Hackbraten mit Honigkruste

Zutaten für den Hackbraten mit Honigkruste:

Hackteig:
750 g gem. Hackfleisch, 1 eingeweichtes Brötchen, 4 gewürfelte Zwiebeln (150 g) Salz, Pfeffer

Füllung:
250 g Möhren, 200 g Champignons, 2 EL Honig

Außerdem:
5 EL Honig, Pfeffer, 2 EL Semmelbrösel, 30 g Butter, 1 Zitrone, 1/2 L Fleischbrühe, 3 EL Creme fraiche, Salz, Edelsüßpaprika.

Die Zutaten für den Hackteig verkneten und abschmecken. Die geputzten Möhren der Länge nach vierteln. Die Champignons halbieren. Auf die angefeuchtete Arbeitsfläche eine Klarsichtfolie legen, ebenfalls anfeuchten. Fleischteig zu einem Rechteck ausbreiten. Gemüse in die Mitte geben, pfeffern und mit Honig beträufeln. Fleischteig mit Hilfe der Folie aufrollen und gut zusammendrücken.

Honig mit Semmelbrösel, flüssiger Butter und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Hackbraten damit bestreichen. In die gefettete Fettauffangschale setzen.

Bei 200 Grad ca. 50 - 60 Minuten braten. Zwischendurch mit Brühe ablöschen.

Zum Schluss den Fond mit evtl. verbliebener Brühe auffüllen und Creme fraiche unterrühren und abschmecken.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

Kostenloser Newsletter