Gekochte Eier blitzschnell schälen - Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Eier schälen bleibt oft sehr viel Eiweiß an der Schale hängen. Mit diesem Tipp kannst du gekochte Eier schnell und sauber schälen!

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

61 Kommentare


7
#1
23.10.14, 14:43
Klasse Tipp! Ab sofort lass' ich auf diese Weise die Eier über'n Tisch fliegen. Das wird 'ne Gaudi!
13
#2
23.10.14, 15:21
Das kann man aber wohl nur machen, wenn man das Ei dann auch selbst isst. Wenn ich mehrere Eier benötige, um z.B. Eiersalat zu machen, und mir vorstelle, dass dann evtl. die Zunge oder Speichel an das Ei kommen.....also, ich weiß nicht. Oder ist die kleine Ei-Öffnung in dem Video ein wenig groß geraten? Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber so ganz kann ich das nicht nachvollziehen.
5
#3
23.10.14, 15:34
@Drachima: Wenn das Ei erstmal auf dem Teller, in der Kaffeetasse oder gar im vor Staunen offenen Mund Deines Gegenübers gelandet ist, ist das dann so 'ne Sache mit dem Selberessen! Da heißt es cool bleiben und einen weiteren Versuch starten! :-))
7
#4 Beth
23.10.14, 17:07
Das ist bestimmt ein Witz.
9
#5
23.10.14, 18:24
Die beste Methode ist immer noch, dass das Ei sofort nach dem Kochen kalt abgeschreckt werden muss. Danach wird es auf dem Tisch oder Brett mit leichtem Druck gewälzt, sodass die Eischale komplett zerbrochen ist. Das Ei lässt sich dann einfach und schnell abschälen.
3
#6
23.10.14, 18:57
Ich kannte den Trick schon vorher, und weil ich ein neugieriger Mensch bin, wollte ich es wissen: Bei mir hat es nicht so funktioniert mit dem Ausblasen - das Ei sah danach aus wie ein geplatztes Sofakissen und war so ziemlich in der ganzen Küche versprengt. Außerdem hat es schon jemand hier erwähnt: Selbst wenn die Methode funktioniert, ich finde sie einfach unappetitlich! Was ich oder andere mit dem Mund berührt haben, kann man einfach nicht anbieten. Das ist unappetitlich und unhygienisch. Ich pelle auf die konservative Art und nehme die ramponierte Eioberfläche in Kauf.
Ich halte Hobbyhühner und habe immer tagesfrische Eier. Die kann man noch so gut abschrecken, sie lassen sich einfach schlecht pellen. Für mich ist das dann aber eher ein Zeichen für Qualität und Frische.
8
#7
23.10.14, 18:59
Die Schalen der gekochten Eier rundum eindrücken und in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen. Dann kann man prima "unter Wasser" abpellen...
#8
23.10.14, 19:02
Gehört nicht zum Thema, aber kann mir jemand erklären, wieso hier in einigen Kommentaren die Umlaute so verstümmelt werden??
2
#9 Upsi
23.10.14, 19:51
mein Ei blase ich auch schon mal so aus, aber von anderen , die vielleicht erkältet sind und die feuchte Schnupfnase sich übers Gesicht verteilt möchte ich das nicht essen würrrg
1
#10
23.10.14, 20:33
superwoman: Muß wohl an FM liegen, daß das in der letzten Zeit so gehäuft auftritt. Früher war das nicht. :(
6
#11
23.10.14, 20:42
@Upsi: Ich auch nicht. Wenn ich wüßte, daß jemand so den Eiersalat gemacht, würde mir der Appetit vergehen.
5
#12
23.10.14, 20:43
Man kann das Ei so viel mit kaltem Wasser abschrecken wie man will. Wenn es sehr frisch ist, lässt es sich einfach schlecht pellen.
1
#13
24.10.14, 00:45
Ich würde das nicht mal machen, wenn das Ei für mich wäre. Man kann sich auch noch dümmer anstellen...aber ein Ei sauber pellen kann jeder. Bei den ganz frischen braucht man halt mehr Geduld. Ich hoffe der Tipp ist als Witz gemeint.
3
#14
24.10.14, 12:55
Mir gehts wie den Vorposterinnen.

Nur brauchbar für den Eigengebrauch. Ansonsten unappetitlich.
Da bleibe ich lieber bei der herkömmlichen Schälmethode.
8
#15
24.10.14, 14:17
Naja, nette Spielerei. Es war vom Frühstücksei die Rede, da frage ich mich, warum es überhaupt gepellt werden muss - man kann es ja einfach auslöffeln. Mach ich sowieso, weil ich es lieber weich esse, und dann kommt das Rauspusten wohl kaum in Frage . . .

Ob sich gekochte Eier gut oder schlecht pellen lassen, soll auch mit ihrem Alter zusammenhängen. Abschrecken hilft wenig bis gar nichts, "glaube ich mal gehört oder gelesen zu haben". Wenn sie sehr heiß sind, pelle ich sie unter fließendem Wasser, dann tun sie sich auch erschrecken. ;-)
3
#16 xldeluxe
25.10.14, 01:29
Mir gefällt die Idee, dass das Ei meinem Gegenüber ins Gesicht fliegt, so hat er doch dann schon mal sein Frühstücksei und ich schleudere mir ein neues aus der Lunge hahaha
7
#17
25.10.14, 14:56
Wusste gar nicht das man zum Ei schälen einen Tipp braucht!!
Ich esse mein Frühstücksei wachsweich, das wäre
vielleicht" spaßig ". !! ;-D
5
#18 Stormanus
25.10.14, 21:14
So ein schmarrn. Solche Tipps braucht der Mensch.
1
#19
26.10.14, 07:56
Habs gemacht, war klasse und ein sehr lustiges Frühstück.
Danke für diesen ungewöhnlichen Tipp.
Ist eine Anregung und keine Aufregung.
1
#20 DanielaS2
26.10.14, 07:57
@BiancaJ: genau so ist es 👍
6
#21
26.10.14, 08:12
Blitzschnell kann man das nicht nennen
3
#22
26.10.14, 09:01
Ja, so geht dass wenn man Angst hat. Dieses Problem habe ich nicht, denn ich esse nur weichgekochte Eier
6
#23 mikemake
26.10.14, 09:16
Hallo das kann man ja nur für sich selbst machen, wenn ich Eier für eine Salat, Eiersauce usw. mache, wäre das total unhygienisch, ja ekelhaft, was glaubt ihr was für Keime, Bakterien und evtl. Krankheiten da reingepustet werden. Da gibt es bessere Methoden Eier zu schälen. Wichtig ist das die Eier frisch sind, gut und richtig abgeschreckt werden. Wir Köche schlagen die runderherum auf die Tischplatte, Teller und rubeln, rollen die mit Gefühl die zwischen 2 Händen, das geht ratz fatz und ist wenn die Hände sauber sind eine saubere Sache. Wenn die ganz schlechte Qualität sind kann man auch mit einem vorn runden Messer die Schale abheben. Bester Gruss MIke
7
#24
26.10.14, 09:20
@Drachima: Bin ganz Deiner Meinung. Ich hätte Hemmungen, einen so geschälten Eiersalat
meinen Gästen zu servieren. Ich hoffe, dass auch die nächsten Eier im Sandwich oder im Salat im Restaurant nicht so geschält wurden !!! .... weiterer Kommentar überflüssig, nicht wahr?
6
#25 mikemake
26.10.14, 09:45
Hallo Drachima, keine Angst, so wird das bei Köchen nicht gemacht, die rubbeln die Eier zwischen 2 Händen, klappt super und viel schneller.
Die dürfen nicht zu alt sind und vor allem richtig abgeschreckt müssen die sein. Gruss Mike
5
#26 krillemaus
26.10.14, 11:19
Mal wieder ein Tipp, der Nicht -Vergleichbares vergleicht: Das im Film gezeigte erste Ei ist ein ganz frisches Ei, das zweite Ei war schon so alt, dass das Eigelb sich zum Rand hin verlagert hatte. Dass das erste Ei Probleme beim Pellen macht, sieht man, das zweite Ei wäre allerdings auch prima auf konventionelle Art weiter zu pellen gewesen, was man im Film erkennen kann, da die Darstellerin kein Problem hat, die Eischale beim "Löcher-Pellen" abzulösen, ohne, dass Eiweiß dran kleben bleibt. Wenn es bis dahin schon schadenfrei ging, warum nicht noch zwei Handgriffe mehr und die Eierschale ist ganz ab, ohne die unappetitliche Prozedur mit dem Ei im/ am Mund.
Dass hingegen das frische Ei mit dem gezeigten bisschen Pusten aus der Schale zu lösen gewesen wäre, bezweifle ich, dafür hängen Eiweiß und Pergamenthaut zu sehr zusammen.

Ich habe den Tipp zwar nicht ausprobiert, bin aber auch nicht geneigt, meinem Frühstücks-Gegenüber ein Ei ins Gesicht oder aufs Hemd zu blasen, oder ihm solch eine fragwürdige, appetittötende Vorstellung zu liefern. Wir löffeln unsere Frühstückseier gesittet aus.
Stellt Euch mal eine Familie mit kleineren und größeren Kindern beim Sonntagsfrühstück vor, und jeder pustet auf die gezeigte Art sein Ei aus der Schale! Falls der Tipp überhaupt funktionieren sollte, dann um so eher, je weicher das Eigelb ist. Willkommen, hehre Sauerei am Familien-Frühstückstisch! Und, wenn ich ihr Frühstücksei auf diese Weise aus der Schale holte, um Sauerei zu vermeiden, würden mir meine Kinder und Enkel was pusten!

Benötige ich hartgekochte Eier, die gepellt werden müssen, und habe nur frische Eier, werden sie nach dem Kochen gründlich abgeschreckt (sie müssen durch und durch kalt sein) und, nach dem Rat meiner Großmutter, kurz vor dem Pellen noch einmal in heißes Wasser gelegt. Ihrer Erklärung zufolge löst sich die erwärmte Schale durch Ausdehnung vom kalten Ei ab und ist daher leichter ab- zupellen. Ich klopfe darüberhinaus noch mittig ums Ei herum sanft mit einem Messerrücken eine schmale Linie. Von dieser Linie aus wird gepellt. Entweder geht die Schale dann schon mit Pergamenthaut gut vom Eiweiß, oder die Pergamenthaut bleibt zunächst am Ei. Gefühlvoll kann man dann die Pergamenthaut noch vom Eiweiß abziehen. Solch misshandelte Eier wie im Tipp habe ich auf diese Weise nie.
#27
26.10.14, 11:42
Das ist echt ein lustiger, cooler Tipp und auch mal eine Alternative zum österlichen "Eierditschen". Wenn es nicht geklappt hat, hat man eben verloren und wenn es gut geklappt hat gewonnen. Außerdem kann man ja das Ei bzw. die Eier kurz mit Wasser abspülen, wenn es für andere Personen gedacht ist. Ich finde es klasse und werde es auf jeden Fall ausprobieren! Hi, hi.....
2
#28
26.10.14, 12:35
Diesen Tipp halte ich für unhygienisch, gerade jetzt in der "Hustensession" usw. besonders. Aber auch sonst, es dürfte allgemein inzwischen bekannt sein, gibt es genügend Keime usw., die sich in der Mundhöhle tummeln. Ich mache es wie igel9, das brachte mich bisher immer zum Erfolg eines geschälten hartgekochten Eis. :-)
superwoman Du hast es natürlich am besten mit Deinen „HobbyHühnern“ Täglich frische eigene Eier, da wäre es mir auch wurscht wie schwer sie sich schälen lassen, denn je frischer ein Ei, desto schlechter lässt es sich schälen. Welch ein Luxus superwoman!!
1
#29
26.10.14, 12:47
Selten so ein Quatsch gesehen!!!
Eier nach dem Abschrecken einfach im Wasser schälen
Je frischer das Ei ist je leichter geht das und sieht gut aus
Die Dame im Video hat sichtbar auch nicht wirklich abgeschreckt logisch das es da dann ausieht wie gerupft !1
4
#30 mikemake
26.10.14, 12:47
Hallo
Bakterien und Keime kann man nicht abwaschen, überlege doch erst mal, ehe Du so was schreibst, erst denken dann lenken. Hast du schon mal was von z. B. Krankenhauskeimen gehört wo viele Leute dran sterben, die sind nicht mehr zu retten. 70 % der bevölkerung haben Lungenclaydiene, die sind unheilbar, man wird durch Tröpfeninfektion angesteckt. Außerdem finde ich es eine Sauerei auf Essen von anderen Leuten zu spucken und das tut man wenn man stark pustet. Wenn das in einem Restaurant passiert und da s fällt auf, machen die den laden dicht...und zu Recht. Gruss Mike
2
#31 mikemake
26.10.14, 12:49
Hallo Du hast vollkommen Recht. Gruss Mike
4
#32
26.10.14, 14:24
Ich habe herzhaft über diese Methode des Eierpellens gelacht. Sah schon irgendwie witzig aus, wie das Ei aus der Schale flog.

Aber auch werde diese Methode nicht übernehmen. Es ist wirklich unhygienisch. Ein solches Ei möchte ich nicht als Gast - egal ob Privat oder im Restaurant - im Salat auf dem Teller wissen.

Genau wie mikemake es beschrieben hat pelle ich meine Eier. Das geht am schnellsten und ist ne saubere Sache.

@ Bernhard: danke für das nette Filmchen. Unterhaltsam ist er ja.
3
#33 mikemake
26.10.14, 14:38
Hallo Eifelgold, Du hast vollkommen recht und unsere Methode geht doppelt so schnell, das wie im video kann mal machen für der Familie bißchen Spass zu bereiten. aber man sollte auch bei den Kindern achten das man keine Keime, Pilze usw. überträgt. ich habe z. b. nie die Schnuller meiner kinder in den Mund genommen, das finde ich nicht gut, obwohl ich kein Sauberheitsfanatiker bin. Schönen Sonntag Mike
3
#34
26.10.14, 14:51
mikemake: Ich habe mal für ne Großveranstaltung 60 Eier pellen müssen. Hätte ich die alle ausgepustet, hätte ich vermutlich heute noch dicke Backen. Ich bin froh um den Gastronomtrick. Schneller gehts kaum.

Normalerweise bin ich auch nicht pingelig, aber diese Methode geht gar nicht. Und gerade jetzt in der Husten- und Ebolazeit..... Nee, besser nicht.
Dir auch noch einen schönen Sonntag
1
#35 SusiH2
26.10.14, 15:01
@igel9: genau so geht's. Wenn Wasser zwischen die Schale und die Haut kommt geht alles super ab.
4
#36
26.10.14, 15:29
Ab sofort kann ich kein geschältes Ei mehr essen, ohne an diese unhygienische Methode zu denken. Für meinen eigenen Verbrauch hab ich's probiert - es klappt! Aber Prothesenträger aufgepaßt! Könnte echt peinlich werden. hihi. igel9 hat die richtige Methode!!
#37
26.10.14, 18:28
Ältere Eier (3-5 Tage alt oder älter) lassen sich besser pellen, weil sie am dickeren Ende eine größere Lufttasche haben als frische. Außerdem schmecken ältere Eier besser.

Gekochte und gut abgeschreckte Eier am dicken Ende anschlagen, ein bisschen abpellen, damit man einen scharfen, nassen Esslöffel unter die Schale schieben kann, die Schale abheben.
3
#38
26.10.14, 18:34
@Stormanus:
Nee, braucht er eben nicht ;-)!
Daher wundere ich mich über die vielen Kommentare !!
Gekochte Eier leicht auf flache Unterlage, mit etwas Druck überall eindrücken - schon kann es wunderbar gepellt werden !
Und - es geht viieell schneller als in dem Video ;-)
2
#39
26.10.14, 21:25
Hi hi, und das alles wegen ein paar dusseliger Eier....
1
#40 olpe
27.10.14, 16:17
Der Film ist ja ganz nett gemacht, aber in der benötigten Zeit für das Ei Auspusten habe ich es auch ganz konventionell geschält. Übrigens ist die Geschichte mit dem kalt abspülen auch eine Mähr: bei mir funktioniert es auch ohne.
2
#41
27.10.14, 20:53
ich finde den Film abgrundartig spiessig. mit FRAG MUTTI bzw. den Werbebannern verdient Ihr
ja nicht schlecht, müsst Ihr Euch da solche Heimbastler-Videos zusammenfummeln? Und wenn Du, lieber Bernhard, mal zu mir zu Besuch kommen möchtest, dann werde ich extra für Dich ein weichgekochtes Ei ausblasen, aber, hallo, in Deine Richtung!!!!

Im übrigen: Die Deutschen erkennt man im Ausland daran, dass sie ihre Eier immer mit kaltem Wasser abschrecken wollen, dabei ist das absoluter Nonsense, denn die Eier pellen sich nach ihrem Frischegrad leicht oder etwas schwerer. Ihr könnt das abschrecken also ganz locker sein lassen und für die Sparbienen: es beeinflusst auch in erheblicher Weise Eure Wasserrechnung positiv!!-:)))

Nix für ungut, aber FRAG MUTTI könnte mal etwas moderner werden, doch so lange Bernhard von sich ein solches "Bildchen" einstellt, bleibt´s wohl doch eher im Geschmack des MCM-:))))))
2
#42 mikemake
27.10.14, 21:11
Hallo Lebensfreude, da muss ich Dir in einem Punkt wieder sprechen, abschrecken ist extrem wichtig, 1. damit die Eier nicht weiter garen und steinhart werden, grün und blau, dann schmecken die dann total schlecht und riechen auch und
2. löst sich die Schale viel besser und
3. Du verbrennst Dir die Finger nicht beim schälen.
Beste Grüße Mike
3
#43
27.10.14, 22:25
@superwoman:

da hast du völlig recht, das geht mir genauso. Auch wir halten Hühner und ich nehme nie, wenn ich z.B. viel Eier brauche etwa für einen Eiersalat, die frischsten Eier. Das Schälen geht dann immer in die Hose... sie sollten dann schon ein paar Tage alt sein.
Nach dem Kochen gut abschrecken, eine Weile im kalten Wasser liegen lassen, gut anklopfen, dann geht es beinahe wie von selbst.
2
#44 MissChaos
27.10.14, 22:32
@lebensfreude:
Was hast Du denn gegen Bernhard's "Bildchen"?

Ich weiss gar nicht warum ihr euch so über diese Methode aufregt. In dem Clip wird doch mit keinem Ton erwähnt, dass man Eier so schälen muss wenn man für andere die Eier schält. (z.B. Eiersalat)
Ich finde einfach, dass es ein lustiger Tip ist. Wenn jemand 'sein eigenes' Frühstücksei (nicht weichgekocht) so schälen will, dann ist es eben so.
Ihr macht hier ein Fass auf, wegen einem Tip/Clip der im Grunde zum Schmunzeln ist.
Da frage ich mich dann WER hier spießig ist! <---> lebensfreude
1
#45
27.10.14, 22:36
Na, das war wohl wieder mal nix mit einem tollen Trick. Wer aber am Sonntagmorgen seinen Spaß haben will...
für den Eiersalat oder wenn man mal mehr Eier säuberlich schälen möchte, dem rate ich einfach nur die Eier zu kochen, schön abzuschrecken, also nicht hu-hu-hu machen, sondern hinein ins kalte Nass und eine Weile dort belassen. Danach geht es ruck zuck, aber wie schon erwähnt auch lieber mit etwas älteren Eiern.
#46
27.10.14, 23:39
Ist es bald mal gut mit dem doofen Eier-Abschreck-Kram ????
Da fragt man sich doch wirklich, ob die Menschen keine anderen "Hobbys" mehr haben als auf so einen Schmarren zu antworten !!
#47
28.10.14, 07:06
@superwoman: hier ist die großstelltaste gestellt
#48
28.10.14, 09:12
@superwoman: wenn jeder ae,oe oder ue schreiben wuerde, koennte jeder alles lesen
1
#49
28.10.14, 09:12
@chrima2:
und warum antwortest du????????????????????????????????
3
#50
28.10.14, 09:52
@Omamo: und an alle anderen Muttis.

Dieser Tipp ist nicht für alle gedacht und, wie auch ich bemerken werde ist es unappetitlich

Ich verstehe nicht, das so ein "TIPP" bei Mutti ins Netz gestellt wird.

Gruss Giesa
4
#51
28.10.14, 10:13
Ja schade, mir fällt auch kein neuer Tipp ein, sind wohl alle schon vergeben. Aber lieber kein Tipp als so einen Blödsinn.
2
#52
28.10.14, 18:17
@Omamo:
Siehe 51 !!
Dieselbe Meinung.
Ich habe es nur einmal kundgetan, weil ich immer noch die E-Mails erhalte :-(
habe mich jetzt -HURRA- aus diesem dummen Thema abgemeldet.

Aber 10 Daumen hoch für Aussage 51 von Spätzünder !!!!
4
#53 krillemaus
28.10.14, 19:15
Habt Ihr Frag´ Muttis mal darüber nachgedacht, ob so mancher Tipp von Bernhard vielleicht gar nicht ernst, sondern als Provokation gedacht ist ( oder, weil sich seine Frau/Freundin gerne in einem Filmchen sieht und gesehen werden will und er ihr den Gefallen tun will)?
Je blödsinniger ein Tipp, desto mehr Aufregung, um so mehr Klicks, um nachzusehen, welch Kommentar noch abgegeben wurde, das erhöht die Werbewirksamkeit! (oder schmeichelt der Eitelkeit der Frau/Freundin)
Da guckte jemand ganz schön dumm aus der Wäsche, wenn auf blödsinnige Tipps keiner mehr reagieren würde!
#54
29.10.14, 09:09
Ist ja für den Eigenverbrauch. Werde das nächsten Sonntag mit meiner Familie probieren. Wird sicher lustig. Ein wenig Spass ins Leben kann sowieso nie schaden.
2
#55
29.10.14, 18:12
Statt am kleinen Loch zu pusten, kann man ja auch gleich am dicken Loch saugen, dann spart man sich auch noch das aufwendige Essen in kleineren Happen ...
#56
29.10.14, 19:05
@ThomasA:

Hihi, das ist die Idee. Den Rettungswagen kann man dann ja vorher schon bestellen.

Asthmatiker können eh nicht gut pusten, da wäre deine Version schon sinnvoller.
1
#57
29.10.14, 21:56
@superwoman: Habe auch eigene, glückliche Hühner und weiß noch von meinen Eltern her, dass ein Ei erst reifen muss. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass Eier zum hart kochen etwa eine Woche oder älter sein sollten, dann lassen sie gut aus der Schale. Weichgekochte Frühstückseier schmecken mit 2 bis 3 Tage alten Eiern am besten. Tagesfrische Eier haben noch nicht ihr volles Aroma.
#58
29.10.14, 22:30
@Mamaranne:

Absolut Richtig!!!!!!!!!!!!!!!
#59 Beth
2.11.14, 00:15
@mikemake: Wollte ich auch sagen. Man schreckt die Eier ab um das Weiterkochen zu verhindern.
#60
28.11.14, 21:36
Ich kann das nicht mit anmelden. Muss mein sohn im urlaub machen. Klappt einfach nicht. Tut mir leid. Moechte schon aber kann nicht. Vrrzeihung. Luise
#61 xldeluxe
28.11.14, 22:09
@Camplulu:

??????? Wie meinen? Verstehe ich nicht..........

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen