Harz aus Wollteppichboden mit dem Bügeleisen entfernen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem kein Benzin und Aceton die Harzflecken aus unserem fast weißen Wollteppichboden entfernen konnte, habe ich es auf folgende Weise geschafft: Die Flecken mit einem heißen (Einstellung Baumwolle, 3 Punkte) Bügeleisen und einem Löschblatt (wie in Schulheften) bearbeiten. Das Harz bleibt am Löschblatt kleben. Die Stellen danach noch mit Essigessenz nachreiben, um eventuellen Schmutz zu entfernen. Es ist nichts mehr zu sehen, es klebt auch nichts mehr.

Von
Eingestellt am


7 Kommentare


#1 Kiwi
18.8.06, 11:06
Der Tipp klappt auch super bei Wachsflecken!!
#2 lili
27.9.06, 14:23
Super toll
#3 p.
30.12.08, 12:17
Wie kommt Harz auf den Wollteppich?
#4
24.12.10, 07:45
super bei Harz und Wachs. FROHES FEST an alle!
#5
24.12.10, 08:28
wie kommt Harz auf den Wollteppich?
Wahrscheinlich war etwas an einem Schuh oder man hat Tiere die was an der Pfote hatten, da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Mit Löschpapier und Bügeleisen, so habe ich schon immer auch Kerzenwachs aus den Tischdecken bekommen, kannte ich noch von meiner Mama.
Es sind manchmal so Tipps an die man gar nicht denkt dass evtl. andere sie nicht kennen.
Gut dass dieser Tipp hier bekannt gemacht wurde. Danke

und Frohes Fest an ALLE
#6
24.12.10, 08:34
hallo Zusammen,
wer kann mir einen Tipp geben wie ich Wachs von Polstermöbel bekommen. Mit dem berühmten Löschpapier und Bügeleisen (Föhn) habe ich es schon versucht. Leider habe ich immer noch Flecke im Sofa.
#7
24.12.10, 11:13
@ p. ....vielleicht vom Tannenbaum oder von den Kiefernzweigen...
Frohes Fest an alle!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen