Königsberger Klopse
4

Königsberger Klopse

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein günstiger Küchenklassiker, Königsberger Klöpse.

Man braucht für vier Personen:

Zutaten

Zubereitung

Man bereitet aus dem Hack, den Zwiebeln, einem Ei und dem ausgedrückten Brötchen (Pfeffer und Salz) einen Hackfleischteig zu und formt daraus die Klöpse.

1 L Wasser aufkochen, evtl. mit Brühe würzen und die Klöpse darin ca. 20 Minuten garen lassen, es soll nicht mehr sprudelnd kochen.

Inzwischen Salzkartoffeln kochen.

Die Klöpse abschütten und die entstandene Brühe/Kochflüssigkeit auffangen und durchsieben.

Jetzt eine Mehlschwitze zubereiten: Butter auslassen und das Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Nach und nach die Brühe zugießen und sehr kräftig rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nun die Soße legieren: ein Eigelb mit der Sahne verrührern und in die Soße einrühren. Vorsicht – die Soße darf nicht mehr kochen, sonst gerinnt es.

Jetzt noch würzen mit Salz, Pfeffer, Zitrone und evtl. Kapern (die gehören eigentlich unbedingt rein, wir mögen die aber einheitlich hier nicht). Jetzt noch die fertigen Klöpse in die Soße geben und mit den Kartoffeln anrichten.

Lecker dazu sind saure Gurken.

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


2
#1 pesch
8.9.12, 00:01
Damit es Königsberger Klopse sind gehören aber Sardellen ran, sonst sind es nur Fleischbälle
4
#2
8.9.12, 00:55
Ja, das Rezept für Königberger Klopse hat Thouy schon am 20.10.10 reingesetzt.
3
#3 daggi50
8.9.12, 20:43
aber die kapern brauchts für den geschmack und wir lieben rote bete dazu
3
#4
10.9.12, 16:23
Ein ganz normales Rezept , wo ist da der Tipp ?
2
#5
10.9.12, 16:52
Das Rezept gefällt mir, da ich meine Königsberger Klopse auch so zubereite. Ich mache das schon 45 Jahre so aber es gibt doch täglich immer neue "Küchenfees", die noch lernen müssen und deshalb bekommt das Rezept von mir 10 Daumen hoch.
#6
10.9.12, 20:06
@vinschi: wieso Tipp ?. Das ist ein Rezept, kein Tipp !. Wenn jeder alle "normalen" Rezepte schon kennen würde, gäbe es diese Seite nicht. Ich z.B. hab noch nie Königsberger Klopse zubereitet oder gegessen.
5
#7 wurst
10.9.12, 20:34
Die echten sind aus Kalbshackfleisch sowie Petersilie,Zitronenschale und Sardellenfilets.
Kapern in der Soße sind ein muß.
#8
10.9.12, 20:46
@wurst: Genau! (Aber die Kapern fischen die Kids immer Raus!)
#9
10.9.12, 21:10
mops, dann kannst du ja die Kapern, die die Kids rausfischen beim nächsten Mal einfach wieder in die Sosse tun *hihi*
2
#10
10.9.12, 21:31
@Agnetha: Nö, die mogeln wir meinem Mann auf den Teller! *lach* Unser "Resteeimer" sozusagen!
1
#11
7.10.12, 11:46
Schönes Rezept, nur - warum eine legierte Sauce (Mehlschwitze ist ja legiert, also gebunden) nochmal mit Eigelb legieren? Entweder oder.

Aber egal, ich mach's eben ohne das Eigelb. Und natürlich mit Kapern, obwohl die, glaube ich, ins Originalrezept gar nicht reingehören. Aber ich liiieebe Kapern, und daher gehören K. Klopse seit Kindertagen zu meinen Leibgerichten.
#12
7.10.12, 11:48
Na, Zartbitter, dann aber mal schnell ran ans Werk und eine Bildungslücke schließen! Wenn Du die Einzelzutaten magst, wirst Du begeistert sein.
#13
12.12.12, 11:40
wurde gestern mittag gekocht... war sehr lecker... aber ich habs ohne eigelb gemacht... und die kapern lasse ich beim nächsten mal auch raus... aber daumen hoch... ich mag sonst keine klopse aber diese waten echt super...
#14 Dora
24.3.13, 20:54
Wir lieben die Königsberger Klopse. Mit Ei muss man nicht legieren, aber Kapern gehören eigenlich für den Geschmack und in das Originalrezept gehört auch Sardellenstreifen mit hinein, aber das mögen wir auch nicht so.
Manchmal mache ich die Soße mit Dill, da sind es aber dann keine Königsberger sondern nur "Kochklopse", auch oberlecker.
#15
10.10.13, 02:38
habe jetzt richtig Hunger bekommen, heute gibt es Königsberger Klops!!!
#16 Dora
10.10.13, 08:24
@mamali: um die Uhrzeit Hunger? Bist du Nachtschichtarbeiter?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen