Haarbürsten reinigen mit Shampoo

So kann man in weniger als einer Minute alle Fusseln in der Haarbürste entfernen. Manch einer ist seine Schuppen schon losgeworden, indem er seine Bürsten und Kämme regelmäßig geputzt hat.
2

Dauer

Haarbürsten sind schnell voller Fusseln, die sich fest um die Sprossen wickeln.

Im Gegensatz zu den Haaren kann man diese nicht so einfach herausreißen (Haare kann man ja herausziehen, wenn sie fester sitzen, kann man sie mit einem Kamm herauskämmen).

Das Haarfett ist daran schuld, dass die Fusseln so fest sitzen.

So kann man in weniger als einer Minute alle Fusseln entfernen:

  1. Möglichst heißes Wasser ins Waschbecken lassen
  2. Großzügig Shampoo auf die Bürste geben
  3. Mit einer Nagelfeile die Sprossen in alle Richtungen bearbeiten
  4. Bürste mit den Sprossen im Waschbecken ausschlagen
  5. Erneut bürsten
  6. Erneut ausschlagen

Fertig! Die Bürste hat nun keine Fusseln und kein Fett mehr und ist blitzeblank sauber.

Das sollte man alle 1-2 Wochen machen, denn:

Kleinstlebewesen, die Schuppen verursachen und die Kopfhaut angreifen, leben in den fettigen Fusseln und Haaren. Hier ist es schön warm und regelmäßig feucht, also der ideale Nährboden für Keime.

Manch einer ist seine Schuppen schon losgeworden, indem er seine Bürsten und Kämme regelmäßig geputzt hat.

Liebe Grüße. Eure Haarexpertin

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Fusseln entfernen mit einer Nagelfeile
Nächster Tipp
Tierhaare und andere Fussel auf Kleidung: Wasser
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
32 Kommentare

Tipp online aufrufen