Lambadatorte mit Mandarinen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für den Biskuitteigboden:
4 Eier
175g feiner Zucker
1 gestr. TL Backpulver
200g gesiebtes Mehl
2 EL lauwarmes Wasser

Für die Puddingcreme:
850ml Orangensaft (muss reiner Saft sein, ohne Stückchen)
2 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
50g Zucker

400ml gekühlte Schlagsahne

Zum Verziehren:
Schokoraspeln, geschlagene Sahne, Mandarinenspalten

Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker weißschaumig schlagen. Wasser zugeben und weiterrühren. Dann Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und zusammen mit dem Mehl unter die Eigelbmasse heben.

Die Masse in eine gefettete und bemehlte Form geben und bei 190 Grad ca. 20-30 min backen. Herausnehmen und stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Creme den Orangensaft und den Zucker verrühren und zusammen mit dem Puddingpulver zum kochen bringen. Etwas abkühlen lassen. Um den Tortenboden einen Tortenring geben und dann die noch lauwarme Puddingcreme auf dem Boden verteilen. Kalt stellen.

Dann die Sahne steif schlagen und auf die abgekühlte Tortenmasse geben. Mit Schokoraspeln, Sahnetupfen und Mandarinenspalten verziehren. Am besten schmeckt sie, wenn sie 2-3 Stunden durchgezogen ist.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


1
#1 Bonsai
4.6.10, 00:10
Hey, der hört sich total lecker an!
Den werde ich an meinem Geburtstag (ich hab in ein paar Tagen) mal für meine Gäste backen. Ist mal was anderes, wie meine "Multivitamin-Torte". SUPER!
Ich werde wieder berichten! :o)

Danke für das Rezept!
2
#2
4.6.10, 07:59
klingt gut! müsste man mal probieren.

@Bonsai
stellst du dein Rezept auch rein? :)
2
#3 Bonsai
6.6.10, 19:18
@ # 2 - Okay, überredet ;o)
Ich hab's grad eingestellt. Müsste demnächst erscheinen.
Grüßli: Bonsai
4
#4 nevio
3.4.13, 07:41
ist eine typische sommertore. kalt verzehrt ein traum. für mehr gäste am kaffeetisch mache ich sie auf dem blech. und in die puddingfülle einen schuß rum rein. soll ja was von lambada und südseefeeling dabei sein....aber das ist meine variante....jeder nach geschmack und belieben.
gutes gelingen allen die es versuchen wollen - ist wirklich traumhaft!
1
#5
3.4.13, 08:10
Mir läuft das Waser im Mund zusammen!!!!!!
Daumen hoch und gespeichert
2
#6 Dora
3.4.13, 08:56
@nevio: ich kenne diese Torte auch vom Blech. Sie ist ein "Traum"!
Leider lange nicht mehr gemacht und jetzt wieder erinnert.
Da muss ich mal mein Rezept raussuchen, wegen den Zutaten, denn die verändern sich ja dementsprechend.
2
#7
3.4.13, 09:58
Klingt verführerisch gut-- und wird demnächst ausprobiert-habe ein ähnliches Rezept mit Äpfeln in gekochtem(Saft) Pudding)-allerdings auf gekauftem Bisquit-Boden (für bequeme Bäcker-innen:o) --stelle es nachher auch mal ein-
vielleicht vertreibt der Gedanke an Lambada und Südsee endlich den Winter??LBGR u Danke
#8 Dora
3.4.13, 10:32
@häkelkatze: diese Torte heißt "Schwedische Apfeltorte" und gibt es hier schon, glaube ich mich zu erinnern.

Die Multivitamintorte, wie von Bonsai unter Nr. 1 gennannt, kenne ich unter dem Namen "Faule Weiber-Torte", da ist deine Bezeichung für bequeme .... etwas höflicher ausgedrückt :-)))
1
#9 Dora
3.4.13, 13:25
Übringens fällt mir ein, dass die Lambadatorte in meinem Rezept mit in ganz kleinen Stücken geschnittenen Pfirsichen (aus der Dose) ist, aber mit Mandarinen ist das sicher auch lecker.
5
#10
3.4.13, 13:56
Was mich sehr wundert: Vor einiger Zeit habe ich u.a. Vanillepuddingpulver für einen Apfelkuchenguss empfohlen. Und da hagelte es rote Daumen reichlich, denn nach der Meinung einiger verwendet man kein fertiges Puddingpulver - igitt, da es ja so viel Chemie enthält -, sondern nur eine selbst zubereitete Vanilllecreme. Seither lese ich aber hin und wieder Rezepte, die im Vanillepuddingpulver zubereitet werden, u. z. ohne hässliche Kommentare. Mal Hand aufs Herz, wer hat denn noch nie fertiges Puddingpulver verwendet. Manchmal habe ich den Eindruck, der eine oder andere ist regelrecht auf negative Kommentare spezialisiert. Schade!
#11
3.4.13, 14:16
Da kann der Frühling kommen - klingt sehr erfrischend.
Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Danke für das tolle Rezept.
Hast du eine 24er oder 26er Form genommen?
#12
3.4.13, 14:24
Denkt hier auch mal jemand an meine Hüften?????
Schmatz!! Wird trotzdem ausprobiert. Muß aber erst einkaufen.
#13
3.4.13, 18:08
Klingt lecker,wird ausprobiert! Danke für das Rezept.
2
#14 Dora
3.4.13, 18:59
@cinderella: ICH habe noch nie Pudding ohne Hilfe von Dr. Oetker gekocht. Und ich finde das auch nicht schlimm und gesundheitsschädlich, denn man kocht und isst ja nicht jeden Tag Pudding.
2
#15
4.4.13, 10:14
Genau meine Meinung. Wer ein Rezept nicht gut findet, der muß es ja nicht kochen oder backen.
Aber meckern - nee. Das muß wirklich nicht sein Bessermachen ist angesagt, aber damit hapert es dann meistens!!!
#16
4.4.13, 10:24
Vielen Dank für dieses Rezept, @gossipgirl. Ich liebe Kuchen und Torten, vor allem, wenn sie etwas anders als die "Klassiker" sind. Und Dein Rezept klingt unheimlich lecker. Ich bin mir sicher, meine Mittester sagen: "Die musst Du jetzt öfter machen!".

@nevio und @dora: Könntet Ihr bitte jeweils Euer Rezept für die Blechvariante einstellen oder soll ich nach Lambadatorte vom Blech gucken? Meistens werde ich nämlich gebeten, für die Feste Anderer mitzubacken, vor allem, wenn es wirklich viele Gäste sind. Und da ich meist nach Kuchen/Torten gefragt werde, die aus dem Standardangebot einer Kuchentafel herausfallen, bin ich mir sicher, dass demnächst auch nach Lambada-Torte gefragt wird (gesetzt den Fall, sie misslingt mir nicht :D ). Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.
#17 Goma
7.4.13, 19:31
@cinderella: jene Daumen und Kommentare kamen vielleicht hauptsächlich von Damen , die frisch der " Puddingakademie" ( so hieß bei uns die Hauswirtschaftsschule ) entschlüpft sind.
Da ist Pdding ohne Pulver nämlich das erste, was man lernt. ;-)
#18 nevio
8.4.13, 15:25
@mupfi: hab dir das rezept geschickt, hoffe, es hat geklappt. viel spaß beim umsetzen.
#19
9.4.13, 11:07
@nevio: Ich kann Dir nicht antworten - es wird mir immer Fehler angezeigt, es gäbe niemanden mit diesem Namen! Ich forsche weiter, was da los ist!
#20 Dora
9.4.13, 11:18
@Mupfi: leider habe ich mein Rezept in meiner Sammlung nicht gefunden (es ist schon mehr als 10 J. her, dass ich es nicht mehr gemacht habe). Ich weiß noch, dass ich es nur auf einem Schmierzettel hatte, weil nur beim Telefonieren aufgeschrieben. Habe schon bei meiner Rezeptgeberin angerufen, die ist auch am Suchen und will es mir so bald als möglich schicken.
Aber nun hast du es ja von novia bekommen, wie ich gelesen habe.

@novia: vielleicht kannst du das Rezept bei FM einstellen? Ist deins auch mit Pfirsichstücken?
#21
9.4.13, 11:30
@nevio: Es hat endlich geklappt. Was für eine Aufregung :)

@Dora: Wie lieb, dass Du Dir so eine Mühe gemacht hast!!! Sollte es irgendwann wieder auftauchen, dann schickst Du es? Auf jeden Fall bedanke ich mich ganz herzlich bei Dir für den Aufwand. :) :) :)
#22
9.4.13, 12:57
Geh einfach auf das Rezept und dann auf die Kommentare. Das klappt sicher!
#23
9.4.13, 13:23
@runzel: Ja, dankeschön...aber DAS ging ja, sonst hätte ich hier ja nicht antworten können, dass es nicht klappt. Es ging um "Privatnachricht schreiben" und auch das klappt jetzt. LGe - M.
1
#24
17.5.13, 06:33
Hallo, Dein Kuchen hört sich superlecker an. Gibt es auch ein Foto?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen