Kartoffel-Zucchinipfanne

Kartoffel-Zucchinipfanne

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Mein heutiges" Kreativmittagessen": eine Kartoffel-Zucchinipfanne.

Meine geplanten Bratkartoffeln hätten mich nicht satt gemacht, es waren nur noch 4 kleine gekochte Kartoffeln vorhanden- was nun?Ich zauberte mir diese Pfanne:

Zutaten

 Für 1 Person

Zubereitung

  1. Das Bratfett in einer Pfanne erhitzen, die vorher gepellten Kartoffeln in Scheiben schneiden und reingeben, gut anbraten.
  2. Dann die enthäutete Zwiebel grob zerkleinern, dazufügen und ebenfalls goldgelb braten.
  3. Nun die Zucchini in Scheiben schneiden und ebenfalls mitbraten, dabei würzen und auch den Kümmel dazugeben.
  4. Alles gut durchbraten lassen und auf den Teller geben, mit Tomatenvierteln oder anderen Zutaten garnieren.

Also mir hat es geschmeckt!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 Dora
22.7.14, 21:19
Auf jeden Fall ein leckeres und sättigendes Essen. Für die, die es nicht fleischlos mögen, kann man ja noch Wurst oder Schinken reinschneiden :-)))
4
#2
22.7.14, 22:36
lecker! dazu schmeckt bestimmt etwas schafskäse drübergebröselt...
#3
22.7.14, 23:48
@vitamin:

gute IDEE...den hätte ich auch noch gehabt,aber es gibt ja noch andere Mittage:-)))
1
#4
22.7.14, 23:50
@Dora:

ja,das kann man bestimmt gut machen,die Zucchini passen sich ja im Geschmack immer an,ich arbeite gerne damit.
#5
23.7.14, 10:58
Ja, lecker. Neben Schafskäse kann ich mir noch andere "tierisch leckere" Beilagen denken. ;-)
Als Nordwestdeutscher bin ich irritiert über den Teelöffel Kümmel - aber den kann man ja weglassen oder reduzieren.
#6
23.7.14, 16:22
Das sind doch oft die guten Essen. Man hat noch etwas Kartoffeln im Kühlschrank und möchte daraus was zaubern.
Was hats sonst noch im Kühli?

Und dann wird munter drauflos gekocht. ..
Meist ergibt das äusserst schmackhafte Gerichte.

Den Kümmel würde ich auch weglassen, weil ich den nicht mag. Vielleicht noch ein Spiegelei dazu? Hmmmm....:-))
#7
23.7.14, 21:26
@bollina:

Stimmt genau!

ich nehme den Kümmel wegen der Verträglichkeit,ich liebe ihn,auch Kümmelbrot hmmmmm!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen