Herzhafte Kartoffelpfanne mit grünen Bohnen - vegetarisch
9

Herzhafte Kartoffelpfanne mit grünen Bohnen & Käse - vegetarisch

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
44×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein sehr leckeres und vegetarisches Rezept, das man auch prima zum Verwerten von Resten verwenden kann, ist diese Kartoffelpfanne mit grünen Bohnen und herzhaftem Käse. 

Zutaten für 2-3 Personen

  • 1-2 EL Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • ca. 350 g Minikartoffeln (mit Schale)
  • 350 g grüne Bohnen
  • ca. 100 g herzhafter Käse (Greyerzer o.ä.) ich hatte noch Raclettekäse
  • 1 Handvoll geriebenen Käse (Cheddar o.ä.)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • einige Stängelchen frischen Oregano und Majoran
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel

Zubereitung

  1. Die Minikartoffeln waschen und in Würfel schneiden (4 Stücke pro Kartoffel).
  2. Bohnen putzen, waschen und halbieren, Zwiebel und Knoblauchzehen kleinwürfeln, Kräuter klein hacken.
  3. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und waschen, abtropfen lassen.
  4. Den Käse in Stücke oder Streifen schneiden.
  5. In einer die Butter zerlassen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, dann etwas anbraten lassen. Den Knoblauch dazugeben, und ein bisschen mitbraten. Die Kräuter dazufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Masse auf einen Teller geben.
  6. Währenddessen werden in einem Topf mit Salzwasser die Kartoffelstücke zusammen mit den Bohnen 10 -12 Minuten garen, dann abgießen. (Bissfest)
  7. In der Pfanne nun wieder etwas Butter zerlassen und darin die Kartoffelwürfel und die Bohnen schön anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Nun die Zwiebelmasse dazugeben und unterrühren. Einige Frühlibgszwiebelringe, den Käse in Stücke/Streifen geschnitten darübergeben, den Streukäse ebenfalls darüber verteilen, Hitze auf ganz klein stellen, Deckel auflegen.
  9. Wenn der Käse ganz geschmolzen ist mit den restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Es war wirklich sehr lecker!

Tipps

Man kann ganz nach Geschmack und Lust, oder auch, was der Kühlschrank so hergibt variieren. Z.B. ist das Gericht auch eine prima Resteverwertung von Pellkartoffeln.

Auch Schafs- oder Ziegenkäse schmeckt sicher sehr gut dazu.

Reste von anderen Gemüsesorten eignen sich auch zum Verwerten.

Ein knackiger frischer Blattsalat dazu, und ein leckeres vegetarisches Essen, ist schnell auf den Tisch gezaubert.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Kartoffeln Bohnen

18 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti