Kartoffelpüree selber machen - einfach & schnell

Komplettes Gericht, Kartoffelpüree mit Fischstäbchen und grünem Blattsalat angerichtet zum Verzehr.
4
Fertig in 

Heute gibt es bei mir die super schnelle und einfache Küche: Kartoffelpüree, grüner Salat und Fischstäbchen. Das Rezept für das immerhin selbst gemachte Kartoffelpüree werde ich nun detailliert niederschreiben. 

Zutaten

3 Portionen
  • 500 g Kartoffeln (mehlig)
  • 100 ml Milch
  • 75 g Butter
  • etwas Salz
  • etwas Muskatnuss

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann in einen mit ausreichend Wasser und einem TL Salz geben und kochen.
  2. Milch und Butter ebenfalls in einem Topf warm machen. 
  3. Sobald die Kartoffeln gar sind (etwa 20 Minuten), abgießen und wieder zurück in den Topf geben. 
  4. Die Milch mit der Butter zu den Kartoffeln geben. Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, bis eine "schlodderige" Kartoffelmasse entsteht und keine Kartoffelstücke mehr spürbar sind. 
  5. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken und verrühren. 
  6. Kurz noch mal auf die bereits abkühlende Herdplatte stellen und warm halten bis zum Servieren. 

Was esse ich zu Kartoffelpüree?

Ich mag Kartoffelpüree mit ziemlich vielem. Diesmal mit Fischstäbchen, aber auch mit anderem Fisch, mit Nürnberger Rostbratwürstchen und Sauerkraut, zum Schnitzel und zu Spinat und Spiegelei zum Beispiel. 

Guten Appetit und gutes Gelingen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kartoffelknödel mit Croutons selbst gemacht
Nächstes Rezept
Süßkartoffel-Pommes aus dem Backofen selber machen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Kartoffelbrei und Salat vermischen
46 33
Kartoffelbrei abgefahren
36 28
Ausgefallen, lecker & trotzdem einfach: Kartoffelbrei mit Wasabi
Ausgefallen, lecker & trotzdem einfach: Kartoffelbrei mit Wasabi
12 6
27 Kommentare

Rezept online aufrufen