Angelaufene Gefäße, Armreifen, Anhänger etc. aus Kupfer, werden wieder schön mit Zahnpasta.

Kupfer wieder schön mit Zahnpasta

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Angelaufene Kupfergefäße - oder auch Armreifen, Anhänger etc. - mit Zahnpasta einreiben, ein paar Minuten einziehen lassen und mit reichlich Wasser abspülen. Nach dem Trockenreiben sieht das Kupfer wieder toll aus! Noch was: an Kanten, aufgesetzten Motiven usw. sollte man die Zahnpasta mit einer Bürste entfernen. Sonst hat man nach dem Trocknen hier evtl. weiße Rückstände.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
24.10.05, 14:22
Geht auch bei angelaufenem Silber sehr gut!
#2
24.10.05, 18:28
Das gleich auch mit Silber machen...das glänzt dann wie neu:-))
#3 Nyx
24.10.05, 20:13
Danke für den Tipp, hat wunderbar geklappt, jetzt glänzt mein Kupferkessel wie neu.
#4
25.10.05, 23:31
nix is.......mein Kerzenleuchter sieht immer noch bäh aus..........
#5 pembesun
14.12.05, 08:47
Einfacher geht es mit Essig auf einen Lappen und alles schön einreiben.
#6 Sabinsche
23.3.06, 19:05
Wer kann mir sagen, wie man verzinktes wieder sauber kriegt, ohne ein Vermögen dafür auszugeben? Es geht um große 240 Liter Mülltonnen...
#7
23.1.11, 17:00
Hallo Gemeinde,
sicher sind das alles sehr gute Tips,
doch am einfachsten ist es,jedenfalls
bei größeren Flächen-Töpfe-Wasserkessel
einfach Stahlwolle mit Seife, (Abrazzo) oder
ähnlich zu benutzen.
Ich mache es schon seit Jahren,mit gutem Erfolg,
ohne mich dabei zu quälen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen