Karanteta ist ein algerisches Nationalgericht. Man isst es mit Baguette, Salat, Harissapaste oder einfach so. Die Zubereitung ist sehr einfach.
4

Karanteta, ein algerisches Nationalgericht

20×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Vor einigen Tagen waren wir bei algerischen Freunden zum Essen eingeladen und unter anderem gab es Karanteta. Ich bin immer sehr skeptisch bei Dingen, die ich nicht kenne, aber das hat mir so gut geschmeckt, dass ich es heute nachgebacken habe.

Man isst es mit Baguette, Salat, Harissapaste oder einfach so. Der Geschmack ist schwer zu beschreiben, so etwa zwischen Rührei und ich weiß nicht :-). Die Zubereitung ist sehr einfach.

Zutaten

  • 500 g Kichererbsenmehl
  • 2 Eier
  • 1 mittlere Tasse Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz
  • Harissa nach Geschmack
  • 2 L Wasser
  • 1 EL Kreuzkümmel

Zubereitung

  1. Die Zutaten alle mit dem Mixer verrühren, bis eine schaumige Flüssigkeit entsteht. Alles ca. 30 Minuten stehen lassen.
  2. In eine Fettpfanne mit hohem Rand füllen und im Ofen bei ca. 180 Grad 40 Minuten backen.
  3. Das Karanteta ist fertig, wenn die Masse gestockt und leicht gebräunt ist.

Tipps

Man kann auch die halbe Menge von allem nehmen, wenn man erst mal testen will.

Lässt sich gut einfrieren und schmeckt aufgetaut wie frisch.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1
9.11.17, 21:12
Das klingt gut, werde ich definitiv ausprobieren. Danke für das Rezept!
#2
9.11.17, 21:13
Upsi, was ist das für ein Kraut, womit Du dekoriert hast? *neugierig guck*
#3
9.11.17, 21:19
Koriander?
#4
9.11.17, 21:47
Das ist mein Jiaogulan, mein Unsterblichkeitskraut 😂
#5
9.11.17, 21:51
Danke, ist abgespeichert. Ich mag sehr gerne einfache Gerichte, und das liest sich sehr lecker. Vielen Dank!
#6
9.11.17, 21:55
Wundert euch nicht, es ist sehr flüssig und das Blech in den Backofen zu jonglieren ist schon eine Herausforderung, aber es wird fest, versprochen. 😂
#7
9.11.17, 22:08
Hilfe Henrike, ich habe einen El Kreuzkümmel vergessen, das wichtigste    

                             SOS        SOS            SOS
#8
9.11.17, 23:52
Wo bekommt man Jiaogulan?
#9
10.11.17, 00:31
@viertelvorsieben: Ich bin zwar nicht Upsi, aber meine zwei Töpfe habe ich aus unserer Gärtnerei.
Vor paar Jahren gab es den noch nicht.
Erfahren habe ich davon durch Upsi. Sie hat Jiaogulan als Tipp vorgestellt.
#10
10.11.17, 00:33
@Tessa_: Okay. Danke. :)
#11
10.11.17, 01:51
@Upsi: der Kreuzkümmel ist eingefügt 😄
#12
10.11.17, 09:10
@henrike: Dankeeeee👍
#13
10.11.17, 09:39
Ich kenne das gar nicht. Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht :D
Isst man das so, oder als Beilage?
Oder kommen da noch Beilagen zu?
#14
10.11.17, 10:35
@hexe: ich kannte das auch nicht. Unsere Freunde haben Rucola Salat dazu gereicht. Ich habe während ich das Rezept im Net gesucht habe gelesen, daß viele dazu Baguette oder Brot reichen. Übrigens es schmeckt mir nur warm, der Geschmack ist schwer zu beschreiben. Mein Mann schüttelt sich, aber ich mag es.
#15
10.11.17, 14:28
@Upsi: Ich mag Kichererbsen aus der Dose total gern und Gerichte daraus auch (Hummus, Falafel). Deswegen habe mir dann mal Kichererbsenmehl gekauft, weil ich dachte, dann geht es schneller, wenn ich nur mal ein bisschen davon in ein Gericht tun will. Aber leider schmeckt das Kichererbsenmehl roh wie Gummidichtung oder Bambusmatte, wenn es dann gebacken oder gekocht ist, verfliegt der penetrante Geschmack zum Glück etwas, aber nochmal kaufe ich das nicht. Das Rezept hört sich interessant an. Vielleicht probiere ich das mal aus mit pürierten Kichererbsen aus der Dose und weniger Öl. Sternchen gibt es, wenn ich es ausprobiert habe. ;-)
Danke schon Mal für die Anregung.
1
#16
10.11.17, 15:06
@Mafalda: jetzt muss ich lachen, ähnlich gehts mir auch. Das Karanteta Rezept kam wie gerufen, weil ich endlich eine größere Menge Kichererbsenmehl verarbeiten konnte. Den Rest werde ich unseren Bekannten geben bei denen wir das gegessen haben. Ich hatte mir nämlich zwei Kilo letzten Jahres im Internet bestellt, warum frag ich mich noch heute. Meinem Mann rollen sich bei diesem Geschmack schon die Zehennägel hoch, er mag es einfach nicht.  Bei meinem Karanteta Rezept ist die Menge für mich allein zuviel und ich habe heute dreiviertel eingefroren.
Mir schmeckt es sehr gut, aber ich versuche es nächstes mal auch mit Erbsen aus dem Glas und ich mache nur eine kleine Menge.
1
#17
10.11.17, 17:44
@Upsi: Dann werde ich mein Päckchen (sowieso nur 500 g) mal zur Hälfte damit versuchen. Versuch macht kluch!😂
1
#18
10.11.17, 20:12
@Upsi: Danke, sicherlich werde ich es mal ausprobieren.
2
#19
13.11.17, 07:31
Jetzt habe ich es ausprobiert. Ich habe statt Wasser Brühe genommen und erstmal nur die halbe Menge gemacht. Es hat ca. 1h gebraucht bis es gestockt war. Die Konsistenz ist zwischen Rührei  und Pudding. Meine Jungs, die liebend gern Ei zum Frühstück essen, haben heute stattdessen  Karanteta gegessen und auch aufs Pausenbrot getan. Es schmeckt ihnen.
Ob es meine oder unsere Lieblingsspeise wird, weiß ich nicht, aber es ist auf jeden Fall eine Abwechslung und eine gute Verwendung des Kichererbsenmehls. 
Auf der Packung steht "nicht für den Rohverzehr geeignet". Roh schmeckt es auch ausgesprochen seltsam. Das macht das Abschmecken schwierig, aber im gegarten Zustand ist es ok. Trotzdem werde ich lieber wieder zu Kichererbsen als Konserve im Glas oder in der Dose zurückkehren.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen