Gumbo-Eintopf aus Louisiana

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Und wieder mal etwas das ich in der sog. Cajun-Gegend, d.h. in der Mississipi-Gegend kennengelernt hab:

GUMBO: Wie viele Speisen aus Louisiana hat sich der Gumbo aus einem französischen Gericht entwickelt: der Bouillabaise. Afrikanische Sklaven machten dann das daraus, was es heute ist. Ist natürlich nur eines von vielen Rezepten für Gumbo, aber dieses ist mein Liebling.

Ansonsten eignet sich fast jede Sorte Fleisch, Fisch oder Wild, sogar Roastbeef, Alligator, Froschschenkel, Garnelen, Eier, Austern, Krebse, Huhn, Ente, ...

Auf jedenfall ein köstliches Eintopfgericht, das richtig würzig schmeckt!

  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 6 Hühnerbrustfilets, in cm³-Würfel geschnitten
  • 4 EL Pflanzenöl
  • nochmal 100g Mehl
  • 225g Schweineschmalz oder Griebenschmalz
  • 500g Zwiebeln, grob gehackt
  • 2-3 grüne Paprikaschoten, grob gehackt
  • 3 Stangen Bleichsellerie, grob gehackt
  • Geflügelbrühepulver für ca. 1,5-2 L
  • 500g Andouille, fingerdicke Stücke (oder andere scharfe getrocknete Würstchen)
  • 5 Knoblauchzehen, feingehackt
  • 300 g gegarter Reis zum servieren

3 EL Mehl mit den Gewürzen vermischen. Das Hühnerfleisch darin wenden bis es mit der Gewürzmischung bedeckt ist. In einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze (nicht zu heiss sonst verbrennen die Gewürze!) schön anbräunen, und dann beiseite stellen.

Jetzt kommt die Roux: Roux ist eine Einbrenne oder auch Mehlschwitze wie wir sie und unseren Breiten- & Höhengraden kennen, allerdings von Kaffeebohnenbrauner Farbe, die Grundlage für viele Süd-USAige Gerichte.

Geht so:

Bei mittelschwacher Hitze das Schweineschmalz erhitzen. Teelöffel für Teelöffel das Mehl unter ständigem rühren hinzufügen, nie zu viel damit die Ganze Mischung glatt ist. Die Einbrenne unter ständigem Rühren weitergaren - sie wird mit der Zeit dunkler und entwickelt einen nußartigen Geruch. Die Roux garen bis sie dunkelbraun wie Kaffeebohnen ist.

Die Einbrenne vom nehmen und die gehackten Gemüse hinzufügen, rühren bis die Roux nicht mehr dunkler wird. Zurück auf die Kochstelle setzen und 5 min. garen, bis die Gemüse weich sind. Geflügelbrühepulver in 1,5 l Wasser einrühren und unter die Roux usw. unterrühren. Aufkochen lassen.

Hühnerfleisch, Wurst und Knoblauch dazugeben. Temperatur reduzieren und min. 1 Std, besser 2-3 Std. kochen lassen. Zwischendurch immer mal wieder das Fett abschöpfen, das sich an der Oberfläche sammelt. Den Gumbo schön würzig mit Cayennepfeffer, Geflügelbrühe, schwarzen Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, ich nehme meist von allen einen abgestrichen Esslöffel.

Den Gumbo auf dem Reis servieren.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

12 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Wirsing mit Tomaten-Sahne-Curry

3 1

"Gestovtes" Gemüse - Zubereitung ohne Mehlschwitze

7 12
Mehlschwitze ohne Klumpen

Mehlschwitze ohne Klumpen

44 64

Bouillabaisse Marseille

5 6
Okraschoten gebraten mit Ingwer, Koriander & Paprikastreifen

Okraschoten gebraten mit Ingwer, Koriander & Paprikastr…

11 4

Kartoffelklöße mit Bolognesesoße

11 5
Aldi-Entenbrust mit Estragonsößle - Einfach zubereitet

Aldi-Entenbrust mit Estragonsößle - Einfach zubereitet…

131 33
Eierfrikassee

Eierfrikassee

26 4

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti