Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Wöchentlich wechselnde und Coupons und Rabattaktionen für neue Produkte in deinem Supermarkt. Jetzt ausdrucken und sparen!
Aus einem leeren Deoroller kann man sich einen Fleckenroller herstellen. Einfach den Deoroller öffnen und in der Spülmaschine auswaschen. Danach Gallseife oder flüssigen Fleckenentferner einfüllen und die Roller-Kugel wieder draufsetzen und festdrücken.

Fleckenroller - kostengünstig und wirksam - selbst herstellen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zur Behandlung von fast allen Flecken eignet sich folgender, selbstgemachter 'Fleckenroller', der sich auch problemlos im Urlaubsgepäck unterbringen lässt:

  1. Einen leeren Deo-Roller öffnen  und gründlich auswaschen (Spülmaschine!)
  2. Dann Gallseife oder flüssigen Fleckenentferner einfüllen
  3. Roller-Kugel wieder draufsetzen und festdrücken

Schon können Flecken  schnell und problemlos behandelt werden - einfach drüberrollern (vorsicht jedoch bei farbempfindlichen Textilien)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

#1
16.12.11, 08:05
Das ist eine tolle Idee! Aber wie kriegst du den deoroller auf? Ich wollte auch schon mal so ein Teil öffnen, um die Reste rauszukriegen (konnte ihn nicht auf den Kopf stellen, das blöde Ding hatte eine abgerundete Kappe), aber ich habs nicht aufgebracht:
#2 Frau-Lich
16.12.11, 10:32
mops hat eigentlich schon alles gesagt.
Ich würde das auch gern nachmachen, aber mein Deoroller geht nicht zu öffnen ohne ihn kaüutt zu machen. Hab grad nachgesehen.
1
#3
16.12.11, 10:39
Wir benutzen die Deo-Roller einer großen, Karlsruher Drogerie-Markt-Kette (Eigenmarke), die aus Kunststoff (und gut und preiswert) sind.
Bei diesen lässt sich die Kugel problemlos abnehmen - evtl. mit Hilfe eines Messers oder flachen Schraubenziehers den Rand nach oben drücken und schon ist der Roller offen!
#4
16.12.11, 20:28
das ist eine tolle Idee!!!!!!! Schade, dass die Wahl schon gelaufen ist....
3
#5
22.1.13, 21:23
Idee gefällt mir. Damit man aber am Urlaubsort keine Überraschung erlebt, möchte ich hierzu folgende Vorschläge machen: : a) Trennstelle zwischen Deckel und Behälter mit Tesa- oder anderem Klebestreifen abdichten. b) Etwa 3 cm langen abgeschnittenen Fahrradschlauch wie einen Strumpf über die o.g. Nahtstelle überziehen. Gut wäre m.E. den D.roller zusätzlich in ein Plastiktütchen zu geben, die Öffnung umzuknicken und mit einem Gummiband zu verschließen.
Damit's keine unliebsamen Verwechslungen gibt: Beschriftbaren Klebestreifen um den Roller herumkleben und deutlich den neuen Inhalt darauf schreiben. .
#6
22.1.13, 23:20
@Wigo: So könnte man es machen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen