Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Frikadellen mit Bratkartoffel

Nochmal der fertige Teller, schnell auf den Tisch gebracht. Für 2 Personen genial. Und Hack habe ich immer auf Vorrat im TK.
4
Fertig in 

Was essen wir? Die Frage kennen wir doch alle. Schnell soll es gehen, schmecken soll es, zum Glück hatte ich Hackfleisch schon am Vortag aus dem TK geholt.

Zutaten

2 Portionen

Für die Pflanzerln (Frikadellen)

  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 m.-große Eier frisch
  • 2 Scheibe/n Brot ohne Rinde
  • 2 TL scharfen Senf
  • 1 m.-große Zwiebel gewürfelt fein
  • 1 Zehe/n Knoblauch fein gewürfelt

Die Kräuter und Gewürze

  • 1 EL gut gehäufter El. Mayoran gerebelt (od. mehr)
  • 5 Prise(n) Meersalz oder weniger normales Salz
  • 5 Prise(n) Umdrehungen a.d. M. Pfeffer od. nach Geschmack
  • 2 Msp. geräucherter Paprika (Pulver)
  • etwas Zitronbenabrieb

Die Bratkartoffeln

  • 4 m.-große Gekochte Kartoffel gepellt
  • 3 Prise(n) Salz (mehr od.weniger)
  • 3 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle (mehr od. weniger) nach Geschmack
  • 1 TL Majoran gerebelt
  • 1 m.-große Zwiebel gewürfelt
  • 1 Zehe/n Knoblauch gesch. u. gewürfelt
  • 2 Scheibe/n heiß Geräucherter Bauchspeck gewürfelt
  • 2 EL Butterschmalz od. Brat Öl
  • 2 EL Panko Semmelbrösl

Das Hackfleisch war schnell gemischt, die aufgestellt. Braten Fett in die heiße Pfanne und los geht's.

Zubereitung

Bratkartoffeln

  1. Die zweite Pfanne für die Bratkartoffeln steht bereit, die Kartoffeln waren vom Vortag und brauchten nur noch geschält und in Spalten geschnitten werden. 
  2. Zwiebel und Speck waren gleich geschnitten. Die beiden kurz anbraten, herausnehmen. 
  3. In das Restfett die Kartoffelspalten von allen Seiten goldig anbraten. 
  4. Ein kleiner Tipp: Kurz bevor sie fertig sind, mit Panko Brösel bestreuen, den Zwiebelspeck dazu geben und würzen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Majoran bestreuen.
  6.  Den Majoran zerreibe ich in meiner Handfläche, so kommen die ätherischen Öle voll zur Geltung.
  7. Diese Bratkartoffeln werden herrlich knusprig. (Frikadellen)

Die Hackfleisch-Pflanzerln - Frikadellen

  1. Die Zwiebel, den Knoblauch sehr fein hacken und zusammen mit dem Zitronenabrieb zu dem Hackgemisch geben.
  2. Restliche Zutaten für die Frikadellen dazugeben und gut vermischen.
  3. Frikadellen formen, in Pankobröseln wenden und langsam heraus braten.
  4. Die Farbe lässt erkennen, wann sie fertig sind. Bis dahin immer wieder mal wenden. Und mit dem Braten-fett übergießen.

Ging schnell, was übrig bleibt, kann gerne kalt gegessen werden.

Ich hatte kein Semmerl (Brötchen) also musste das Brot seinen Dienst erledigen, die Rinde abschneiden, in Wasser oder wer mag auch heiße Brühe einweichen, gut ausdrücken und unter das Hackfleisch mischen.

Guten Appetit wünscht Engelchen1  

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Selbstgemachte Kässpätzle: sehr schwäbisch & lecker
Nächstes Rezept
Kronfleisch im Sud
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Frikadellen mit Walnüssen verfeinern
Frikadellen mit Walnüssen verfeinern
14 7
Frikadellen nach Balkanart
20 5
4 Kommentare

Rezept online aufrufen