Glutenfreie leckere Mini Frikadellen

Leckere glutenfreie Mini Meatballs / Fleischbällchen / Frikadellen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wer so wie ich auf Gluten verzichten muss, der hat es wirklich schwer. So vieles Leckeres enthält ja leider nun mal den bösen Gluten. Deshalb bleibt da oft nur glutenfrei kaufen oder selber aktiv werden. Nur alles gibt es leider immer noch nicht glutenfrei.

Da ich Tage durch einen Tipp hier (auf Frag-Mutti) mal wieder richtig Lust auf Frikadellen bekommen habe, dachte ich mir, probierst du es einfach mal ANDERS aus ...

Und was soll ich sagen!? (Kein bisschen trocken, saulecker und ich hab den Unterschied noch nicht einmal geschmeckt, zu normalen Frikadellen.)

Zutaten

  • 700 g Biohackfleisch gemischt (halb und halb)
  • 1 große Zwiebel (grob gehakt)
  • dazu gab ich 3 kleine, verquirlte Eier
  • 1 EL Senf
  • 1 gut gemeinten Schuss Worcestersoße
  • etwa 1 TL Paprika rosenscharf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Alles zusammenmengen, und zum Schluss, zum Binden einfach ein paar Eßlöffel "glutenfreies Paniermehl" mit untermengen. (Das Gemisch sollte fest und leicht klebrig sein. Ist es zu weich, einfach etwas mehr Paniermehl hinzugeben - zu fest, mehr Ei.) Generell empfiehlt es sich, hier eher sparsam mit Ei vorzugehen. Schließlich sollen unsere Frikadellen später ja schön saftig und von außen kross sein.

Dann eine Pfanne mit Öl erhitzen, wenn Bläschen sich bilden, ist die Pfanne heiß genug. Jetzt Frikadellen formen. (Bei mir waren es eher kleine "Meat-/Fleischbälle" von Hand klein gerollt.)

Ich mag diese kleinen Frikadellen generell lieber

A) Frikadellen sind mächtig, stopfen schnell, bei den kleinen kann man sicher weniger schnell damit überfuttern,

B) sie sind schneller fertig/durchgebraten

C) nach meinem Empfinden auch saftiger. Warum!? - Eben durch die kürzere Bratzeit.

Zusätzlicher Tipp

Wer noch Gewürzgurken/Gurken aus dem Glas da hat, der kann auch etwas Gurke (feingehackt, sofern er mag) mitzugeben oder auch nur einen kleinen Schuss von dem Gurkenwasser hinzugeben. Das macht die Mini Frikadellen noch etwas pikanter/würziger.

Wichtig ist auch ... lasst die Bällchen nicht zulange in der Pfanne. Im Zweifelsfall eins einfach mit einer Gabel aufstecken und nachschauen, ob er wirklich durchgegart ist.

Die kleinen Bällchen haben bei mir gerade mal 2 Tage im Kühlschrank überlebt! - Nicht weil sie danach schlecht waren!? - Nein, sondern weil ich sie, als Fingerfood, immer wieder mal zwischendurch genascht habe ...

Da sind dann auch mal 700 g Hackfleisch schnell gar nichts.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


1
#1 Aquatouch
22.12.15, 23:34
Man kann sie auch mit Quark binden, ganz sicher glutenfrei. Oder einfach pur braten, wie beim Burger, klappt auch. Etwas vorsichtiger wenden halt.
3
#2
22.12.15, 23:56
Man kann sie auch mit Parmesan binden. Schmeckt auch lecker!
2
#3
23.12.15, 13:00
Zur "Bindung" waren eingeweichte Semmeln oder Paniermehl noch nie notwendig. In erster Linie sollte das teure Fleisch damit "gestreckt" werden. Es geht sogar auch ohne Ei. Ohne Fleisch oder Mett (!) werden es allerdings keine "Meatballs".
#4 Aquatouch
23.12.15, 13:09
Ich schrieb oben bereits, dass man sie auch pur zubereiten kann.
#5 Droggelbecher
23.12.15, 15:58
Das Rezept ist sicher gut. Aber das Foto sieht aus, wie schonmal gegessen ;-)
2
#6
23.12.15, 19:17
Danke @ Aquarium & Henrike für die tolle Alternative/Anregung. Nach wievor steh ich manchmal noch immer etwas "Hilflos" diesbezüglich da. Ist nicht immer so einfach damit umzugehen.

@ Droggerbecher: Danke für den "irgendwie" leicht abwertenden Kommentar. Darüber freut sich wirklich jeder Tippgeber! ;-)
#7
23.12.15, 19:21
@ Aquatouch sorry das mein Mobile Dich so unbeantwortet hat. Mein Handy hat einen leichten Defekt.- Trotz ausgeschalteter T9 Funktion korreliert mein Handy einfach alles geschriebene noch mal neu. Daher kommen bei mir auch manchmal völlig falsche Grammatikalische Ausdrücke oder ganz andere Wörter dabei hervor. Bitte sie mir die ungewollte Namensänderung nach. Lieber Weihnachtlicher Gruß x
#8 Droggelbecher
23.12.15, 19:50
@Chaos_Queen: Sollte nicht abwertend sein, sorry. Und, oh Wunder, das Foto hat sich zum Besseren gewandelt.
#9 Aquatouch
23.12.15, 20:01
Ich habe mich halt damit beschäftigt, als ich auf Low Carb umgestellt hatte. Und die Frikadellen haben wirklich gut geschmeckt. Ist echt mal was anderes. Und man kann bei Quark ja auch beliebig varieren mit Chilli, Knoblauch, Paprika, Kräutern und und und. Vielfältiger als bei meinen Frikadellen bin ich nur noch bei Kartoffelsuppe :D
1
#10
23.12.15, 20:21
Upps, ich mache meine Frikadellen immer genau so. Habe nicht gewusst, dass das glutenfrei ist; ok, ich habe mich auch nie damit beschäftigen müssen. Ich nehme nur ein Ei und binde mit etwas Quark. Sonst alles wie oben. Die Frikas schmecken wirklich lecker.
#11
30.12.15, 13:31
Wir vertragen zwar alle Gluten, aber dieses Rezept lockt mich trotzdem. Es muß ja nicht immer Paniermehl in die Frikadellen. Danke!
#12 Aquatouch
30.12.15, 13:34
Aber in diese hier kommt schon Paniermehl ;D
#13
30.12.15, 13:45
@Aquatouch: Tatsächlich! In der Zutatenliste war es nicht aufgeführt. Allerdings ist es ja glutenfrei.
#14 Aquatouch
30.12.15, 13:48
Probiere doch mal meine vorgeschlagene Variante mit Quark, Maeusel. Die schmeckt auch gut.
#15
30.12.15, 13:56
@Aquatouch: Das hört sich für mich auch lecker an. Danke für die Anregung! Welche Menge nimmst Du da auf die genannte Menge Hack?
1
#16 Aquatouch
30.12.15, 13:59
Bei soviel Hackfleisch würde ich gute vier große oder auch fünf Löffel Magerquark nehmen. Kriegst schon ein Gefühl dafür. Vielleicht mit weniger anfangen und die Masse etwas binden lassen, dann evtl. noch etwas Quark hinzufügen.
1
#17
18.1.16, 08:28
Ich mache meine Frikadellen mit geriebenen Karotten, das schmeckt auch sehr gut und es ist etwas Farbe darin.
#18
18.1.16, 11:56
"glutenfreies Paniermehl"

Was ist das?

-- 11.56 Uhr
#19 Aquatouch
18.1.16, 13:06
Paniermehl, das frei von Gluten ist.
Gibt es sogar von Leimer, bekannte Marke für Paniermehl.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen