Angelaufene Gefäße, Armreifen, Anhänger etc. aus Kupfer, werden wieder schön mit Zahnpasta.

Kupfer wieder schön mit Zahnpasta

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Angelaufene Kupfergefäße - oder auch Armreifen, Anhänger etc. - mit Zahnpasta einreiben, ein paar Minuten einziehen lassen und mit reichlich Wasser abspülen. Nach dem Trockenreiben sieht das Kupfer wieder toll aus! Noch was: an Kanten, aufgesetzten Motiven usw. sollte man die Zahnpasta mit einer Bürste entfernen. Sonst hat man nach dem Trocknen hier evtl. weiße Rückstände.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
24.10.05, 14:22
Geht auch bei angelaufenem Silber sehr gut!
#2
24.10.05, 18:28
Das gleich auch mit Silber machen...das glänzt dann wie neu:-))
#3 Nyx
24.10.05, 20:13
Danke für den Tipp, hat wunderbar geklappt, jetzt glänzt mein Kupferkessel wie neu.
#4
25.10.05, 23:31
nix is.......mein Kerzenleuchter sieht immer noch bäh aus..........
#5 pembesun
14.12.05, 08:47
Einfacher geht es mit Essig auf einen Lappen und alles schön einreiben.
#6 Sabinsche
23.3.06, 19:05
Wer kann mir sagen, wie man verzinktes wieder sauber kriegt, ohne ein Vermögen dafür auszugeben? Es geht um große 240 Liter Mülltonnen...
#7
23.1.11, 17:00
Hallo Gemeinde,
sicher sind das alles sehr gute Tips,
doch am einfachsten ist es,jedenfalls
bei größeren Flächen-Töpfe-Wasserkessel
einfach Stahlwolle mit Seife, (Abrazzo) oder
ähnlich zu benutzen.
Ich mache es schon seit Jahren,mit gutem Erfolg,
ohne mich dabei zu quälen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!