Kumquats (Zwergorangen) - exotische Früchte

Kumquats

Die Kumquat stammt ursprünglich aus China und gehört zur Familie der Rautengewächse. Ihrem Aussehen nach erinnert die länglich-ovale mitunter runde Frucht stark an eine Mini-Orange und wird deshalb auch Zwergorange genannt. Botanisch betrachtet ist die Kumquat jedoch lediglich mit der Orange verwandt und weist einige tolle Vorzüge auf.

Anbauländer

Die Anbauländerländer der Kumquat sind Mittel- und Südamerika, Afrika, Japan sowie Südeuropa (z.B. Korfu).

Bestandteile und Inhaltsstoffe

Die Kumquat ist äußerst reichhaltig an Vitaminen. So beinhaltet sie doppelt so viel Vitamin C wie eine Orange. Darüber hinaus ist sie reich an B-Vitaminen und enthält Magnesium, Eisen, Kalium, Kalzium und Phosphor.  Dadurch trägt die kleine Power-Frucht u.a. zur Stärkung des Immunsystems bei. 

Lagerung

Unreife Früchte, die man an ihrer grünlichen Schale erkennt, können gut bei Zimmertemperatur nachreifen. Im kann die Kumquat für mehrere Wochen gelagert werden. Auch kann man die exotische Frucht problemlos einfrieren.

Verzehr

Beim Kauf der Kumquat sollte darauf geachtet werden, dass die Frucht eine glatte und feste Schale besitzt. Hat die Schale eine orange-gelbe Färbung ist die Frucht reif für den Verzehr. Im Gegensatz zu einer Orange kann die Schale einer Kumquat, da sie in der Regel unbehandelt ist, mitgegessen werden.

Die Frucht vor dem Verzehr unter warmem Wasser säubern. Anschließend die Kumquat in der Hand herum rollen, damit die Frucht ihr volles Aroma ausbreitet und die Schale etwas weicher wird. Nun kann die Kumquat mitsamt ihren Kernen verzehrt werden.

Die Kumquat harmoniert sehr gut mit Geflügel- und Lammgerichten. Darüber hinaus bildet sie eine hervorragende Komponente in einem frischen Sommersalat. Auch die Weiterverarbeitung zu Marmelade, Kompott und Chutney sowie zu Sirup und Likör ist möglich.

Geschmack

Die Kumquat besitzt einen herben bis bitteren gleichwohl süßen aromatischen Geschmack.

Kumquats können übrigens sehr gut von Zuhause aus gezüchtet werden. Inzwischen ist die Pflanze auch aufgrund ihrer schönen Blüten eine äußerst beliebte Zierpflanze.

Ganz nach dem Motto: „Klein, aber oho!“ bin ich äußerst angetan von dieser exotischen Frucht!
Wie geht’s euch?  

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Obst und Gemüse mit Essig waschen
Nächster Tipp
Avocado - Eigenschaften, Sorten, Lagerung, Verwendung
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Leckere Kumquatsauce zu Eis
6 5
Die Drachenfrucht (Pitahaya) - exotische Früchte
Die Drachenfrucht (Pitahaya) - exotische Früchte
24 20
Früchte einfrieren, sodass keine Soße entsteht
Früchte einfrieren, sodass keine Soße entsteht
7 4
Avocado-Mozzarella-Salat: Eine exotische Kombination mit Mango
Avocado-Mozzarella-Salat: Eine exotische Kombination mit Mango
5 4
Exotische Marinade für's Hühnchen
7 4
Die Kaki (Sharonfrucht) - exotische Früchte
Die Kaki (Sharonfrucht) - exotische Früchte
23 16
7 Kommentare

Tipp online aufrufen