Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Gesunde Frühstücksbowls

Herbstliche Bowl mit Granatapfelkernen, Weintrauben, Nüssen, Ananas, Banane, Hirsebrei und Joghurt. Dazu noch etwas Honig und der Herbsttag kann beginnen.
7
Lesezeit ca. 2 Minuten

Kennt Ihr Frühstücksbowls? Ich mag es morgens gerne abwechslungsreich, fruchtig, nussig und lecker. Am Wochenende fällt unser Frühstück wirklich immer sehr üppig aus, weil wir alle gemeinsam zu Hause sind und zusammen essen können. Unter der Woche gibt es dann leckere Frühstücksbowls, die durch ihre Zusammenstellung einen guten Start in den Tag bieten.

Zutaten für die Frühstücksbowl

Für uns bestehen die Bowls immer aus folgenden Bestandteilen:

  1. Frische Früchte der Saison
  2. Milchprodukt wie Quark oder Joghurt
  3. Nüsse, Samen oder Kerne
  4. Trockenobst wie Datteln, Rosinen oder Cranberries
  5. Topping wie Kokosraspeln oder entsprechende Toppings aus dem Gewürzregal

Frühstücksbowl anrichten

Erlaubt ist, was gefällt. Auch die Menge kann jeder nach Belieben selber wählen. Bei mir gibt es in die Tellermitte immer eine Banane. Quasi als Teiler. Auf die eine Seite kommt dann Naturquark oder Naturjoghurt und auf die andere Seite ein Getreidebrei. Wir bevorzugen dafür Haferflocken oder Hirseflocken. Diese werden einfach in Milch oder Wasser eingerührt, etwas Zimt dazu und quellen lassen. Dann nach Belieben kurz erwärmen.

Nun steht das Grundgerüst. Jetzt werden noch Nüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne u.ä. in der angeröstet. Diese werden noch warm auf den Joghurt oder Quark gegeben. Etwas Honig darüber und schon ist eine Seite fertig.

Joghurt, Banane, Hirsebrei, Blaubeeren, Datteln, Brombeeren, Cashewkerne, geröstete Kokosraspeln

Auf die andere Seite mit dem Frühstücksbrei kommen Trockenfrüchte. Auch hier nimmt man, was man am liebsten mag. Nur nicht zu viel, sonst wird es arg süß. Ich nehme meist nur 2-3 Datteln oder 5-6 Rosinen bzw. Cranberries. Nun ist auch die andere Seite fertig.

Das übrige Obst, was man noch essen möchte, wird nun dekorativ auf dem Teller verteilt. Zum Schluss kommen noch in der Pfanne geröstete Kokosraspel oder Sesam darüber. Im Handel gibt es auch spezielle Toppings, die man darüber streuen kann. Da sind getrocknete Blaubeer- oder Himbeerkrümel drin. Ebenso gibt es kleine Mühlen mit Ingwer, Zitrone oder Vanille. Das passt immer ganz gut und gibt etwas Pepp.

Banane, Joghurt, Haferflockenbrei, Apfel, Cranberries, Kokosraspeln, Cashewnüsse und Blaubeertopping

7 Frühstücksbowl Ideen

Gut ist, was gefällt und was man mag. Bei uns sind beispielsweise folgende Zusammenstellungen beliebt:

  • Banane, Joghurt, Haferflockenbrei, Apfel, Cranberries, Kokosraspeln, Cashewnüsse und Blaubeertopping
  • Hirsebrei, Joghurt, Granatapfelkerne, Weintrauben, Nüsse, Ananas, Banane und dazu noch etwas Honig
  • Joghurt, Banane, Hirsebrei, Blaubeeren, Datteln, Brombeeren, Cashewkerne, geröstete Kokosraspeln
  • Banane, Haferflockenbrei, kandierte Ananas, geröstete Sonnenblumenkerne, Honig, Blaubeeren, gerösteter Sesam, Rosinen und Quark
  • Haferflockenbrei, Quark, Banane, Erdbeere, Blaubeere, Aprikose, Datteln, geröstete Mandeln, Knuspermüsli und Blaubeertopping
  • Banane, Haferflockenbrei, Quark, geröstete Mandeln und Kokosraspeln, Datteln, Blaubeeren, Aprikosen, Johannisbeeren
  • Banane, Hirsebrei, Quark, Honig, geröstete Mandeln und Kokosraspeln, Blaubeeren, Bergpfirsich, Datteln

So ist auch für jeden in der Familie die passende Bowl zubereitet ohne großen Mehraufwand. Und die hält locker bis zum Mittagessen satt.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Knuspriges Müsli, selbstgemacht
Nächster Tipp
Bircher Müsli auf Vorrat
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Leckeres zum Frühstück
17 16
Englisches Frühstück vs. Kater
51 20
Gutes Frühstück - Halbe Miete
35 12
1 Kommentar

Tipp online aufrufen