Kräuterkartoffeln mit Räucherlachs in Zitrusöl

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dies ist ein leckeres kleines Mittagessen für 4 Personen.

Man braucht:

750 g kleine Kartoffeln, Drillinge
3 EL Majo
3 EL saure Sahne
1 Packung TK-Kräuter, gemischt
Saft einer Zitrone, Abgeriebene Schale
Saft einer Orange
1 EL Senfkörner oder 1 TL Senf
3 EL Distelöl
250 g Räucherlachs in Scheiben
Salz, Pfeffer

So geht es :

In einer flachen Schüssel mischt man das Öl, Orangensaft, Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale. Die Lachsscheiben werden aus der Packung genommen und in dem Sud mariniert, etwa 30 Minuten im Kühlschrank.

Die Kartoffeln werden mit Schale in etwa 20 Minuten gar gekocht und dann abgegossen.

Man rührt eine Sauce aus Majo, saurer Sahne, den TK-Kräutern, Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft. Die Kartoffeln werden halbiert - sie sind ja sehr klein. Mit der Sauce vermischen.

Ein paar Löffel von den Kartoffeln - warm - auf den Teller, und dazu einige Scheiben von dem marinierten Lachs servieren. Noch extra Zitronenscheiben dazu reichen.

Lasst es euch schmecken!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 donnawetta
24.3.11, 18:22
Oh, das klingt lecker! Danke für den Tipp, ich werde das Rezept demnächst ausprobieren!
#2
24.3.11, 19:16
Die Soße hört sich gut an. Werde ich mal machen. Allerdings nehme ich lieber frische Kräuter und etwas Dill.
#3
1.4.11, 13:16
Hallo Ellaberta...

kann nur sagen: Das war Spitze! ;) Hab's getestet & für klasse befunden (trotz TK-Kräuter). Dazu ein Feldsalat mit Orangen-Vinaigrette und knuspriges Brot. Perfekt! Volle Punkte...

LG, ne olle Mum

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen