Himbeerdessert a la Cindy

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Man benötigt

Mengenangaben lasse ich weg, kommt drauf an wieviel ihr machen wollt.

  • TK Himbeeren
  • Schlagsahne, Sahnesteif
  • Baiser
  • eine große Schüssel zum Schichten

Zubereitung

Sahne mit Sahnesteif sehr fest schlagen, dann abwechselnd das Baiser, die Sahne und die tiefgekühlten Himbeeren in eine Schüssel schichten. Das Baiser mit den Händen grob zerbröseln. Baiser sollte letzte Schicht sein, das sieht dann schöner aus. Wer möchte kann dann alles noch mit Himbeeren oder was auch immer verzieren. Das Ganze kalt stellen. Wenn man es in den Froster stellt, friert alles nochmal schön durch, aber nicht länger als 30 Minuten. Dann im Kühlschrank bis zur Schlemmerei aufbewahren.

Lasst es euch schmecken, ist super lecker...

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Stephan
3.4.08, 17:55
Hallo,

eine Frage bitte, wie geht das Baiser?

Vielen Dank,

Grüße
Stephan

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen