Gänsefett haltbarer machen - mit Wasser aufkochen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gänsefett, das von der Weihnachtsgans übrig geblieben ist, wird einmal in Wasser aufgekocht und durch einen Filter gegossen.

Es erstarrt im Kühlschrank. Das reine Fett ist oben, das Wasser mit den Bratresten unten. Nun kann man es leicht abheben.

Jetzt wird es in Gläser gefüllt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und ist ein paar Monate haltbar.

Bratkartoffeln mit Gänsefett sind eine Delikatesse!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


16
#1 mayan
27.12.13, 16:31
Überflüssig, es hält sich auch so. Wieviel Gänsefetttipps kommen denn noch?
10
#2 Internette
27.12.13, 18:15
@mayan: Stimme dir zu und vermute, bis man auf Platz 1 der Hitliste für eingestellte Tipps ist, seufz.
Sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, denn das steht eigentlich schon in Ellaberta's Tipp vom 18.12.2013.

Gänsefett halt ewig!
6
#3 Dora
27.12.13, 20:40
Ich frag mich, wieso ich das Gänsefett erst noch in Wasser aufkochen soll?

Es wird im Kühlschrank auch so fest.
Ich koche das Gänsefett noch mal auf (ohne Wasser) und fülle es heiß in kleine Schraubgläser, die sofort verschlossen aber nicht, wie bei Marmelade, umgedreht werden.
#4
27.12.13, 21:26
Hallo Dora, das kann ich dir sagen.
In meinem Gänsefett sind Kräuter wie z.B. Beifuß, Majoran, Stückchen von Zwiebel und Apfel. Wenn ich das entfernen will und nur das reine Fett aufbewahren möchte, dann koche ich es mit Wasser auf und siebe es durch. Weil irgendwann die Rückstände schlecht werden. Dir einen guten Rutsch!
2
#5 Dora
27.12.13, 22:43
@Ellaberta: das leuchtet mir jetzt ein.

Ich entnehme das Gänsefett nach dem Abkühlen und Festwerden mit einer Gabel vorsichtig von oben.
Da ich die Pfanne über Nacht auf dem Balkon stehen habe, ist das am Morgen ganz einfach zu machen und ist somit das reine Fett.

Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
2
#6 xldeluxe
28.12.13, 00:41
Ich hatte jetzt an Weihnachten noch Gänsefett vom letzten Fest im Kühlschrank in einem Glas, in dem ehemals Gurkensticks waren. Es war noch zu 1/3 voll. Auch war unter dem Fett ein kleiner Rest Fond, der ebenfalls mit den genannten Kräutern versehen war. Aber es hält sich auch "gewürzt" nachweislich mindestens ein Jahr! In diesem Jahr habe ich dann mal auf 2 volle Gläser plus 1 Rotkohlglas mit Fond aufgestockt!

Gelobt sei mein riesiger Kühlschrank ;-))))
1
#7
11.1.14, 16:00
Ich bereite Gänsefett so zu:
Wenn die Gans fertig gebraten ist, giesse ich die Sose durch ein Sieb in einen Topf und stelle ihn über Nacht auf dem Balkon zum abkühlen. Wenn die Sosse kalt ist, kann ich das Gänsefett ganz einfach mit einem Löffel entnehmen und habe eine leckere Gänse-Sosse mit ganz wenig Fett.

Das reine Gänsefett mit etwas Schweineschmalz nochmal aufkochen und in Schraubgläser oder Schälchen abfüllen.

Ich habe auch schon Gänsefett eingefrostet. Schmeckt nach dem Auftauen genauso gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen