Kürbis einlegen

Eingelegte Kürbiswürfel

2 kg geschälten und in Würfel geschnittenen Kürbis mit 100 g Salz abgedeckt stehen lassen.

Die Kürbiswürfel abtropfen lassen und mit

2 Zwiebeln (in Scheiben geschnitten),
2 EL Meerrettichwürfel und
2 EL Senfkörner,
wenn vorhanden: Estragon, Dill, Thymian
(so ähnlich gibt es auch Fertigmischungen im Kaufregal)

alles in einen Tontopf schichten. Einen Sud aus

1 L Wasser
500 ml Essig (10%)
2 Lorbeerblätter
paar Gewürzkörner
Zucker und Salz nach Geschmack

aufkochen, abschmecken und über die Kürbiswürfel geben. Abkühlen lassen, Geschirrtuch o.ä. darüber und kühl stellen.

So haben die Leute früher die Sachen haltbar gemacht.
Man kann ihn auch einkochen. Einfach den Kürbis (ohne in Salz einlegen) in Gläser geben, den Sud darüber und 25 Minuten bei 90 °C sterilisieren.

Ich war früher nicht so der Kürbisfreak, aber die Geschmäcker können halt sich ändern.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kürbiskerne weiterverwenden
Nächstes Rezept
So bleibt gezupfter Salat und geschnittenes Gemüse frisch
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen