Glühwein-Sangria

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein wirklich gesunder Glühwein:

Man nehme eine Flasche Glühwein, dazu Apfelsinenspalten, Mandarinen a.d. Dose oder frisch, Pfirsich aus der Dose und Ananas, ggf. noch anderes Obst.

Nun erwärmen, abschmecken - und schon wird es einem warm ums Herz.

Für Kinder kann man dies natürlich in der alkoholfreien Version machen.

Und für die, denen sehr kalt ist: vielleicht hilft auch noch ein Schuss Rum in den Becher.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 giannanini
1.11.10, 22:30
Klingt lecker, aber: Was soll an Alkohol mit (nahezu vitaminfreiem) Dosenobst gesund sein?
1
#2
1.11.10, 23:51
Noch liebloser geht es fast nicht, und das soll dann auch noch gesund sein.
Das hat doch weder was mit Sangria zu tun, noch mit Glühwein, wie ich ihm mir vorstelle - aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Für alle, die das so mögen, guten Genuß, nicht für mich.
1
#3
2.11.10, 07:08
Neeee... gesund geht anders.
Aber wem's schmeckt.
#4
2.11.10, 12:58
@giannanini: es muss ja nicht alles aus der Dose sein, nur das Obst, das jetzt keine Saison hat.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen