Kartoffelscheiben schnell und gleich dick schneiden

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich schneide die rohen oder auch gekochten Kartoffeln für Salat oder Bratkartoffeln mit einem Mozzarella-Schneider (sieht fast aus wie Eierschneider, aber größer). Brauche ich Würfel, gebe ich die Kartoffel einmal längs und gleich darauf quer rein. Die Scheiben werden gleichmäßig und vor allem super schnell geschnitten!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1 Oma_Duck
2.11.11, 12:11
Ich habe mal frische Champignons mit dem Eierschneider geschnitten, ging ganz gut - bis zu seiner Zerstörung. Auch Pellkartoffeln hielt die Drahtharfe nicht lange aus.
Dieser Mozzarellaschneider wäre demnach die Alternative - ist aber ganz schön teuer! Nur zu empfehlen für größere Haushalte, meine ich. Für die Mengen, die ich brauche, genügen mir Messerchen und flinke Finger.
2
#2
2.11.11, 22:15
Gratuliere Oma zu den flinken Fingerchen!
Ich bin trotzdem schneller mit dem Mozzarellaschneider, der erstens gleichmäßige Scheiben schnell und unkompliziert schneidet und zweitens mit ab € 7,99 leistbar ist und mir schon viiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel Zeit gespart hat! Gibts natürlch als Gastrgerät auch ab über € 1000,- Da mach ich einen Kochkurs mit Schneid-training statt dessen!:-))
#4
2.11.11, 23:16
@evita1100: Ich habe dieses Video gefunden und würde mir gern mal so ein Gerät aus der Nähe anschauen.
Vor allem die scharfen Zacken haben es mir angetan.
http://www.kochform.de/Roesle-Tomaten-und-Mozzarellaschneider.htm
3
#5
22.11.11, 17:58
Ich halts mit der Großmutter aus Entenhausen und nehm lieber ein passendes Messer. Ein Messer kann ich nicht nur für pappigen Käse oder Eier benützen, sondern für alles, was in der Küche an Schneidarbeit anfällt. Ich besitze keinen Eierschneider, auch keinen für Mozzarella (den ich lieber durch richtigen Käse ersetze), aber ein paar richtig gute Messer. Trotzdem ist mein Haushalt vollständig.

Aber jeder darf Kartoffeln schließlich so schneiden, wie er mag.
#6
21.2.12, 19:14
@Horst-Johann Lecker: Ach wirklich? Gut zu wissen! ;-)
-3
#7
30.5.12, 13:36
@Oma_Duck: Investier halt mal 5 € und Du hast ein vernünftiges Gerät!
#8
2.2.14, 14:19
1. Kann ich mir unmöglich vorstellen, dass der dünne Draht durch ROHE Kartoffeln schneidet

2. Sind die Scheiben dann nicht vieeel zu dick für Bratkartoffeln???

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen