Kohlrouladen für "Faule"

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich liebe Kohlrouladen und gerade jetzt, wo es bald wieder das gute Kraut gibt, aber: ich hasse es sie zu wickeln. Es geht auch anders: das Kraut wie gewohnt blanchieren, das Hack anmachen, (ich schneide auch immer noch etwas Kraut fein und gebe es unter das Hack) die Krautblätter vom Strunk befreien und schon gehts los. Eine Pfanne (Ofenfest) leicht einölen, dann mit einer Schicht Kohlblätter auslegen, als nächstes eine Schicht von dem angemachten gewürzten Hack, das ganze zweimal, mit Kohlblätter abschließen und ab damit in den Ofen. Nun verfahre ich so weiter als würde ich gewickelte Kohlrouladen machen, ab und zu mit etwas Wasser übergießen. Dazu einen Kartoffelsalat oder wer mag etwas Soße dazumachen und ein Kartoffelpüree. Schmeckt lecker, geht schnell und leicht.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
27.8.12, 23:09
Was Du beschreibst, ist ein sauleckerer Kohlauflauf!!Dafür 100 Punkte!!!
Aber, warum hasst Du es, Kohlrouladen zu wickeln?
2
#2
27.8.12, 23:55
Dein Rezept ist ähnlich dem "Schichtkohl", den ich sehr gern koche, dann aber in einem großen Topf (Schnellkochtopf) mit etwas gekörnter Brühe und gewürfelten Kartoffeln. Kartoffelsalat würde ich dazu nicht so passend finden, aber das ist sicher Geschmackssache! ;-)
#3
28.8.12, 00:03
@backfee44,

kenne ich als "Faulenzer" im Topf, geht auch mit Wirsing.
1
#4
28.8.12, 12:43
.........und wie lecker das Ganze erst schmeckt, wenn Du die Pfanne vor dem Kohl (egal ob Weißkohl oder Wirsing) mit Bacon oder ganz dünn geschnittenem durchwachsenen Speck auslegst, obendrauf natürlich auch. hmmmm.....
2
#5
28.8.12, 14:07
Ich kenne das unter "Schichtkohl" ! Seeeehr lekker !
#6
28.8.12, 18:19
Ich kenne das auch unter "Schichtkohl", mmmmhhhh.
Und wenn ich dann doch mal Appetit auf richtige Kohlrouladen habe, dann mach ich gleich ne große Menge und friere mir portionsweise welche ein.
2
#7
29.8.12, 10:21
Wir kennen es auch unter Schichtkohl . Sehr lecker kann ich da nur sagen !!!!
Ja und Kohlrouladen werden gleich ca. 12 Stück gemacht und eingefroren. Sonst lohnt es sich ja nicht
#8 Muttilein11
2.9.12, 12:49
den Tipp gab es hier schon!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen