Tipps gibt es genügend, um Gewürze in Speisen so mitzukochen, dass man sie später wieder herausnehmen kann. Dieser Tipp ist genial.

Gewürze & Kräuter für Soßen oder Suppen "natürlich" verpacken

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einige Hobbyköche lieben Kräuter und Gewürze, die in Soßen und Suppen verwendet werden. Aber nicht die, die man in Pulverform bekommt. Das Problem war es, diese Kräuter und Körner nach dem Garen wieder heraus zu bekommen.

Tipps gibt es genügend: Ins Tee-Ei, Filtertüte etc. Heute habe ich in einer Kochsendung gesehen, dass es auch eine einfache und geniale Möglichkeit gibt!

Suppengrün (Karotte, Sellerie und Lauch) verwendet man ja in Soßen und Suppen. Bei Porree/Lauch verwendet man oft nur den grünen Teil. Aber in der Sendung nahm man den weißen Teil vom Porree/Lauch und hat dort die Gewürze und die Kräuter eingewickelt!

Wenn man kein Küchengarn bekommt, kann man auch einfaches Nähgarn nehmen! Omas Rouladen haben auch damit gehalten. :-)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

19 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Typische Kräuter und Gewürze in der Küche

Typische Kräuter und Gewürze in der Küche

25 21
Brühe für Soßen und Suppen

Brühe für Soßen und Suppen

14 14
Spaghetti mit zwei Soßen: Kürbis- und Tomatensoße

Spaghetti mit zwei Soßen: Kürbis- und Tomatensoße

8 2
Gewürze aus der Apotheke

Gewürze aus der Apotheke

27 22

Mexikanische Taccos

16 8

Günstiger Dip für Tortilla-Chips

12 10

Süßsaure Grillsaucen selber machen

10 3
8-Minuten-Chili zum Soßen- & Gewürzreste verbrauchen

8-Minuten-Chili zum Soßen- & Gewürzreste verbrauchen

24 27

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti