Fladenbrot überbacken

Überbackenes Fladenbrot: Davon werden vier gute Esser dicke satt und es ist ein wirklich superleckeres Essen.
Fertig in 

Ein wirklich superleckeres Essen und dabei extrem preiswert.

Zutaten

  • ein Fladenbrot (beim Lidl 69 Cent)
  • ein Kilo Tomaten (das Netz zwischen 1- 1,50 Euro)
  • 100- 125g Kräuterbutter (99 Cent)
  • 2 Pck. Mozzarella (Billigmarke: 45 Cent/Stk.)
  • Kräutersalz, Pfeffer, Oregano (hat man ja meistens da; wenn nicht: Lidl hat billige Gewürze)

Zubereitung

Fladenbrot einmal waagerecht durchschneiden, die beiden Hälften je auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Tomaten in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Jetzt die Fladenbrothälften mit der Kräuterbutter bestreichen (Butter sollte Zimmertemperatur haben), dann mit den Tomatenscheiben belegen. Jetzt schön mit Würzsalz, Pfeffer und Oregano würzen. Traut euch, Leute: Denn erst die richtige Würze macht's, sonst schmeckt's langweilig! Zum Schluss den Mozzarella drüberrupfen und das Ganze dann bei 170°C im nicht vorgeheizten Ofen ca.25 Min. backen, bis der Mozzarella schön zerlaufen ist und ein bisschen braun wird.

Davon werden vier gute Esser dicke satt! Und das für noch nicht mal 5 Euro!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pizza PASTA
Nächstes Rezept
Gebratene Pizzateigkugeln
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Fladenbrot als Pizza-Grundlage
Fladenbrot als Pizza-Grundlage
37 18
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach
Dinkel-Paprika-Oliven-Fladenbrot - sehr einfach
22 4
Fladenbrot im Waffeleisen
32 17
Fladenbrot in Alufolie
19 8
Super leckeres italienisches Fladenbrot
9 2
2 Kommentare

Rezept online aufrufen