Fliederöl herstellen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fliederöl ist ein Öl, das man gut selber machen kann, es ist auch ein Schmerzöl. Also wenn der Flieder wieder blüht, dann ernte ich die Fliederblüten in voller Blüte und bei Sonne.

Und so gehts

  • Die geernteten Blüten auf eine Zeitung legen und drinnen zwei Tage anwelken lassen. Dann hole ich große Einmachgläser, in die ich die Blüten reinstecke. Das heißt, 3/4 Glas voll Blüten, und darauf gebe ich entweder Mandelöl, das ich aus der Apotheke hole, was auch möglich ist, ist Olivenöl. Problem ist für viele Leute aber, der Geruch des Olivenöls, vorallem mit Blüten darin.
  • Also das Öl über die Blüten kippen, bis diese bedeckt sind und 3-4 Wochen am besten in der Sonne stehend ziehen lassen, immer wieder mal schütteln und darauf achten, dass sich kein Schimmel gebildet hat, dann das Öl bitte nicht mehr benutzen!
  • Wer also den Flieder auch riechen will, sollte ein neutrales gutes Öl benutzen, wem der Fliedergeruch im Öl nicht reicht, kann in der Apotheke Fliederduftöl kaufen 10 ml Flasche.
  • Wenn das Ganze schön durchgezogen ist, fülle ich das Öl in braune Flaschen, braun deshalb damit es sonnengeschützt wird wenn es fertig ist.
  • Solltet Ihr das Öl verschenken wollen, würde ich es in einer durchsichtigen Flasche abfüllen und eine braune dazu schenken zum umfüllen. Aber als Geschenk sieht eben eine durchsichtige Flasche besser aus.
  • Das Ganze dann mit einem lila Band schmücken, ein kleiner Zettel daran, wofür das Öl ist, kommt auch immer gut und ich schreibe immer auf, was es für Blüten sind und was für ein Öl zwecks Allergien. Erst mal an einer verdeckten Stelle ausprobieren und ich warte immer 20 Minuten ab und sehe dann, wie meine Haut reagiert.

Das Fliederblütenöl ist auch schön für die Badewanne:

1 EL Öl und 3 EL Sahne in die Badewanne geben und dann mit einer schönen Musik entspannen! Haut und Seele werden es euch danken.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


1
#1
31.1.12, 22:04
Und das riecht dann richtig nach Flieder? Und gegen welche Schmerzen hilft es?
1
#2
31.1.12, 22:19
Hab noch nie was von Fliederblütenöl gehört. Wofür ist das gut und wie wendet man es an? Werden die Fliederblüten mit umgefüllt oder nur das Öl? Sorry für die ganzen Fragen, aber wer nicht fragt ...
1
#3
1.2.12, 10:32
Also die einzelnen Blüten abzupfen ? Dürfte ja auch anders nicht in die Flaschen passen...
1
#4
1.2.12, 11:46
Wo blüht denn jetzt Flieder?
#5 Cally
1.2.12, 12:04
2. Zeile: "Wenn der Flieder wieder blüht..."

Toller Tipp. Olle! Ich mag den Duft sehr.
#6
1.2.12, 12:46
Ich würde das gerne auch probieren. Flieder habe ich Garten. Ich probiere es erst mal für nen Viertel Liter. Ich will ja auch noch was von meinem Flieder haben ;-).
1
#7 Oma_Duck
1.2.12, 16:32
Mit Fliederblüten und -beeren ist übrigens meist Holunder gemeint. Hier offensichtlich nicht.
Das größte Problem bei selbstgemachten Duftölen ist die Haltbarkeit. Wer es also eher selten benutzt, ist mit industriellen Ölen besser bedient, die haben die notwendigen Konservierungsstoffe. Die unschädlich sind - nicht, dass wieder eine Diskussionslawine losgetreten wird!
1
#8
1.2.12, 18:24
@Oma_Duck: genau da habe ich schon dauernd mich gefragt, ob es nun "der Flieder" ist oder der Holunder.

aber leider meldet sich die Olle nicht :-(
#9
1.2.12, 20:10
Fliederöl hilft z.B. bei Ischias! Dazu 300g Blüten und Blätter (!) mischen und mind. 4 Wochen lang in einem Liter (Oliven)Öl in die Sonne stellen.

Ich habe bisher noch kein Fliederöl selber gemacht. Allerdings stehen auf meiner Fensterbank: Lavendelöl, Rosenöl, Calendula-Öl, Pfefferminzöl. Die getrockneten Pflanzen hole ich mir meist im Teeladen und verfahre wie oben beschrieben. Die Öle kommen mit ins Badewasser oder werden nach dem Baden als Hautöl verwendet. Zum einmassieren ist Rosenöl und Lavendelöl mein persönlicher Favorit. ... ...





Ich werde aber ganz bestimmt Fliederöl ausbrobieren.
1
#10
1.2.12, 20:24
@yolanda:
ja aber welches denn nun?
#11
1.2.12, 22:11
Ich meine den echten Flieder. Falls jemand wg. der (leicht)toxischen Wirkung Angst hat: es muß schon ein vieles an Flieder verzehrt werden - es gibt auch Fliedersirup - bevor man umkippt ;).

@gitta: einen lieben Gruß
#12
2.2.12, 11:46
Hallo Ihr lieben tut mir leid das ich mich noch nicht gemeldet habe !!!! Habe noch nicht so ganz den Duchblick hier da ich neu bin.
Also es handelt sich nicht um Holunder sondern, richtigen Flieder ,der jetzt natürlich nirgendwo Blüht aber ich warte dann bis er Blüht und dann mache ich mein Öl .Ich habe dieses Öl weil ich Muskelschmerzen habe und dafür benutze ich es ,wir nehmen es auch zur Körpermassage die sehr angennehm ist und das Oliven Öl nehme ich nicht weil es mir den geruch vom Flieder nimmt das Öl richt schon nach dem Flieder wenn es einem aber zu wenig riecht hole ich in der Apotheke Fliederduftöl und gebe noch einige Tropfen davon hinein .
Ich hoffe ich konnte euch damit helfen !!!! Eure Olle
#13
2.2.12, 11:53
Noch was dazu Ich nehme Mandelöl für fast jedes Öl, wegen dem Geruch vom Olivenöl. Wenn ich Johanniskrautöl mache dann nehme ich auch Olivenöl.Und diese Öle sollte man in der Badewanne mit 3 Eßl. Sahne vermischen damit sich das Öl von der Haut aufnehmen lässt sonst schwimmt es nur auf der Oberfäche herum .Zu schade für jedes Öl
#14
2.2.12, 11:55
Hallo Ihr lieben tut mir leid das ich mich noch nicht gemeldet habe !!!! Habe noch nicht so ganz den Duchblick hier da ich neu bin.
Also es handelt sich nicht um Holunder sondern, richtigen Flieder ,der jetzt natürlich nirgendwo Blüht aber ich warte dann bis er Blüht und dann mache ich mein Öl .Ich habe dieses Öl weil ich Muskelschmerzen habe und dafür benutze ich es ,wir nehmen es auch zur Körpermassage die sehr angennehm ist und das Oliven Öl nehme ich nicht weil es mir den geruch vom Flieder nimmt das Öl richt schon nach dem Flieder wenn es einem aber zu wenig riecht hole ich in der Apotheke Fliederduftöl und gebe noch einige Tropfen davon hinein .
Ich hoffe ich konnte euch damit helfen !!!! Eure Olle
#15
4.6.13, 20:14
Flieder hab ich bis jetzt nur als Tee bei allgemeines Unwohlsein verwendet, aber als Öl kann ich mir es sehr gut vorstellen. Probier ich mal aus.
#16
5.6.13, 08:43
Vielen Dank. Sie geben uns den Tipp dann wann die Flieder blühen nichts mehr. Und bis nächste mal ist schon längst vergessen :(
#17
5.6.13, 15:59
Liest sich gut, wird gespeichert!!! Speichern hilft übrigens auch gegen Vergesslichkeit @slider27.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen