Gemüsebrühepulver selber machen
2

Gemüsebrühepulver selber machen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

In manchen Rezepten steht, dass man z.B. 1 TL Brühe hinzufügen soll. Heißt also, 1 TL Brühpulver. Ich mag das "Zeugs" aus dem Supermarkt nicht, weil da zuviel "Kunst" und Geschmacksverstärker drin sind.

Gestern rief mich eine Freundin an, ob ich ihr nicht helfen könne, weil sie viel Gemüse klein zu schneiden hätte, um ihren Jahresvorrat an Gemüsebrühe zu machen. Klar bin ich hin. Nur, sie kochte keine Brühe, um sie in Einmachgläsern zu konservieren, sie machte Pulver daraus!

Folgendes braucht man:

Möhren, Sellerie, Lauch, Zwiebeln, wer es mag Knobi, Petersilie, etwas Ingwer, Salz.

Bei der Menge, die wir da verarbeitet haben, habe ich versucht, das Rezept auf einen Bund Suppengrün, wie man ihn im Supermarkt bekommt, zu reduzieren.

Zutaten

  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln

Restliche Zutaten sind Geschmacksache:

  • Man kann Knobi, Pilze, Petersilie, Thymian etc. dazugeben.

Zubereitung

Nun wird alles kleingemixt. Dann auf ein Backblech geben und bei 80° für 4 Stunden in den Backofen gegeben.

Nachdem es getrocknet ist, noch einmal in den Mixer geben. Und dann das Pulver in Gläser abfüllen.

Sie sagte mir, es hält mindestens 1 Jahr!

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
6.11.12, 21:27
Huhuuu, wenn mans nicht noch mal der Hitze aussetzen will nach dem Kochen, kann mans auch in heiße Gläser "einwecken". Ich stell diese trotzdem in den Kühlschank, da halten sie Monate. Also, auch die Geöffneten.... Liebe Grüße, ist ein super Tipp!
#2
6.11.12, 21:42
Nachtrag. Bei Heissluftofen gilt folgendes. 90° und die Ofentür muss einen Spalt offen sein, damit die Feuchtigkeit entweicht. Bei meinem Heissluftofen waren es jetzt 5 Stunden. Es ist noch etwas "feucht". Also lass ich es jetzt noch nachtrocknen.
Meine Freundin hat einen Backofen nur mit Ober- und Unterhitze, und da hat es in der Zeit geklappt.
#3
6.11.12, 21:54
@Rovo1:
Geb ich Dir Recht!!Nur mit dem Unterschied, das ich keine Gemüsebrühe gemacht habe, sondern Gemüsepulver!!
6
#4 erselbst
6.11.12, 22:33
@wollmaus: dieses rezept wurde exact genauso am vergangenen sonntag in bayern 3 von a. schuhbeck vorgestellt!!!
1
#5
7.11.12, 07:22
@erselbst: ich kann mich dunkel erinnern, dass die Freundin namens bayern 3 vor ein paar Monaten schon mal bei wollmaus *schmunzel* war oder umgekehrt. Der ein oder andere schaut halt auch fern.
Ansonsten ist das Rezept ja gut, schade dann nur, dass man es als Rezept der "Freundin" ausgeben muss.
2
#6 Cally
7.11.12, 08:10
Ich mache es auch so (ähnlich, beschrieb ich hier auch schon mal), allerdings werden aus einem Bund Suppengrün mit 2 Zwiebeln und ein paar Kräutern auch nur ein paar Teelöffel des Pulvers. Für einen Vorrat für 8-12 Monate solte es schon eine größere Menge Zutaten (im jeweils Kilo-Bereich) sein. Einfach mal grob überschlagen, wie oft man (ich hab einen ein-Personen-Haushalt) in einer bestimmten Zeitspanne wieviel Suppengrün verwendet...
Aromatischer bleibt es auch, wenn es bei niedrigerer Temperatur über längere Zeit getrocknet wird.
14
#7
7.11.12, 08:13
Vielleicht hat die Freundin einer Freundin Bayern 3 gesehen und dieses Rezept
ausprobiert und hat, "wie kann man nur" wollmaus nicht informiert.
Das ist mir so was von egal.
Ich habe diese Sendung nicht gesehen und sehe auch viele andere Sendungen nicht.

Der Tipp ist gut und ich finde es prima, dass ich jetzt Gemüsebrühe machen kann, ohne Bayern 3 gesehen zu haben.
9
#8
7.11.12, 08:14
Wenn man viel Gemüse im Garten hat, ist das bestimmt kein schlechter Tipp, allen anderen würde ich empfehlen, im Bioladen oder Reformhaus Fertigbrühe zu kaufen. Da ist nämlich auch nichts "Schlimmes" drin. Ist zwar teurer, aber wenn ich das Geld für das Gemüse und die Zubereitung rechne (vom Aufwand für die Schnippelei mal ganz zu schweigen), komme ich mit dem gekauften Produkt bestimmt günstiger weg.
Ich bin ein großer Freund vom Selbermachen, aber dafür wäre mir meine Zeit zu schade.
4
#9
7.11.12, 08:15
@wollmaus
Auch wenn das Rezept bei Bayern 3 am Sonntag schon im Fernsehen vorgestellt wurde, ich habe nur die Hälfte davon gesehen und habe mich gefragt, wie komme ich an das Rezept. Danke für den Tipp!!!
1
#10 Cally
7.11.12, 08:27
@Gloriaviktoria:

Ja, jeder hat seine Prioritäten bezüglich seiner Zeit.
Mir geht es nicht um "was Schlimmes drin" (in gekaufter Ware), sondern um den Geschmack. Und es macht sicher auch einen Unterschied, ob man sich hinsetzt und kleinschnibbelt oder das Gemüse in der Maschine zerkleinert und in den Trockenautomaten gibt. Dann wird es (für mich) eher als nebensächlich laufend.
2
#11
7.11.12, 08:40
diesen Aufwand betreibe ich nicht, obwohl ich viel selber mache,
hefefreie Brühe kaufe ich lieber z.B. bei DM.
1
#12
7.11.12, 09:15
Bedauerlicher Weise muss ich einigen hier mitteilen, daß ich Bayern 3 nicht empfangen kann! Ich wohne im norddeutschen Raum und verfüge nur über DVB-T, wo man süddeutsche Sender nicht empfangen kann.
3
#13
7.11.12, 10:54
@wollmaus: meine Kollegein wohnt im Speckgürtel von Hamburg und empfängt mit DVB-T Bayern3....

ABER: dein Tipp ist trotzdem 1A und werde mich am Wochenende hin stellen und meine Brühe selber machen.

Brühe aus dem Supermarkt schmeckt mir nämlich auch zu künstlich, und die aus dem Bioladen mag ich auch nicht.

Deshalb: Egal woher der Tipp ist: 1+ mit Sternchen :-)
2
#14
7.11.12, 11:41
Wer es von Euch als Video sehen möchte, hier ist der Link zur Sendung mit Schuhbeck im Bayerischen Fernsehen:

cdn-vod-ios.br.de/i/mir-live/MUJIuUOVBwQIb71S/uXOHb7Z1iwOD/_2rc_71S/_AiS/9Abf520S/cfc49285-c7e5-4eb9-ba3e-7dd1778d6d57_,0,A,B,C,.mp4.csmil/master.m3u8?__b__=900
#15
7.11.12, 11:50
So, habe gerade den Link zur Sendung eingestellt. Für diejenigen, die nicht so lange warten wollen, bis der Link von FM freigeschaltet wird: einfach mal folgende Worte googlen: Schuhbecks meine Bayerische Landküche Gemüsebrühpulver. Je nach Browser müsste es eines der ersten Ergebnisse sein. So oder in der Mediathek des BR3 kann man sich übrigens übers Internet auch die anderen Folgen anschauen, wenn man den BR3 sonst nicht empfangen kann.
3
#16
8.11.12, 14:56
@Gloriaviktoria: da man von der Fertigbrühe aus Bioladen oder Reformhaus viel weniger nimmt als von der normalen aus dem Discounter, ist sie nicht mal unbedingt teurer. Da ich die normal gekaufte wegen Glutamat-Allergie nicht vertrage, kaufe ich nur noch die hochwertige und bin immer wieder erstaunt, wie viel weniger man zum würzen braucht
5
#17
8.11.12, 15:21
@HörAufDeinHerz:

Schätzelein! Ich bin 66, und benutze mein Internet nur, um meine Mails zu schecken, und hier und in noch einem Forum reinzuschauen. Aber danke für den Tipp, daß es bei jedem Fernsehsender eine Mediathek gibt!!

Meine Freundinnen und ich verfügen über Rezepte und Tipps, die wir von unseren Grossmüttern und Müttern haben. Und das in schriftlicher Form.

Wenn ich wollte, könnte ich bei vielen Tipps schreiben: Das kannte schon meine Grossmutter, meine Mutter oder die Eltern meiner Freundinnen!
Warum mach ich es nicht? Weil ich mich freue, daß auch Andere diesen Tipp kennen.Und wenn sie ihn vor mir reinschreiben, freu ich mich, und sie bekommen ein Daumen hoch von mir!!!
Und ich frage mich andererseits, ob der Herr Schubeck dieses Gemüsepulver in seiner Küche immer selbst macht!! Und wer sagt mir, ob der Herr das Rezept nicht auch irgendwo "abgekupfert" hat, und es da als seine eigene Erfindung gezeigt hat???
Ich habe mir schon überlegt, ob ich einen neuen Tipp nicht Dir als PN schicken soll, damit Du erst einmal überprüfen kannst, ob ich den Tipp nicht aus einer Fernsehsendung habe, bevor ich ihn hier reinsetze!:-))))))))
Da ich aber hier schon mehrmals dumm angemacht wurde, wenn ich hier einen Tipp reingesetzt habe, lasse ich es in Zukunft.

Mein Prinzip ist, wenn ein Tipp schlecht ist, gebe ich keinen Kommentar ab, und gebe nur ein "Daumen runter"!

Ich mag Dich trotzdem!!!!
2
#18
9.11.12, 02:25
Kenn ich von dem Thermomix aber jetzt brauch ich den nicht mehr sondern mache es so wie du es beschreibst...danke
#19 Oma_Duck
9.11.12, 12:18
Diesen Tipp verstehe ich nicht - für mich ist das kein Brühpulver, sondern Trockengemüse. In handelsüblichen Brühpulvern und -würfeln ist doch noch jede Menge Salz und auch Fett enthalten?
Im übrigen bin ich nicht der Meinung, dass ich meiner Gesundheit durch den gelegentlichen Gebrauch dieser "Industrieprodukte" schaden würde.
2
#20
9.11.12, 16:37
Was mich an diesem Tipp stört, dass ich meinen Backofen über Stunden laufen lassen müsste. Da kostet mir zuviel Energie. Ich habe ein Rezept, da wird das Gemüse roh püriert und in Gläser gefüllt. Wer mag kann einen Vorrat einfrieren. Da fällt mir ein, meine Thermomix-Verkäuferin hatte auch ein Glas mit rohem, pürierten Suppengewürzbrei dabei. Lecker. Seht mal unter Chefkoch unter: selbst gemachte Gemüsebrühe von Julia-Haase nach.
#21
10.11.12, 10:34
@DatMo, hallo

den Tipp es auch bei FM, Gemüsesalz selbst herstellen
2
#22
25.12.13, 10:37
Vom Thermomix kenne ich es als Gemüsepaste oder Suppengrundstock. Auf 700 g Gemüse kommen 100 g Salz dazu. Klein häckseln und in Schraubgläsern im Kühlschrank ein Jahr haltbar. Durch das Salz konserviert es. Dann muss es nicht im Backofen trocknen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen