Haus-Natron bei sauren Früchten

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt ist wieder Rhabarberzeit. Meistens ist Rhabarberkompott trotz reichlicher Zuckerzugabe sauer. Jetzt gebe ich immer einen halben TL Natron (bei 1 kg Rhabarber) beim Kochen dazu.

Das Natron bindet überschüssige Fruchtsäuren. Der Geschmack wird milder. Außerdem spart man Zucker.

Das kann man auch bei anderen sauren Früchten wie z.B. Stachelbeeren, Johannisbeeren oder Sauerkirschen so machen.

Das Natron schmeckt man nicht im Kompott.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Traumwetter
11.5.12, 18:33
super Tipp, danke!
#2
11.5.12, 22:25
Was bitte ist "Haus-Natron"?
Mir ist Rhabarber pur auch immer zu sauer.
#3 summelie
12.5.12, 08:44
Ich habe das Natron bei Kaufland gekauft von Dr.Oetker.Liegt beim Backpulver,reicht lange.
2
#4
12.5.12, 16:58
Auch als Kaisernatron bekannt. Sollte einfach nur für Lebensmittel geeignet sein, man kann damit aber auch tausend andere Dinge machen.
2
#5
12.5.12, 18:32
Stimmt ,meine Heilpraktikerin rät auch zu Kaiser "natron" bei Sodbrennen . Ich habe es ausprobiert und es hilft gut und es hat keine Nebenwirkungen .
Ich habe jeweils ein Teelöffel davon genommen und am besten mit Wasser runterspülen.
#6
12.5.12, 21:04
deshalb mag ich Rhabarber nicht so gerne, ist mir zu sauer, toller Tipp! Das merk ich mir.
Vielen Dank!!
1
#7 erselbst
14.5.12, 17:37
kaisernatron ist ein wahres wundermittel--hilft auch beim kochen von hülsenfrüchten! --und ist eine wunderbare gesichtspflege!
1
#8
14.5.12, 18:36
@erselbst: hallöchen, auch wieder da?

... und nicht nur fürs Gesicht, auch für Fußbad und Vollbad und zum einpudern ... LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen