?>
Schon beim ersten Anblick auf diesen leckeren Fisolenauflauf läuft jedem das Wasser im Mund zusammen!

Fisolenauflauf mit Chorizo und Emmentaler

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Hier ist mein Lieblingsrezept für Fisolenauflauf für euch:

Zutaten

  • 30 dag (300 Gramm) Fisolen (grüne Bohnen)
  • 30 dag (300 GrammParadeiser (gewürfelt)
  • 11 dag (110 Gramm) Emmentaler
  • 1 Chorizowurst
  • 1 TL Butter
  • Butter für die Form
  • Brösel für die Form
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Thymian
  • Bohnenkraut
  • ca. 1 TL Stärkemehl
  • 2 EL Wasser
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Emmentaler grob reiben. Die Chorizo in 5 mm dicke Scheiben schneiden, anschließend würfeln. Schalotte, Knoblauch fein würfeln. Petersilie, Thymian und Bohnenkraut grob hacken. Den Teelöffel Butter schmelzen und die Chorizo scharf anbraten. Schalotte, Knoblauch und Kräuter zugeben und einige Minuten weiterdünsten. Fisolen 5 Minuten blanchieren, abschrecken und mit den Paradeiserwürfeln, Chorizo, Zwiebel, Kräutermischung und ca. einen Drittel des Emmentalers vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Stärkemehl mit zwei Esslöffel Wasser aufrühren und unter die Mischung gut einrühren. auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern und bröseln, die Fisolen - Paradeisermischung einfüllen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und ca. 30 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist. Den Auflauf aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten überkühlen lassen.

Alternative: Den Emmentaler auf ein Drittel der Menge reduzieren und die Fisolen mit blättrig geschnittenen Mozzarella abdecken. Je nach Geschmack und eigenem Gusto kann natürlich die Käse-, Wurst- oder Schinkensorte ausgetauscht werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

24 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter