Kartoffelpfanne mit Garnelen - schmeckt nach Urlaub

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist eines meiner Lieblingsrezepte. Geht schnell, macht nicht viel Arbeit und ist eine prima Resteverwertung!

Etwa 500 g gekochte Kartoffeln vom Vortag in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und stattdessen eine große gehackte Zwiebel andünsten (evtl. noch etwas Öl zugeben).

Je eine halbe rote und gelbe Paprika würfeln und mit 200 g Zucchinischeiben in die Pfanne geben und mitdünsten. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im verbliebenen Öl in der Pfanne 300 g Garnelen (ohne Kopf, Schale und Darm) anbraten, eine entkernte Chilli fein hacken, dazugeben und zwei bis vier Knoblauchzehen dazu pressen.

Kartoffeln und Gemüse wieder dazugeben. 4 Eier mit 150 ml Sahne oder Milch verrühren, salzen und pfeffern und über die Kartoffel-Gemüse-Garnelen-Mischung in der Pfanne gießen. Mit Rosmarin, Thymian und Parmesan bestreuen. Zwei Tomaten würfeln und ebenfalls darüber verteilen. Die Kartoffelpfanne mit Deckel bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten stocken lassen.

Sehr lecker schmeckt es auch, wenn die Kartoffelpfanne statt mit Parmesan mit Schafs- oder Ziegenkäsewürfeln bestreut wird. Dazu schmeckt eine große Schüssel italienischer Salat mit Joghurt-Dressing oder ein griechischer Bauernsalat.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


4
#1
13.7.12, 20:29
@Mops!
So ähnlich mache ich es auch.Nur, ich geh bei und dünste die Garnelen separat in einer Pfanne mit Chili und Knobi an, und gebe sie zum Schluss dazu, da die Garnelen höchstens 2 Minuten brauchen. Aber ansonsten ist das Rezept wirklich saulecker!!!!!
#2
13.7.12, 23:05
Liest sich lecker "sabber"
#3 Texasflamme
14.7.12, 12:21
Da bekommt man sofort Lust drauf!!Ich liebe Garnelen und freue mich immer wieder über neue Varianten!!Danke dafür!
#4
14.7.12, 14:36
oha nun hab ich ein nassen Zahn, darauf hab ich nun lust
4
#5
14.7.12, 23:06
Fertig gegarte Garnelen nochmal 15 min stocken lassen?
Die müssen ja zäh sein wie Radiergummie.
2
#6
15.7.12, 10:47
Das gleiche mach ich mit Reis; das ergibt eine prima nach Asien schmeckende Reispfanne ...
4
#7 ferry
15.7.12, 11:42
Garnelen 15Min. stocken lassen?
Garnelen geniesst man am besten direkt nach 3-4 Min.
in olivenoel gebraten.
2
#8
15.7.12, 11:55
@Jeannie und @ferry: Betrachtet das Rezept einfach nur als Vorschlag. Ihr müsst euch da nicht dran halten; ihr könnt verändern und variieren, wo ihr wollt. Ich halte mich fast nie an ein Rezept; das wird nach meinen Wünschen umgemodelt.

:o))
2
#9
15.7.12, 12:02
@mops

Genau - Ich lese Rezepte, finde es -wie deins- sehr gut und wandle hier und da etwas ab.

So machen es auch Spitzenköche.Nur durch probieren kommen neue Kreationen zustande.
4
#10
15.7.12, 12:27
@engelshaar: So isses!! :o))
Ich finde, Kreativität ist in der Küche ein Muss, denn wenn wir alle nur nach Kochbuch kochen würden, gäbe es ja gar nichts neues mehr.
2
#11
15.7.12, 20:59
@mops: Ja, und so mische ich häufig die Mozzarella, z.B. für die Pizza mit jungem Gouda. Oder mit Semmelbröseln um sie auf einen Auflauf zu tun. So klebt die Masse nicht so zusammen.
1
#12
15.7.12, 21:56
Wird probiert! Meinen Mann hat vor allem der Schafskäse am Schluss überzeugt! Vielen herzlichen Dank, 5 Sterne von mir!
3
#13
16.7.12, 13:52
Super Rezept !
Aber wenn´s bei mir ganz schnell gehen muss und trotzdem lecker sein soll mache ich auch manchmal dieses:
Je nach Menge der Leute Eier mit Mineralwasser oder lieber noch mit ETWAS Sahne oder Vollmilch aufschlagen, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Paprika würzen, dann stark verquirlen.
In einer Pfanne mit gutem Olivenöl zu Rührei verarbeiten.
Kurz bevor das Rührei fertig ist die Garnelen, Krabben oder auch in Streifen geschnittener Räucherlachs dazu geben und ca.3-4 Min.mit umrühren.
FERTIG.
Dazu gerne frisches Baguette, Schwarzbrot oder auch gemischter Salat - schmeckt aber auch alleine sehr gut!
1
#14
23.7.12, 22:15
@chrima2: Das klingt ja auch lecker!!! Wird meine Family sicher schmecken..
-5
#15
24.7.12, 15:46
@mops: aber garzeiten sollte man nicht variieren. da muss man sich schon an regeln halten. und garnelen sind wirklich schnell gar und bei längerer garzeit gummigartig. sie müssen eigentlich innen noch leicht glasig sein. das ist keine geschmacksache. das sind kochregeln.
2
#16 Oma_Duck
24.7.12, 16:24
@ingrid222: Schon wieder Jemand, der mit Kochregeln daherkommt wie Moses mit den Gesetzestafeln!
Geschmacksache heißt auch, sich über angebliche Kochregeln hinwegsetzen. Wenn ich den halbrohen Fisch der Fernsehköche sehe, wird mir immer schlecht. Und auf glasige Garnelen kann ich auch gut verzichten. Übrigens auch auf "konsequente Kleinschreibung".
-4
#17
24.7.12, 16:46
liebe oma duck, was ist denn mit dir los? es ist so schönes wetter und du zicktst hier nur rum. du kommst daher mit paracelsus, zeugen jehovas und moses. mh, erinnert mich sehr an meinen alten vater. bist du so eine kneifzange oder provozierst du nur gern? und, es ist mir egal, ob du auf konsequente kleinschreibung verzichten kannst. ich erwähnte schon, ich bin ergebnisorentiert und nicht im büro. also bleib mal locker und sei nicht so verkniffen. du hast ja an jedem posting was zu meckern. aufällig.
-2
#18
24.7.12, 17:30
@ingrid222:
Na, schau dir doch einmal den Mittelfinger an ;-) !
Bei de ersten Satz:" Schon wieder Jemand......." wird "jemand" übrigens auch nicht groß geschrieben.
Es geht doch hier um´s Essen - oder bin ich auf der falschen Seite !??
Ein Spitzenkoch aus München hat mir übrigens auch einmal erzählt, dass Köche den Fisch wirklich am liebsten glasig -d.h. kurz vor ZU gar- servieren.
Volkstümlich sei aber immer noch der "totgekochte" Fisch !! Das war seine Formulierung, nicht meine !!
Lasst uns doch lieber über´s Essen schlechthin schreiben - nicht über Klein-/Großschreibung oder Formulierungen! Ich denke, die Deutschstunde in der Schule haben wir alle hinter uns.
So, das reicht jetzt - in Zukunft werden nur noch Rezepte kommentiert ;-) !!
-1
#19
24.7.12, 17:32
Oh jeh, große Korrektur notwendig : mir ist bei "bei dem ersten Satz" das "m" irgendwie durch die Lappen gegangen - zu schnell getippt, bekenne mich schuldig ;-)
3
#20 Die_Nachtelfe
24.7.12, 17:35
Natuerlich ist die Garzeit primaer Geschmackssache. Wieso sollen die Garnelen bitte glasig sein, wenns fester genau so gern gegessen wird (oder sogar lieber)? Ich kann Oma Ducks Abneigung gegenueber diversen "Kochgesetzen" durchaus verstehen.
Das wichtigste beim Kochen ist doch, dass es schmeckt (und was genau schmeckt ist eben Geschmackssache) und nicht bloss einmal essbar ist ;)
2
#21
24.7.12, 17:40
@chrima2: ich bin völlig unschuldig, habe überhaupt nicht mit der rechatschreibung angefangen, ich muss ja mal ehrlich sagen, ich habe noch nie de recchtschreibung von irgendjemanden hier kommentiert, wie du es gerade machst. ich habe nur auf einen kommentar von oma duck geantwprtet, die sich über meine permanente kleinschreibung mokiert hat. du musst dann auch bitte alles lesen. du tust mir einfach unrecht. aber was soll das mit dem mittelfinger? wo bin ich hier?
1
#22
24.7.12, 17:43
blöd und völlig unnötig, sollte wohl ganz ironisch sein. lies mal alles ja, dann kannst du dir auch solcke kommentare erlauben. aber nur die hälfte lesen und dann mist posten ist überflüssig. mache dir einen sonnigen abend.
-1
#23
24.7.12, 17:47
ist das nicht für einen sommertag viel zu mächtig???? bratkarfoffeln, eier, sahne. urlaub ist für mich leichte küche.
#24
24.7.12, 17:49
@chrima2: außerdem ist der text mit Jemand von oma duck. was schreibst du mir das???? keine ahnung. ist mir jetzt alles zu blöd. diese ewige meckerei hier.
8
#25
24.7.12, 21:31
@Oma_Duck:
muss ich jetzt einfach mal loswerden: super Kommentar, ich musste grinsen.

@ingrid222: einige halten sich stur an Regeln, andere essen was und wie es ihnen schmeckt.
Jedem das seine.
Und solche besserwissenden Meckerpötte wie Du sind der Grund warum ich hier nicht mehr oft dabei bin.
4
#26
25.7.12, 10:51
@ingrid222: Wenn du es zu mächtig findest, steht es dir frei, es nachzukochen oder nicht.

Nochmal zu den Garzeiten; An irgendwelche Regeln (Kommentar # 15) MUSS ich mich GAR NICHT halten. Ich mag weder Fisch noch Geflügel noch Lamm halb roh, mit Rindersteaks ist das etwas anderes. Aber diese Mode, Fisch "glasig" oder Entenbrust "rosa" oder Lamm noch halb roh auf den Tisch zu bringen, kann mir gestohlen bleiben. Wenn ich ein Restaurant gehe und Fisch, Geflügel oder Lamm wird mir so serviert, lasse ich es ohne mit der Wimper zu zucken zurückgehen. Besonders ärgerlich finde ich es, wenn ich vorher mit dem Kellner abgesprochen habe, wie ich mein Essen haben möchte.

Ich koche so, wie es mir und meiner Familie schmeckt, nicht wie es die Mode vorschreibt.
#27
25.7.12, 11:06
@mops: ja das habe ich auch entschieden und trotzdem darf man seine meinung sagen, außerdem war es eine frage. und...es ist keine mode ente rosa zu essen und fisch leicht glasig. nennen wir es geschmackssache und alle sind zufrieden. obwohl, es rosa und glasig saftiger ist. doch wer es gern trocken mag, darf es auch trocken essen. bitte sehr. da rede ich nicht rein. gebe auch nur tipps.
1
#28
25.7.12, 11:09
@Frau-Lich: liebe frau lich, gab es in einer lauen, sternenklaren sommernacht nicht etwas schöneres zu tun, als hier zu zicken? also ich habe den abend nicht vorm computer gesessen und ihn netter zu nutzen gewusst. aber jeder nach seinen möglichkeiten.
4
#29
25.7.12, 18:48
@ingrid222: Was ich in lauen sternenklaren Sommernächten so mache, bleibt mein Geheimnis :-))
Ich muss mich allerdings nicht drinnen vor den PC setzen um hier meinen Senf dazu zugeben, da gibt es auch noch andere Möglichkeiten...
Und wer hier "zickt" lassen wir mal offen.
-1
#30
25.7.12, 19:05
@Frau-Lich: mit deinem geheimnis ist es nicht weit her, man kann es hier ja sehen. immerhin warst du nicht sehr abgelenkt und hast dich auf frag mutti konzentriert. es interessiert auch nicht wirklich. wieder einen schönen abend mit frag mutti
2
#31
1.8.12, 23:15
@ingrid222:
Wow, du bist ja wirklich zickig - schön, dass ich solche Menschen persönlich nicht kenne !
-1
#32 sunday222
2.8.12, 09:52
@chrima2: ich finde ingrid hat nur die passende antwort gegeben, wenn auch etwas sehr treffend. aber wahrheit steckt drin.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen