Griechischer Studentensalat

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nein, in diesen Salat kommen KEINE griechischen Studenten. Er ist einfach, billig, lecker, enthält keine toten Säugetiere, und ist schnell herzustellen.

Grundrezept-Zutaten für 2 - 3 Personen:

1 Dose Kidney-Bohnen
1 Päckchen Feta (Schafkäse)
1 Dose Thunfisch in Öl
2 Esslöffel Zitronensaft oder weißer Essig.
3 Esslöffel Olivenöl

In Deutschland alles bei LIDL oder ALDI billig zu haben!

Dazu schwarzer Pfeffer, am besten frisch gemahlen.

So geht´s:

Die Kidney-Bohnen aus der Dose in ein Sieb schütten, kalt abspülen und 10 Min. abtropfen lassen.

Den Feta mundgerecht würfeln, in eine Schüssel werfen und mit Zitronensaft oder Essig beträufeln.

Die Thunfischdose nicht ganz öffnen, sodass der Deckel noch 2 mm fest hängt. Dose mit fest gehaltenem Deckel über dem Spülbecken auf den Kopf stellen, damit das (ja meist minderwertige) Pflanzenöl ablaufen kann.

Den Thunfisch auf den gewürfelten Feta kippen. Den Fisch mit zwei Gabeln zerpflücken. Alles durch mischen und nach Lust und Geschmack Pfeffer drüber mahlen. Dann die Kidney-Bohnen dazu werfen und alles mischen. Fertig!

Passt zu gut zu allem, worauf Ihr Appetit habt!

Tut noch Maiskörner und Zwiebeln dazu, Oliven und marinierten Paprika, dann habt Ihr zusammen mit Fladenbrot eine komplette Mahlzeit!

Noch 1 Tipp zum Dosenöffnen: Wenn Ihr die Etiketten von den Dosen abreißt, bevor Ihr mit Eurem High-Tech-Dösenöffner auf das Blech los geht, gibt´s weniger Papierkrümel und Schmiere am Gerät. Echt!

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
3.6.05, 11:30
Doch tote Säugetiere! (Eine Dose Thunfisch in Öl - wir wissen doch alle was da wirklich drin ist...)
#2 Dresdnerin
3.6.05, 12:21
Schade! Wieso gibts den Salat nicht mit
lecker-knackigen (männl.) Studenten??!!
Dann hätte ich ihn liebend gern ausprobiert ;-) Ansonsten: klingt gut, der Tip.
#3 Calendula
3.6.05, 12:24
Wenn du das Öl sowieso wegschüttest, warum kaufst du den Fisch nicht "im eigenen Saft"? Das ist mehr oder minder Salzwasser und versaut beim Wegschütten diee Spüle nicht so!
#4 J.
3.6.05, 15:40
@Dresdnerin: Weil es keine passenden Salatschüsseln im Junggesellenhaushalt gibt ;-))
#5 Valentin
3.6.05, 18:23
Wer den Salat lieber MIT Delfinen mag, muss DIE wohl extra dazu kaufen. Könnte in Deutschland etwas umständlich und sehr teuer (weil möglicherweise strafbar) sein.

@ Calendula:
Ich finde, der Thunfisch im eigenen Saft ist zwar geschmacklich OK, aber zu "wässrig". Daher kaufe ich den in Öl.
Naja, Essen ist immer Geschmackssache, oder?
Lasst´s Euch schmecken! Was auch immer....
Gruß
#6 Uwe
3.6.05, 18:39
Sofort ausprobiert, super lecker!
#7 Marko
4.6.05, 12:57
dat find ich mal super!!! hut ab und maaahlzeit!!! gruß marko aus baden
#8 Marko
4.6.05, 13:00
..da fällt mir auch noch ein ..thunfisch im eigenen saft ist "frischer" als in öl!! und das beste olivenöl ist von bertolli "extra vergine" etwas teuer aber unschlagbar gut!!maaahlzeit
#9
4.6.05, 13:27
hört sich gut an, muß ich sofort ausprobieren
gitti
1
#10 WuR´Ta
4.6.05, 13:37
Du könntest auch den Thunfisch weglassen, nimmst stattdessen eine Pute, machst eine leckere Füllung, Knödel und Rotkohl dazu, die Bohnen und den Feta kannst Du im Kühlschrank lassen (Hält sich länger).
#11
4.6.05, 16:39
@ WuR´Ta: du bist in der falschen Rubrik!
#12 Ede
4.6.05, 17:23
lecker, lecker, lecker
#13
9.6.05, 10:35
Was mach ich jetzt mit den ganzen Griechen im Keller?*g*
#14 keinerwillmich
21.6.05, 12:17
Mir geben!
#15
23.6.05, 20:16
Die Leutz waren begeistert. Hat eure Seite weitergegeben.
#16 Valentin
28.6.05, 15:26
Habe den Salat gestern für 3 Freunde und mich mal variiert:
1 kleine Dose Artischockenböden aufgemacht, die Früchtchen im Sieb abtropfen gelassen, geviertelt und mit in die Schüssel geworfen.
Dazu gab´s Putenbrustfilets aus der Pfanne.
Das einzig Griechische war dann zwar der (Deutsche) Feta, aber lecker war´s!
#17 Greekgirl...
4.11.05, 19:12
Warum Griechischer Studentensalat...nur wegen dem feta oda was..ansonsten is da ja nir griechisch..aber naj aauch egal
#18 nischanorth
19.11.05, 20:07
Man kann auch ganz auf das Öl verzichten, schließlich hat die Dose Thunfisch genug davon und es schmeckt genau so gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen