Kalorien sparen beim Auflauf: Streukäse vorher rationieren

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Reibkäse auf Aufläufen und Pizza ist lecker, aber das schlägt ganz gewaltig auf der Kalorienbilanz zu Buche. Ein 200 g Beutel hat ungefähr 750 Kalorien. Das Überstreuen direkt aus dem Beutel verleitet dazu, sehr üppig und verschwenderisch mit den leckeren Streuseln umzugehen. Da hilft es nur den großen Beutel Fertigkäse vorn vornherein zu rationieren und die Hälfte für den nächsten Schlemmertag aufzuheben.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

15 Kommentare


3
#1 Cally
26.10.11, 05:55
Ich versteh den Tipp daran nicht... :o(
1
#2
26.10.11, 07:52
@Cally: Ganze Tüte auf einmal = Hüftgoldprobleme!
4
#3 Cally
26.10.11, 08:20
Und das weiß irgend jemand nicht - dass man weniger von etwas essen soll, um nicht Gewichtsprobleme zu bekommen?
1
#4
26.10.11, 08:34
Ja klar Käse macht dick. Weniger davon macht weniger dick. Ich denke auch dass das jeder weiß :-)
Gilt übrigens für alles andere auch. Weniger macht weniger dick. Auch bei Schokolade, Fett etc.
Es gibt auch Lightkäse als Reibekäse. Noch weniger Kalorien! Allerdings bringt der nicht so ein gutes Aroma auf nem Auflauf oder der Pizza.
#5
26.10.11, 08:58
Ging ja nicht nur um die Menge, sondern auch darum, dass Käse erstaunlich viele Kalorien haben kann. Und das ist tatsächlich vielen nicht bewusst.

@Cally:
Ja, das wissen Leute nicht. Meine Oma z.B. ist ziemlich fest davon überzeugt, dass man von gesunden Dingen nicht zu viel essen kann. Käse gilt als gesund, also kann man in ihren Augen auch nicht zu viel davon essen ;)
5
#6
26.10.11, 09:10
Hab ich auch schon gemacht... aber nicht, um Kalorien zu sparen, sondern weil es wirklich zuviel Käse war und ich keine kleineren Packungen fand. Im Kühlschrank ist der Rest dann verschimmelt, - also besser von Hand die benötigte Menge reiben oder vom XXL-Auflauf dem Nachbarn was abgeben.
1
#7 Cally
26.10.11, 09:13
Bei mir liegt die angebrochene Tüte Reibkäse immer im Froster.
1
#8
26.10.11, 10:09
Glückwunsch ;-)
Ich müßte dafür dann immer in den Keller rennen...Tja, Faulheit muß bestraft werden.
7
#9
26.10.11, 11:40
Lecker schmeckt es auch, wenn der Käse mit Semmelbröseln vermischt auf den Auflauf getan wird. So kann man strecken ohne Geschmack zu verlieren....
2
#10 Traumwetter
26.10.11, 14:15
@ horizon: stimmt,und außerdem ist "von Hand reiben" auch viiiiiiiiel gesünder, weil in den Fertigpackungen ungesunde Zusatzstoffe, wie z.B. Trennmittel sind.
2
#11 pennianne
26.10.11, 20:29
Wir haben einen Lebensmittelchemiker in der Verwandtschaft. Bei dem darf niemals Reibekäse oder auch Schmelzkäse in die Küche kommen und bei uns macht er erst die Augen weit auf, bringt sein Gehör auf Trab und hält uns dann einen Vortrag. Er nennt keine Produktnamen, will sich wohl Ärger vom Hals halten, aber wir haben viel von ihm gelernt. Nicht nur über Käse, Wurst, Süßigkeiten usw., usw.... Ein Stück Käse selber reiben sollte schon drin sein
meinen die penniannes.
1
#12
26.10.11, 20:56
@horizon: In den Keller rennen ist doch gut - verbrennt Kalorien. Kannst du gleich ein bisschen mehr Reibekäse nehmen! :-))
#13
26.10.11, 21:25
@pennianne: Ich verlasse mich da auf meinen Käsestand auf dem Markt, der gute hat bestimmt keinen Synthetikkäse im Angebot.
2
#14 pennianne
27.10.11, 17:35
Grüß dich varicen Schön, dass du einen guten Käsehändler hast. Das Glück haben wir auch und deshalb fahren wir einmal wöchentlich etliche Kilometer in die Kreisstadt. Der Händler kauft selbst in mehreren kleinen Käsereien ein. Wenn du Lust und Zeit hast, dann lese doch mal die Verbraucherseite abgespeist.de.
Da ging es in der letzten Zeit um die Machenschaften eines sehr großen Käseherstellers. Da kann einem der Appetit vergehen, Fernsehreklame bis zum geht nicht mehr und hinter den Kulissen......da darf man nicht drüber nachdenken, .... oder doch?
Liebe Grüße schicken die penniannes.
#15 wurzelsepp
19.3.12, 18:49
@Traumwetter: im Pinzip hast du Recht, aber die Trennmittel sind meist nur Stärke, tun nichts, schmecken aber auch nicht sehr lecker. Aber dann gibt es ja auch noch andere Zusatzstoffe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen