Kohlrabi nach Art von Spargel zubereiten

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Frischer Spargel ist ein kurzes Vergnügen! Hier ist ein Rezept, wie man Kohlrabi ähnlich lecker zubereiten kann.

Man braucht pro Person eine dicke Kohlrabi-Knolle, die geschält wird und in Scheiben geschnitten und diese dann in längliche dicke Streifen. Zarte grüne Blätter für den nächsten Gemüseeintopf aufbewahren, sie schmecken sehr gut!

In gesalzenem Wasser etwa 5 Minuten gar kochen. Sie sollten noch ein wenig Biss haben.

Für die Sauce braucht man:

  • 100 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1/4 L Kohlrabisud
  • 1/4 L Gemüsebrühe
  • 2 Eidotter
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 4 EL Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer und Prise Zucker nach Geschmack zufügen

So geht es:

  1. Man schmilzt die Butter, rührt das Mehl ein und gießt langsam die Brühe und den Sud an.
  2. Unter Rühren aufkochen und dann 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Eidotter werden mit der Creme fraiche und der gehackten Petersilie verrührt und langsam mit dem Schneebesen unter die Sauce geschlagen.
  4. Die Kohlrabistreifen werden - abgetropft - auf eine Platte gelegt und mit der Sauce übergossen.

Dazu schmecken verschiedene Schinkensorten - eben wie zu Spargel - und Salzkartoffeln.

Guten Appetit.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1 giannanini
22.10.13, 20:35
Hmmmmm, ich lieeeebe Kohlrabi, dazu muss er gar nicht nach Spargel schmeckt ;-) Aber Spargel liiiiieeeeebe ich auch...
1
#2
22.10.13, 20:36
Mensch das hört sich aber lecker an und wie es der Zufall so will, hab ich gerade nen Kohlrabi gekauft. Das werde ich morgen gleich mal ausprobieren und mein Resümee zu dem Rezept werde ich morgen hier 'Posten'....
#3 nenne
22.10.13, 20:46
moin, damit es richtig nach spargel schmeckt, muß man ne richtige "hollandaise" zu herstellen. stell ich die tage als tipp rein.
2
#4
22.10.13, 20:50
Das ist ein tolles Rezept! Wenn man etwas weniger Kohrabibrühe (oder 1 - 2 Eigelb mehr) nimmt. kann man die Sosse auch ohne Mehl machen, wie eine Holländische Sosse. Vorsichtig erhitzen, nicht kochen, damit das Eigelb bindet, aber nicht gerinnt.
1
#5 onkelwilli
23.10.13, 14:05
Kohlrabi schmecken nach Kohlrabi, und das ist gut so. Dass man ihn nicht mehr so "schnabeltassenweich" kocht wie früher fast jedes Gemüse sollte inzwischen Allgemeingut sein. Ich mag ihn sogar am liebsten roh!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen