Sodbrennen: Einige Schlucke lauwarme Milch langsam trinken.

Lauwarme Milch bei Sodbrennen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei starkem Sodbrennen nur einige Schlucke lauwarme Milch langsam trinken, hilft sofort!

Von
Eingestellt am
Themen: Sodbrennen

15 Kommentare


#1
10.1.13, 23:05
den tipp hätte ich ehr gebraucht, als ich schwanger war... aber meine kleine ist jetzt schon 2 monate da... werd ich mir aber merken, weil ich ab und an auch solche starken sodbrennen habe...
1
#2
10.1.13, 23:41
nee bei mir bringt das nix.
da ich es schon seit langen wuste habe ich es auch mal probiert und NEIN bei mir nicht.
besser wenn nix da ist.
Backpulver!
174 Teelöffel auf ein ganz kleines Wasser auflösen und ein großes Wasser hinterher.
am besten ist aus der APO ein Globoli zu kaufen.
gibt es auch gegen Sodbrennen, ist sowas von toll.
ich stehe nicht auf solche sachen, aber das hat mich überzeugt.
1
#3
10.1.13, 23:53
Bei mir hilft das leider auch nicht. Kälte Milch hilft vielleicht eine halbe Stunde lang.
Ich habe mir Omeprazol aus der Apo geholt. Das hilft zwar nicht akut, senkt aber den Magensäure-Spiegel und hilft langwierig!
Sollte jemand lange unter Sodbrennen Leiden, sollte man am besten einen Arzt (Internist/Gastreorologen) aufsuchen. Es kann sich möglicherweise um einen Zwerchfelldurchbruch handeln.


Ansonsten, Super Tipp! Der hilft bestimmt auch anderen Leuten!! DH
3
#4
10.1.13, 23:53
@gitti2810 174 Teelöffel ... bitte nicht verzählen.
Nein, ich glaube eher, dass dies ein unbeabsichtigter Schreibfehler ist und 1/4 Teelöffel heißen soll.
Nichts für ungut...
1
#5
11.1.13, 00:53
@Timmi-55: ja genau! :o
das ist mir nicht mal auf gefallen, der Schrägstrich ist ja auch bei der 7
danke dir :-))
1
#6
11.1.13, 07:42
bei gelegentlichem Sodbrennen:

1/4 TL Natron in einem Glas Wasser/Tee auflösen

ich mache etwas Natron zum Kaffeepulver, viel schwarzer Kaffee bekommt mir sonst nicht.

Da hilft natürlich auch Milch, nur mag ich keinen Milch-Kaffee.
#7
11.1.13, 18:33
@Lichtfeder: Backpulver ist "glaube " das gleiche :-))
#8
11.1.13, 18:37
@gitti2810

nicht ganz, Backpulver enthält noch Zusätze :-))
-2
#9
11.1.13, 20:45
Mein Mann hat sehr oft Sodbrennen ( kommt von den vielen Medikamenten ). Deshalb trinkt er viel Milch. Hat aber kürzlich nicht mehr gewirkt, in der Apotheke meine die Frau, zuviel Milch verursacht auch Sodbrennen wegen dem Calzium.
1
#10
12.1.13, 11:18
@Zartbitter: schaut doch noch mal in die Apo, mir wurde da das Globoli gegen Sodbrennen empfohlen und ich bin sehr zufrieden
#11
12.1.13, 17:10
@gitti2810: Wie heißt denn "das Globoli", also welches Mittel ist es das gegen Sodbrennen hilft? "Globoli" bezeichnet ja nur die Darreichungsform...Würde mich sehr interessieren um es meiner Mutter zu empfehlen.
#12
13.1.13, 00:30
@gitti2810: das würde mich auch interessieren, welche Globuli bei Sodbrennen helfen.
Mir hilft als ebenso Leidgeplagte der sogenannte Ayurveda-Champagner: abgekochtes heisses Wasser!
#13 Ribbit
15.1.13, 00:21
Mir hat der Schluck Milch nie geholfen (3 Schwangerschaften, 3x Sodbrennen bis zum Abwinken). Vielleicht wegen dem Fett in der Milch? keine Ahnung.

Mir halfen Brausestäbchen, oder lange gekaute Cashewnüsse (natürlich ungesalzen und ungeröstet). In den letzten Wochen half immer nur Rennie...
#14
15.1.13, 09:34
bewährte Hausmittel sind auch:

1 TL Heilerde in einem Glas Wasser oder Tee gut verrühren und schluckweise trinken,
oder
gemahlene Haferflocken mit Wasser und einer Prise salzen aufkochen und quellen lassen, dann auslöffeln ...
#15
16.4.13, 12:08
Die Milch muss nicht warm sein,es hilft auch kalte Milch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen