Fön gegen verspannten Nacken

Fön gegen verspannten, schmerzenden Nacken

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute hatte ich gleich nach dem Schlafen einen verspannten Nacken, und da ich nicht viel Zeit hatte, fiel mir ein schnelles Mittel ein, welches ich mal versuchen könnte:

Ich nahm meinen großen Fön und stellte ihn auf mittlere Hitze, hielt ihn sofort gegen meinen Nacken, wo es am meisten schmerzte.

Ich bewegte den Wärmestrahl hin und her, damit ich mich nicht verbrenne. Zwischendurch schaltete ich den Föhn sogar eine Weile mal auf volle Pulle.

Also, ich hatte ein gutes Gefühl dabei und der Schmerz wurde tatsächlich weniger, ich konnte auch den Hals besser bewegen.

Es war nicht alles weg, aber heute am Abend hab ich diese "Wärme-Behandlung" wiederholt und hoffe nun, dass es mir morgen noch besser geht.

Von
Eingestellt am

84 Kommentare


12
#1
21.8.14, 14:04
warum nimst du keine wärmflasche? die wirkt manchmal wahre Wunder. mir währe das mit dem föhn etwas zu umständlich.
5
#2
21.8.14, 14:07
ich mußte weg,da konnte ich keine Wärmflasche nehmen,hätte zu lange gedauert.
3
#3
21.8.14, 14:16
Und da haben schon ein paar Minuten geholfen? Ich habe auch oft dieses Problem und werde das sicher mal ausprobieren. Reichen da schon ein paar Minuten?
2
#4
21.8.14, 14:27
@mariondresden:
es war nicht gleich alles besser,aber die Muskulatur war lockerer und am Abend hab ich es nochmals gemacht,heute morgen auch noch und jetzt ist es fast weg,heute später nochmals und dann....
1
#5
21.8.14, 14:33
Feuchtwarme Wärme ist das besser, außerdem spart es Strom. *grins*
#6
21.8.14, 14:39
Ich probiere es beim nächsten mal aus. Bis jetzt hab ich immer eine Wärmflasche über Nacht genommen oder auch mal die Wärmepflaster von ThermaCare tagsüber. Das ist aber auf Dauer ganz schön teuer ): Und meistens will man ja einfach schnelle Hilfe...
3
#7 xldeluxe
21.8.14, 22:46
@mariondresden:

Als Ersatz für Thermacare gibt es hier bei FM sehr nützliche selbstgemachte Tipps.

Schau einfach mal nach!

Es gibt da eine Chili-Tinktur gegen Rücken- und Spannungsschmerzen und auch Cayenne-Pfefferauflagen..........
1
#8
22.8.14, 23:50
Wärme gut und schön, aber es lindert nur das Symptom, nicht die Ursache...als Hilfsmittel auf die Schnelle echt zu empfehlen, egal wie und welche Wärme...aber wenn es öfter vorkommt ist ein Arztbesuch und Krankenqymnastik die bessere Alternative...
-1
#9 nenne
23.8.14, 15:15
@Roschtockerin:
moin,

wieso?

die wärmflasche kannst du doch mitnehmen.
3
#10
23.8.14, 16:51
Ich mache das auch oft so. Wenn ich verspannt bin, ab unter die warme/heisse Dusche und danach mit dem Fön "nachbehandeln". Immer noch besser als ständig Schmerzmittel zu nehmen :)
2
#11
23.8.14, 23:15
@Jari:

ja, das finde ich auch, versuche es oft ohne Schmerzmittel,das ist dann echt meine letzte Maßnahme, wenn nix anderes mehr geht!
Das mit der Dusche mache ich auch öfter, der Duschstrahl ist sozusagen wie eine Massagebürste und dann noch das heiße Wasser....
1
#12
23.8.14, 23:17
@xldeluxe:

ach ja?ß wußte ich noch gar nicht....))))
5
#13
23.8.14, 23:18
@nenne:

ah ja...super...die in der S-Bahn denken dann , ich bin eben mal raus aus der Anstalt....
#14 xldeluxe
23.8.14, 23:43
@Roschtockerin:

Ich weiß schon, dass der eine Tipp von Dir ist und der andere von mir ist:

Mariondresden benutzt Thermacare und da sind Pfefferauflagen und Chili-Tinktur die preiswertere Alternative und beide Tipps scheint sie bisher nicht gelesen zu haben.
1
#15
23.8.14, 23:54
@xldeluxe:

ja....weiß ich doch....sollte auch nur ein kl. SCHERZ sein...is so ruhig hier....
3
#16 xldeluxe
24.8.14, 00:13
So langsam mache ich mir schon Sorgen, ob bei Bernhard alles ok ist.

Seit Donnerstag hat sich nichts getan................
#17
24.8.14, 00:17
@xldeluxe:

ja,ist das sonst schon mal zwischendurch auch so gewesen???

Ich mein,ich bin ja hier noch nicht so lange " aktiv" und hab wenig Erfahrungswerte dahingehend?
URLAUB hat er nicht gerade-oder??
1
#18 xldeluxe
24.8.14, 00:30
@Roschtockerin:

Hatte er, doch eigentlich sind die Ferien ja nun zu Ende.......er hat aber doch auch noch Henrike, die auch unsere Tipps auf der Seite veröffentlicht/einstellt.

Zwar mit Zeitverschiebung, weil sie in Canada lebt, aber immerhin klappte das bisher ja ganz gut.

Diesmal ist aber wirklich "Sauregurkenzeit" und ich denke mir, dass mehr als 20 Tipps aufgelaufen sind.
1
#19
24.8.14, 00:34
xldeluxe:

ach so, da weiß du aber viel, daß das hier so "weltweit" angelegt ist,wußte ich ja nicht....cool

Bei uns sind die Ferien vorbei, aber bundesweit doch noch lange nicht.
1
#20 xldeluxe
24.8.14, 00:35
@Roschtockerin:

Wenn man - wie ich - FM-abhängig ist, dann weiß man so etwas, weil es mal irgendwann irgendwo erwähnt wurde ;-)
1
#21
24.8.14, 00:39
xldeluxe:

ja,ich erwische mich auch schon dabei,

aber rundrum bekomme ich öfter durch Zeitmangel wohl einiges nicht mit....is aber auch nicht soooooo schlimm,es leidet ja niemand.
#22 xldeluxe
24.8.14, 00:47
Ich habe für alles Zeit und nichts kommt zu kurz, weil ich technisch ganz gut ausgerüstet bin und maximal 5 Stunden schlafe :-))
2
#23
24.8.14, 00:56
@xldeluxe:

ich hab viel um die Ohren .... Sportgruppe, Freunde, Enkelkinder hüten, basteln+kochen,Tochter im Haushalt helfen, Mutter im Heim unterstützend betreuen.....da reicht der Tag nicht und schlafen muß ich mindestens
6 Stunden,sonst bin ich knurrig;-)
2
#24 xldeluxe
24.8.14, 01:05
Ich bin auch sehr aktiv:

Haus und Garten hier in NRW, Wohnung und Job in Amsterdam, berufliche Verpflichtungen auch hier........ mein Tag hat satte 18 Stunden und mehr und das ist völlig ok: Da packe ich noch Kochen und Basteln rein ;--))))

Ich lebe in zwei Welten und das muss ständig gut koordiniert werden, damit alles rund läuft
3
#25
24.8.14, 01:13
xldeluxe:
ja,wenn man das ab kann mit 18 Std.....bist ja auch noch jünger,
ich merk manchmal schon,dass es nicht mehr ganz so schnell geht, aber wenn ich öfter so die jüngeren Leute sehe......da denk ich...manomann...das dauert...da krieg ich Zustände!

Technisch bin ich bestimmt schlechter ausgerüstet....das kostet ja auch, aber trotzdem...mir reicht es und so nach und nach....da freue ich mich dann ,wenns aufwärts geht.

wir waren hier ja nicht so verwöhnt und wissen viele Dinge besser zu schätzen denk ich mal.
Ich brauch Reisen und Kultur...das ist mir wichtiger dann und eins geht dann halt nur,is aber ok so;-)
3
#26 xldeluxe
24.8.14, 01:19
@Roschtockerin:

Ich bin Arbeiterkind aus dem Ruhrpott, stehe 100% dahinter und bin dankbar, dass ich zu Sparsamkeit erzogen wurde.

Auch weiß ich den Wert der Dinge zu schätzen und vergesse niemals meine Wurzeln, egal wie gut es mir heute auch gehen mag.............

Der Mauerfall ist ja nun auch mittlerweile Geschichte und in all den Jahren haben sich doch sicherlich viele Dinge als selbstverständlich auch in Dein Leben eingefügt.
3
#27
24.8.14, 01:36
xldeluxe:

Ich bin auch sehr froh über meine Wurzeln, wir hatten wenig,aber das reichte mir aus,

aber ich wollte schon immer raus in die Welt und konnte nicht,das ist jetzt ja möglich und seitdem hab ich das auch genutzt, so viel anzuschauen wie möglich,Land und Leute kennenzulernen usw.
ich genieße es auch,meine eigene Meinung zu haben und diese kundtun zu können wo immer ich es kann ohne Angst zu haben.
bin früher oft auf die Schn....gefallen und das war nicht lustig!
#28 nenne
24.8.14, 01:49
@xldeluxe:

moin,
jau,

ich hab die erfahrung gemacht, daß es im leben immer amplituden gibt.
in meiner familie sind sie eben höher.
#29
24.8.14, 01:52

oh sorry, wollte schon antworten.....ich war ja gar nicht gemeint!
#30 nenne
24.8.14, 02:35
moin,

weiß nun gar nicht, wer gefragt hat,----in meinem e-mail-postfach war schon ein neuer kommentar---
zu diesem:
ziehmlich hoch:
von "gelebten einfachen" verhältnissen--keiner sollte es wissen, daß mein vater-spätheimkehrer-alles geld in versicherungen und rentenfonds steckte-
bis zu 2 mehrfamlienienhäusern, die uns gehörten,

bin ich heute frührentnerin mit grundsicherung.

bo eh, heute lassen wir aber alle die hosen runter
hat da jemand -via pc- die wahrheitsdroge verteilt?
5
#31
24.8.14, 08:42
Um kurz zurück zum Tipp zu kommen:
Ich vermute, dass die Entspannung der Nackenmuskulatur nur teilweise auf die warme Luft aus dem Fön zurückzuführen ist und größtenteils durch die "gymnastische Übung" des Fönhochhaltens verursacht wird.
Vielleicht lassen sich die verschiedenen Methoden - Fön, Gymnastik und Wärmflasche - morgens / abends, je nach dem, wie es passt - ja so kombinieren, dass man möglichst auf Schmerzmittel verzichten kann?
1
#32
24.8.14, 09:14
@cas-sandra:
Manche Menschen müssen morgens nach dem aufstehen und duschen aber weg zur Arbeit - wo kann man da "feucht/warm" ?
Habe durch Büroarbeit oft auch einen verspannten Nacken und daher diese "Notbehandlung" ausprobiert, nachher einen dünnen Schal um den Hals und abends zur weiteren Behandlung mehr Zeit gehabt.
Zum arbeiten im Büro war´s aber sehr gut und richtig !
5
#33
24.8.14, 09:19
@xldeluxe:
Ach, wären wir doch alle bloß so toll wie du !
Aber was soll´s.... ich bleibe lieber normal.............................
5
#34
24.8.14, 09:23
@Roschtockerin:
Reisen und Kultur liebe ich auch VIEL MEHR als ständig im Internet rumzuhängen oder auf supertolle Hausfrau zu machen.
Wir haben um unser Haus herum einen großen, schönen Garten. Das Grundstück ist 800 qm groß und muß gepflegt werden - aber die Welt möchte ich mir schon anschauen.
Vor allem die Lockerheit der -manchmal viele ärmeren- Menschen geht mir immer sehr nahe und DARAN nehme ich mir gerne eine Beispiel.
(Nix für ungut xldeluxe - ich bin eben auch keine "Deluxe"-Ausgabe ;-) !!)
4
#35 xldeluxe
24.8.14, 09:45
@chrima2:

Ich nehme nichts für ungut, denn Du schreibst ja nicht aus Erfahrung negativ über mich.

Du kennst mich nicht, kannst mich nicht einschätzen, weisst nichts von mir, über mich, wie ich lebe und was ich erlebt habe.

Kurz:
Du kannst dir in keiner Weise ein Urteil über mich erlauben (wobei ich mit Urteil Deine negativen Spitzen zwischen den Zeilen meine)

Daher buche ich Deine Sticheleien einfach unter "dummes Zeug" ab.
1
#36 Beth
24.8.14, 10:48
@xldeluxe: Ja, alle Tipps von dieser Woche.
2
#37
24.8.14, 11:40
@xldeluxe:
Du hast ja Recht, natürlich kenne ich Dich nicht.... aber zwischen den Zeilen lesen kann ich schon etwas ;-)
1
#38 xldeluxe
24.8.14, 11:54
@chrima2:

Das brauchst Du bei mir gar nicht, denn ich stehe zu meinen Schwächen und hinter jedem Spleen.

Vielleicht steht aber zwischen den Zeilen auch gar nicht, was Du vermutetest oder Du überliest das Wichtigste ;-)))
#39 xldeluxe
24.8.14, 11:55
@Beth # 36:

Was meinst Du?
9
#40
24.8.14, 12:03
Ich finde, jeder Mensch mit all seinen Päckchen die er trägt, leistet für sich etwas großartiges. Eine Internetplattform kann nicht dazu dienen die Taten eines jeden anderen Menschen zu bemessen und Ver/beurteilen. Einige arbeiten wie ein Ackergaul und sind unheimlich stolz darauf und andere schaffen es morgens um 7:00 Uhr aufzustehen und dann drei Stunden arbeiten zu gehen und sind darauf auch sehr stolz, weil sie das krankheitsbedingt nicht konnten. Andere sehen nur "guck dir den faulen Hund an"

Man sollte für sich so viel tun wie ein jeder kann und das ist gut. Aufgrund ganz verschiedener Lebensgeschichten- und Umstände sollte man sich (gerade im Internet) nicht messen oder Herausfordern. Ich finde, jeder Mensch mit all seinen Päckchen die er trägt, leistet für sich etwas großartiges. Eine Internetplattform kann nicht dazu dienen die Taten eines jeden anderen Menschen zu bemessen und Ver/beurteilen. Einige arbeiten wie ein Ackergaul und sind unheimlich stolz darauf und andere schaffen es morgens um 7:00 Uhr aufzustehen und dann drei Stunden arbeiten zu gehen und sind darauf auch sehr stolz, weil sie das krankheitsbedingt nicht konnten. Andere sehen nur "guck dir den faulen Hund an"


Man sollte für sich so viel tun wie ein jeder kann und das ist gut. Aufgrund ganz verschiedener Lebensgeschichten- und Umstände sollte man sich (gerade im Internet) nicht messen oder Herausfordern.
3
#41 jb70
24.8.14, 12:07
Zum Tipp:
Bei Muskelverspannungen auf jeden Fall eine gute Möglichkeit zur Soforthilfe.
Wenn die Ursache für die Schmerzen aber eine Entzündung ist,wird Wärme die Beschwerden verschlimmern.
Da man dies ohnehin schnell merkt und man bei länger andauernden Schmerzen um einen Arztbesuch nicht herumkommt,finde ich den Tipp
(ebenso die erwähnten "scharfen"
;-) Methoden) absolut brauchbar.

Zum gestrigen Dialog:
Meiner Meinung nach,ist hier wiedermal ein falsches Bild entstanden.
Ich kann hier nirgends herauslesen,dass "xldeluxe" von sich als "toll" oder gar "perfekt" spricht.
Der Tag hat für jeden 24 h in denen es jedem frei steht,was und wieviel er davon "reinpackt",wie und ob er sich organisiert und wo seine Prioritäten liegen.
Ich habe hier zu anfangs mal einen - zwar nicht böse gemeinten,aber dennoch überheblich klingenden - Kommentar abgegeben,weil ich Geschriebenes einfach ZU einseitig gesehen habe.Ich sehe das hier ähnlich.
Wer gut organisiert ist,flexibel und vielsseitig sollte sich nicht dafür rechtfertigen müssen.
#42 xldeluxe
24.8.14, 12:20
@juvia und @jb70:

Sehr gute Einstellung und Meinung!

Ich weiß schon ziemlich genau, worauf chrima2 sich bezieht, wenn sie mich als "ach so toll" und als Superhausfrau bezeichnet und darum schrieb ich dazu ja auch, dass ich hinter all meinen Schwächen und Vorlieben stehe.

Wenn ich solche Kommentare lese, habe ich mich hier schon oft gefragt, ob jemand, der gerne putzt, werkelt und dann auch noch oft am pc sitzt, wirklich ein schlechter Mensch ist. Jemand der keine Freunde hat und keine "anderen" Hobbys. Jemand der nur in der Wohnung sitzt und die Welt nur aus Filmen kennt. So wird das hier gerne dargestellt. Aber ist es so?
1
#43
24.8.14, 12:20
@kosmosstern:
hallo zusammen, es hat nicht jeder eine Wärmflasche, und wenn die Wärmflasche alt ist, (weil selten Gebraucht) ist sie oft auch nicht mehr dicht.
Einen Fön hat doch wohl jeder.

Zur Wärmflasche: hier ist feuchte Wärme das beste--, ein Handtuch im heissen Wasser gut ausdrücken und unter die Wärmflasche auf die schmerzende Stelle legen auch so kann man Schmerzen lindern
Gruss Giesa
1
#44 jb70
24.8.14, 12:42
xldeluxe:
Nein,mit Sicherheit nicht!
Ich sehe das Problem hier (meine generell Internetforen),wenn ich mal von mir ausgehe - man "schneit wo rein" und läuft Gefahr,einen völlig falschen Eindruck zu gewinnen,macht sich oftmals ein komplett - und wie gesagt -falsches Bild und dann ist das Moralisieren nicht mehr weit ;-)....Du weisst,wovon ich spreche ;-)).
Du hast mir damals ( klingt,als wärs Jahrzehnte her,haha), völlig zu recht,eine vor den Latz geknallt !
Oft hat es aber auch einfach mit einem selbst zu tun - eigene Schwachstellen,die einem bewusst werden und dass führt auch vielfach dazu,dass man andere für etwas kritisiert,dass eigentlich neidlos Anerkennung verdient - alles menschlich aber deshalb nicht automatisch richtig ;-)...
#45 jb70
24.8.14, 12:52
xldeluxe:
Was die Haushaltsführung betrifft:
Mir fällt allgemein auf : Wer viel und gerne putzt,dekoriert und seinen Haushalt nicht nur als lästige Pflichterfüllung ansieht (ich zähle mich zu diesen "Exoten" ),
muss sich dafür weit öfter rechtfertigen,als jemand der es eher "schleifen lässt".
Nicht unbedingt nachzuvollziehen,ist aber so :-).
1
#46 xldeluxe
24.8.14, 13:03
@jb70:

Ja: Genau so ist es!

Gerade in diesem Forum fällt auf, dass eine saubere und aufgeräumte Wohnung sehr oft als steril und kalt dargestellt wird.

Mich freut es aber, dass in der Zeit, in der ich gerade mit einer Zahnbürste die Fugen meiner Kunststofffenster gereinigt habe, viele andere fröhlich über Blumenwiesen tollten.

So hatten alle ihren Spaß: Der eine so, der andere so :-)))
2
#47 jb70
24.8.14, 13:20
xldeluxe:
Richtig ;-)
Merke das aber auch im "richtigen Leben" .
Selbst gute Freunde ziehen einen manchmal - wenn auch nicht bös' gemeint - damit auf.Das seh' ich zwar nicht tragisch,aber manchmal nervt es mich doch...
Bei Bekannten oder gar Fremden stören mich Fragen wie " wohnt ihr hier auch" aber sehrwohl und obwohl ich mir immer wieder vornehme,derartige Kommentare elegant zu überhören,passierts mir immer wieder,dass ich mich erkläre - haha.
Ist ja nicht so,dass ich Plastik oder Zeitungspapier ausbreite,bevor der Besuch Platz nehmen darf und die Kinder dürfen sich auch bewegen...
Bei mir ist es einfach so: Ordnung im Aussen = Ordnung in mir ;-)).
Lebe ganz passabel mit diesem "Tick". :-)
4
#48
24.8.14, 13:33
jb70: Noch ein Tipp für Nackenverspannungen:
Strömen mit Jin Shin Jyutsu - damit wird auch die Grundursache angegangen. Es gibt ein sehr schönes Buch und sogar Karten von Waltraud Riegger-Krause.
Und noch ein Vorteil: man braucht dafür ausser seinen Händen keine weiteren Mittel.

Zu den anderen Kommentaren möchte ich einfach nur sagen: ich finde es schön, wenn Menschen sich öffnen und aus ihrem Leben erzählen. Es zeigt doch auch, wieviel Vielfalt es unter der Spezies Mensch gibt und macht so eine Seite einfach noch menschlicher.
Alles Liebe
Gisela
3
#49 xldeluxe
24.8.14, 13:38
@jb70:

So ähnlich hat es meine Mutter auch formuliert:

Die Wohnung ist der Spiegel der Seele.

Eine aufgeräumte Wohnung zeugt von einem aufgeräumten Inneren.

Auf mich trifft das zu und doch stelle ich das nicht als das einzig Richtige hin.

Tausend mal schon geschrieben:

Jeder so, wie er meint.
Allerdings bitte ohne ständige abwertende Kommentare gegenüber Andersdenkenden.
#50 jb70
24.8.14, 13:47
Germina:
Die Methode kenne ich (noch) nicht - klingt eindeutig fernöstlich
;-) und da behaupte ich einfach,die ist bestimmt gut ! Danke,für den Buchtipp.

Auch dem 2.Teil Deines Kommentars stimme ich zu :-).
#51 jb70
24.8.14, 13:50
xldeluxe:
Genau,womit sich der Kreis wiedermal mit dem Zauberwörtchen "Toleranz" schliesst .;-))
1
#52
24.8.14, 14:07
@xldeluxe:
Du weißt worauf ich mich beziehe ???? Worauf denn ?
Wir haben noch nie Meinungen ausgetauscht, ich bin nicht sehr oft hier.
Welche "Spitzen" denn?
Ich habe nur (m)eine Meinung geäußert.
Und was bedeutet bei 38: "Das brauchst Du bei mir garnicht.."?
Ich habe Dir doch nur Recht gegeben, aber mich nicht entschuldigt.
----
Da das alles aber nichts mehr mit dem eigentlichen -für mich wichtigerem- Thema zu tun hat klinke ich mich einfach aus.

Derzeit scheint die Sonne nach Regen in den letzten Tagen und das Unkraut wächst bei solch einem Wetter. Das zu entsorgen ist mir jetzt wichtiger!
#53 xldeluxe
24.8.14, 14:19
@chrima2:

Es ist schon so, wie ich geschrieben habe.

Gut, dass das Thema jetzt ruht.
3
#54
24.8.14, 15:55
@chrima2: Also, Deine Kommentare waren nun wirklich mit Spitzen gegen xldeluxe gespickt! Für mich klang einiges wie Neid. Gönn es anderen doch, daß sie in ihren Tag einfach mehr reinlegen können als Du selbst!
Ich staune auch oft, was andere alles so schaffen, aber ich mache sie deshalb nicht schlecht.
#55
24.8.14, 22:02
@xldeluxe: Dankeschön für die Anregungen mit den Chili- und Pfefferauflagen. Kannte ich bislang beides noch nicht. Werde ich aber mit Sicherheit mal probieren.
1
#56
24.8.14, 23:20
Ich benutze ein Kirschstein Kissen. Dieses kann man in der Mikrowelle erwärmen und es haltet die wärme sehr lange. Es ist dadurch umweltfreundlicher als der Fön weil es weniger Strom braucht, aber trotzdem lange warm hält. Schaut euch mal danach um, ich liebe es, und brauch es viel wegen meinem Rheuma.
1
#57
24.8.14, 23:23
@Tschenin:

ich habe ja auch ein Körnerkissen und nehme es ,wenn ich hier sitze,aber wenn man los muß und der Schmerz im Nacken sitzt, kann man sowas nicht benutzen.
#58 jb70
24.8.14, 23:30
Tschenin:
Stimmt - die Kirschkernkissen sind echt gut - ich hab' meins eigentlich für die Kinder,nutze es aber auch für mich bei allen möglichen Beschwerden.
#59 xldeluxe
24.8.14, 23:35
....und ich hab auch eins und finde es nicht mehr wieder..........
#60 jb70
24.8.14, 23:48
xldeluxe:
Vielleicht hast Du es mal jemanden geborgt?
Ich hab' mal verzweifelt ein Buch gesucht und Ewigkeiten später ist mir eingefallen,dass ich es verliehen hatte.
1
#61 xldeluxe
24.8.14, 23:57
@jb70:

Nö! Es ist irgendwo in den unendlichen Weiten meiner Schränke und Gewölbe. Vermutlich fein säuberlich eingetütet und beschriftet.........aber eben unauffindbar.

Verliehen und niemals wiederbekommen habe ich leider auch viele Bücher, CDs und andere Dinge und ärgere mich sehr darüber.

Was macht man da? Voodoo? (Aber für eine CD soll ja auch keinem ein Ohr abfallen hahaha)
2
#62 jb70
25.8.14, 00:04
xldeluxe:
Nein,nicht wirklich - oder doch??
Finds echt unmöglich,wenn man seinen Sachen nachrennen muss - was einem (mir zumindest) dann auch noch unangenehm ist :-(....
Aber das Übel ist leider weitverbreitet.....
Bestimmt taucht Dein Kissen wieder auf,wenn Du gar nicht mehr damit rechnest,oder Dir ein neues gekauft hast - auch so ein Phänomen .....;-)))))
1
#63 xldeluxe
25.8.14, 00:11
Genau so ist es!

Ich habe im letzten Sommer einen Kirschbaum gepflanzt.

Warte ich halt auf die Ernte:

Momentan zwickt ja nichts ;-))))))))))))))))

Zum Phänomen:
Das ist Murphy`s Gesetz!!!
#64 jb70
25.8.14, 00:21
xldeluxe:
Ja! Dann muss halt das jährliche Kirschkernweitspucken ausfallen ;-)

Stimmt - Murphy's Gesetzte haben Gültigkeit - vorallem die "Macht des Unterbewusstseins"........
Bei mir leider oft ein Eigentor ;-)))).
1
#65
25.8.14, 07:20
@xldeluxe: so teuer ist Thermacare nun auch nicht, aber es gibt noch eine ander Möglichkeit sich dieses Wärmepflaster selbd herzustellen.
In der Abotheke Röwe Wärmebalsam PZN7536979 diese dann auf eine Mullkompresse geben ca 1 bis 1,5 cm und mit Leukoplast auf die schmerzende stelle kleben. Ich lasse es ca 1 Stunde drauf danach lege ich die M-Kompresse in eine Nylon Tüte /Gefrierbeutel so kann ich diese dann mehrmals verwenden. Bei mehrmaligen Gebrauch das Balsam immer verringen da sonst zu star.
5
#66
25.8.14, 08:23
Ein Moorkissen wird deutlich besser und ist keine Enegieverschwendung und den Fön halten kann ja auch zu verspannungne führen.

Tippnote: 5
1
#67
25.8.14, 08:44
Ist vielleicht garnicht schlecht, die Idee mit dem Fön.
So für mal eben schnell.
Was so selbst gemachte Posten angeht, wäre ich recht skeptisch - bei meinem Vater mal nach einer Behandlung mit Senf zwar der Muskelschmerz weg, dafür aber auch die Haut verbrannt. :-/
Kirschkernkissen sind manchmal (!) eher unangenehm, weil sie sich doch hart und schwer anfühlen, wenn ein gewisser grad an Empfindlichkeit erreicht ist.
#68 xldeluxe
25.8.14, 09:46
@klatoe:

Auch eine Idee, aber ich habe ja mein gutes Tröpfchen seblstgemachten Chilischoten-Schnaps zum Einreiben.

Für andere Leser ist Dein Tipp aber auch hilfreich.
1
#69 nenne
25.8.14, 10:50
moin.

so ein kirschkernkissen riecht auch noch so lecker, wenn man es in der miki warm macht, wie frischgebackener kuchen.
#70
25.8.14, 11:08
@xldeluxe: Scherzbeutel.

Gruss Giesa
#71 nenne
25.8.14, 11:10
@Giesa:

moin,

nein, das meint sie ernst.

war erst vor kurzem als tipp drin.:)
1
#72 xldeluxe
25.8.14, 11:12
@Giesa:

Kein Scherz:

Vor wenigen Wochen habe ich diese Schmerztinktur als Tipp eingestellt.
#73
25.8.14, 11:18
@xldeluxe: , ich habe einige Voodoo Pflanzen im Garten, aber die helfen auch nicht.

Ich bin dazu Über Gegangen , da ich auch diverse Dinge, die man nur 4 Wochen im Jahr benötigt,
oder ich es verleihe eine Kladde zu gelegt, wo ich das aufschreibe, was ich wo habe, so bekomme ich meine Sachen gelegt, oder den Verlust
zurück, und kann auch mal nachfragen, ob es noch gebraucht wird.

Gruss Giesa
3
#74
25.8.14, 15:32
Ein Foto vom Fön!!! Wozu die Mühe?
Ein Foto zum Tipp ist oft hilfreich, manchmal aber auch so was von überflüssig!
3
#75
25.8.14, 15:49
Mein Vorschlag für ein Nacken-Wärmekissen:
Einen Baumwollschlauch nähen (ca. 70x20cm), mit leichten Körnern/Spelzen füllen, zunähen, erwärmen, um den Hals legen, Enden vorne herunterhängen lassen.
Vorteil: Wegen der Länge muss das Kissen nicht festgehalten/-geklemmt werden.
#76 Upsi
25.8.14, 17:07
Mit dem foto stimmt was nicht oder machen wir hier bilderrätsel, dann fang ich mal an, ich sehe...........nix
1
#77
25.8.14, 17:15
Ich sehe Fön, Hals, Ohrläppchen, Haare, Ohrring, Jacke...
1
#78 xldeluxe
25.8.14, 17:25
Roschtokerin fönt den Schmerz weg - ich sehe es deutlich.
#79
25.8.14, 17:38
@Upsi: Cache leeren ;-))))
du hast dich aber sehr stark verändert. :-)))))
3
#80 Upsi
25.8.14, 17:43
ups, sorry, ich hatte das tablet verkehr herum gehalten und den hals für eine tischplatte gehalten, als fön konnte ich das so auch nicht erkennen. tschuldigung, passiert auch nur mir :-((
#81 Upsi
25.8.14, 17:44
@frenchi: ich steh auf möpse :-)
#82
26.8.14, 15:24
Mein Kommentar zum Tipp:
Keine schlechte Idee mit dem Fön. Dann mit einem modischen Schal/Halstuch die Wärme halten. Ich nehme auch gerne von tetesept das Muskel Vital Balsam. Das wärmt sehr gut.
Abends oder wenn ich sonst Zeit dazu habe, ist auch eine Rotlicht-Lampe sehr empfehlenswert.
#83
27.8.14, 15:50
@Upsi: dann wir die sicher auch eine Voodoo Pflanzen helfen.
Gruss Giesa
#84 Upsi
27.8.14, 17:11
@Giesa: voodoooooo???????, nein, bitte nicht stechen und verhexen, ich bin auch ganz brav. Was ist denn das für eine pflanze und warum und wofür soll die mir helfen ???

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen