine Ergänzung für Leute mit Zeit.
Den Feta in Scheiben schneiden die so die größe von Fischstabchen haben, dann erst in Mehl, dann in verquirltem Ei wenden und ins Paniermehl 1 gehäuften Teel(oder auch mehr) Rosmarinpulver geben.
Ist zum reinlegen lecker :-)
#12
1.11.15, 10:21
Hmm, ich entferne die Folie normalerweise immer.
Heute werde ich es aber mal mit Folie probieren... ;-)
Spaß beiseite, danke für das leckere Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen