Um die guten Stücke länger wie neu zu erhalten, empfehle ich bei Kleidungsstücken mit Reißverschlüssen aus Metall, diese vor dem Waschen immer zu schließen.

Kleidung beim Waschen vor Schaden bewahren

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Zähnchen eines Metallreißverschlusses arbeiten auf Dauer wie eine kleine Säge in der Waschmaschine, die den Stoffen zusetzt. Das merkt man nicht beim ersten Mal, sondern nach mehrmaliger Wäsche.

Um die guten Stücke länger wie neu zu erhalten, empfehle ich bei Kleidungsstücken mit Reißverschlüssen aus Metall, diese vor dem Waschen immer zu schließen. Sonst haben Reißverschlüsse auch die Tendenz, sich nach dem Waschen zu wellen und nicht mehr richtig zu schließen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


4
#1 Mecki
16.3.12, 20:19
Ein echt wichtiger Tipp für Neulinge. Ich hab das meinen Kids schon im frühen Jugendalter eingetrichtert.
#2 erselbst
16.3.12, 23:43
gut
2
#3
17.3.12, 00:35
Du wirst es nicht glauben, aber ich habe mir, die ich darauf nie geachtet habe, zwei schöne Shirts ruiniert. War aber auch das allererste Mal. Sah aus, als hätt ne Maus dran gefressen :-/ Seitdem: Alle Türchen zu! LGR
#4
17.3.12, 22:47
ich mache das schon eigentlich immer, doch nicht aus diesem Grund.
ich schließe die Metalreißverschlüsse um sie selbst zu schützen, denn sie verlieren gerne die Zähnchen.
wenn sie geschlossen sind eben nicht!
also nun habe ich noch eine Begründung wieso man diese Metalreißverschlüsse schließt.

ach ja weil ich gerade dabei bin:
die Plastikverschlüsse sollten dagegen offen lasse!
die verbiegen sich in der wärme und können dann das schließen wiederum verweigern!
#5
17.3.12, 22:55
Guter Hinweis, gitti2810, danke !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen