Lachsfilet in Dillsauce mit Dill-Ofenkartoffelecken

Voriger Tipp Nächster Tipp
28×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Dill-Ofenkartoffeln:

- beliebige Menge Kartoffeln waschen, schälen, achteln und in eine Schüssel geben
- mit Salz und frisch gehacktem Dill würzen und gut durchmischen
- mit 2-3 EL Öl nach Wahl vermischen
- auf ein Backblech mit Backpapier geben und gut verteilen
- bei 180°C Umluft etwa 30-40 Minuten backen (je nach Ofen kann die Temperatur oder Backzeit variieren)

Für das Lachsfiltet mit Dillsauce:

- Beliebige Menge Lachsfiltet mit Salz und Pfeffer würzen
- in der mit Öl nach Wahl von beiden Seiten anbraten
- mit ungefähr einem 1/2 L Wasser (ich habe Mineralwasser mit Zitronengeschmack genommen) ablöschen
- bei geringer Hitze fertiggaren
- Fischbrühe mit etwas Frischkäse natur und Sahne, evtl. etwas Soßenbinder binden
- mit frisch gehacktem Dill, Salz, Pfeffer und frisch gepresstem Zitronensaft + Zitronenabrieb abschmecken
- um der Säure der Zitrone entgegenzuwirken habe ich noch einen ganz kleinen Spritzer Honig hinzugefügt

Für die Möhren:

- beliebige Menge Möhren waschen, schälen und schräg in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden
- in etwas Olivenöl andünsten, salzen und mit Honig bespränkeln, umrühren, Deckel drauf
- nur solange garen wie nötig, die Möhren sollten noch bißfest sein
- zum Schluss frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti