Kuchen
2

Kuchen backen in Serie - einmal Teig - drei mal backen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer gerne frischen Kuchen isst, aber nicht gerne spült, kann sich folgenden Tipps bedienen.

Einen einfachen Rührteig in eine sehr großen Schüssel zubereiten - aber die dreifache Menge.

1/3 des Teiges in eine Springform füllen, vorher mit einer Handvoll Rosinen verfeinern. Rosinen dafür vorher in Mehl wälzen, bevor sie in den Teig kommen, dann sinken sie nicht so zu Boden.

1/3 des Teiges sofort backen, z.B auf ein Backblech streichen und mit Zitronenglasur bestreichen. In Stücke schneiden und einfrieren. Oder mit Streusel betreuen und mit Kirschmarmelade bestreichen.

1/3 mit Schokoflocken verrühren und für 2-3 Tage in den stellen, natürlich gut verschlossen in einer Plastikschüssel. Erst dann backen.

So hat man nur einmal die große Arbeit, kann aber jederzeit frischen Kuchen genießen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare

Emojis einfĂŒgen