Käsebrötchen mit Füllung
6

Käsebrötchen mit Füllung

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
162×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag. Wenn euch der Beitrag gefällt, würde ich mich über ein paar grüne Daumen freuen.

Zutaten für 10 Brötchen:

  • 375 g Mehl (ich benutze Weizen, oder eine Mischung aus Weizen- und Roggenmehl)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Salz, Zucker
  • ca. 200 ml warmes Wasser
  • 150 g Käse am Stück
  • 5 Scheiben Kochschinken
  • 100 g Käse, gerieben
  • etwas Kräuterbutter
  • Nudelholz
  • Pinsel
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Als erstes wird der Teig hergestellt, indem du einfach Mehl, Zucker, Hefe und Salz in eine Schüssel gibst. Dazu kommt Wasser. Schütte nicht gleich die 200 ml hinein, sondern nach und nach, damit du zwischendurch beim Vermischen und Kneten merkst, ob du überhaupt noch welches brauchst.
  2. Jetzt muss der Teig erst mal ruhen. Ich lasse ihn stehen und decke ihn lediglich mit einem Tuch zu, für ca. 20-30 Minuten. Bitte nicht in den stellen!
  3. Nachdem der Teig aufgegangen ist, rollst du ihn zu einer dicken Wurst. Diese schneidest du in 10 gleiche Stücke. Aus diesen Stückchen machst du auch kleine Würste, die du dann mit dem Nudelholz ganz flach machst. Ich reibe das Nudelholz außerdem mit etwas Mehl ein, damit der Teig nicht daran kleben bleibt.
  4. Als nächsten ist der Käse am Stück dran. Den schneidest du in 10 Stifte. Danach ist der Schinken dran, den halbierst du einmal. Reibe den Schinken dann mit etwas Kräuterbutter ein und umwickle damit den Käse.
  5. Pro Teigstück kommt jetzt so ein mit Schinken umhüllter Käsestift hinein. Die Teig-Enden klappst du einfach über die Füllung, sodass sie komplett eingeschlossen ist.
  6. TIPP: Falls die Enden wieder aufgehen, feuchte sie mit etwas Wasser an.
  7. Schneide die Stangen oben jeweils 3-mal schräg ein und lege sie dann auf das mit Backpapier belegte Blech.
  8. Jetzt nur noch mit Reibekäse bestreuen und ab in den Ofen. Bei 180-200°C Umluft, brauchen sie nur 20-25 Minuten.

Tipp:

Bei der Füllung sind keine Grenzen gesetzt. Probiert statt Schinken und Käse einfach mal Salami oder getrocknete Tomaten. Knoblauchbutter statt Kräuterbutter.

Lasst es euch schmecken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

49 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Fürs Picknick - gefüllte süße Brötchen

22 11

Pizzabrötchen - total lecker

2 1

Gefüllte Nudeln: Ein Snack für einen netten Abend mit vielen Leuten

11 7

Gefüllte Auberginen

12 10
Knusprige Weizenvollkorn-Brötchen mit Hefe backen

Knusprige Weizenvollkorn-Brötchen mit Hefe backen

14 51
Pikkupallat - süße Brötchen aus Finnland

Pikkupallat - süße Brötchen aus Finnland

30 47

Gefüllte Brötchen

21 12

Mexikanischer Apfelkuchen

10 5

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti