Die zuvor vorbereitete Tomatensoße über die Hackfleischbällchen gießen und bei 200° Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten garen.
4

Gut & günstig: Hackfleischbällchen mit Kidneybohnen & Mozzarella

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Dieses Rezept ist nicht nur einfach und günstig, sondern auch super am Vortag vorzubereiten, sodass man das Gericht nur noch für ein paar Minuten in den Ofen schieben muss!

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch (gemischt/mager)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Ei
  • 1 große Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • Suppenwürfel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 500 ml passierte Tomaten
  • Oregano, Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • optional: Chili
  • optional: Mozzarella/Sahne

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Paprika klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Suppenwürfel hinzugeben und mit den passierten Tomaten ablöschen. Kidneybohnen ebenfalls hinzugeben. Diese Tomatensoße nun so mit Salz, Pfeffer, Oregano (Chili) und Basilikum abschmecken, dass sie schön würzig ist und auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Währenddessen den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Hackfleischbällchen vorbereiten. Dazu das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel kräftig lockern. Dann Salz und Pfeffer gemeinsam mit etwas Paprikapulver und dem Ei zugeben und nochmals ordentlich durchmischen. Nun mit den Händen kleine Bälle aus dem Hackfleisch formen und in eine geben.

Die zuvor vorbereitete Tomatensoße über die Hackfleischbällchen gießen und bei 200° Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten garen.

Wer möchte, kann hier noch Sahne oder etwas zerkleinerten Mozzarella zugeben, damit das Gericht noch "herzhafter" wird!

Dazu passt am besten Couscous, Quinoa oder Nudeln.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

3 Kommentare

Emojis einfĂŒgen