Leckere Bratkartoffelpfanne

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schnelles und billiges Mittagessen:

Für 2 Person:
4 große Kartoffeln, in Würfel schneiden ca. 1-1,5 cm
1 große Zwiebel
5 Scheiben Salami in kleine Würfel geschnitten
1/2 Glas Soße Napoli (Spagettisoße)
2 Eier
Pfeffer und Salz, sowie Gewürze nach eigenem Geschmack

Die gewürfelten Kartoffeln roh in Öl anbraten bis sie goldbraun sind. Nun die Salami zufügen und die Zwiebel kleingeschnitten dazu (die Zwiebel kann auch eher dazugegeben werden, je nach Geschmack und wie braun sie sein soll. Drei Minuten mit geschlossenem Deckel in der Pfanne bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Jetzt die schon in eine Tasse geschlagenen Eier unterrühren. Wenn diese geronnen sind, das halbe Glas "Napolisoße" hinzugeben und das Ganze bei kleiner Flamme ungefähr 5 min ziehen lassen.

Dieses Gericht lässt sich variieren, indem man statt Salami Schinken, Jagdwurst oder Leberkäse verwendet.

Auch kann man, je nach Geschmack frische Tomaten (kleingeschnitten) oder Ananaswürfel, Pilze oder asiatisches Gemüse wie Soja und Bambussprossen hinzugeben. Oder ganz vegetarisch ohne Wurst oder Fleisch.

Eine sehr feine Variante ist, wenn man die fertige Speise in eine Form gibt und als Auflauf mit Käse überbackt. Besonders schmackhaft mit Tomaten und Ananas.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


1
#1 knuffelzacht
20.11.09, 17:27
Immer, wenn ich Tomatensoße im Verbindung mit Kartoffeln lese, schüttelts mich... Das sind für mich zwei Dinge, die einfach nicht zusammenpassen. Auch bei den Dingen, die man noch dazugeben kann, sind soviele dabei, die nicht zur Kartoffel passen, daß ich diesen Rezepttipp einfach grauslig finde...
Etwas anderes wäre es, wenn man die Kartoffeln durch Nudeln oder, je nach weiteren Zutaten, Reis ersetzen würde.
Aber davon ist ja nirgends die Rede....
#2 Helmut
20.11.09, 18:05
Tja, das ist eben Geschmacksache. Ich kann mir das alles gut vorstellen. Offen für Neues muss man sein im Leben....
1
#3
20.11.09, 19:39
@Helmut:
Bei dir bestimm!! Denn Du wärst bereit, auf gegartem Fisch Marmelade zu streichen, und noch Parmesan daruf zu reiben!!!:-)
#4
20.11.09, 20:21
Immer nur rummaulen...was der Bauern nicht kennt...usw... wo sind denn eure grossartigen Tips ???
#5
20.11.09, 20:40
Hoert sich lecker und einfach an. Macht sich sicherlich auch gut als Resteessen!
3
#6
20.11.09, 20:42
@wollmaus: Du hast auch nicht wirklich aufgepasst, als der Liebe Gott, Feingefuehl, Witz und Charme verteilt hat :)
1
#7 Mellie
20.11.09, 20:47
Urgs...also, äh, bestimmt nett gemeint aber wenn ich das lese wird mir bisschen anders....
#8
20.11.09, 21:02
ziemliches kuddelmuddel, meiner meinung nach.
#9
20.11.09, 21:47
Klingt gut, werd ich mal probieren (aber ohne Nudelsoße, ich mag keine Fertigsoßen, esse sie höchstens wenn ich NICHT kochen möchte...)
#10 Eiki
21.11.09, 03:52
Gekocht und für lecker empfunden... alle die was anderes sagen haben es entweder nicht probiert oder sterben glücklich an der Pseudo-allesnurmitÖkozeichen-ichlassmichvonderWErbungblenden-Mentalität.

Schein ist nicht alles Leute....
-1
#11
21.11.09, 09:35
Einmal durch den Kühlschrank geguckt, was weg muß, Ei drüber, mach ich doch gleich ein Rezept draus.....(ah, und Fertigpampe auch noch drüber, geht auch Ketchup?)
"Rumfordpfanne"
(alles, was rumliegt und fort muß)
1
#12 Harry
21.11.09, 11:47
Habt dank für die vielen Kommentare. Habe heute Mittag einige Vorschläge aufgegriffen (Nudeln). Hatte von Gestern noch Nudeln , Fussili, übrig. Habe die Zutaten mit den Nudeln zusammen, ohne Kartoffeln und ohne Wurst in eine große Pfanne gegeben und angebraten, statt der Salami gabs schinkenwürfel rein. zum schluss hab ich das ganze mit Käse überbacken, in der Röhre ca 10 min. Meinem enkel und seinen Freunden hat es super geschmeckt. Also Knuffelzacht, mit Nudeln geht es auch.
1
#13
21.11.09, 13:11
Es ist doch jedem freigestellt, was er gerne mag und was nicht.Harry hat doch niemanden gezwungen, das Rezept nachzukochen.Wenn ich das Gericht ausprobiere, werde ich wohl auch eher Nudeln oder Reis dafür verwenden, aber der Ton macht immer noch die Musik !
#14
21.11.09, 14:33
@Bernhard:
Ein bischen doch!:-) Aber, mit Nudeln würde ich das Gericht durchaus ausprobieren!
#15 Valentine
21.11.09, 16:00
Wenn ich "Kartoffelpfanne" mache, dann schaut's ähnlich aus: Zwiebel, Kartoffeln, Baconwürfel zusammen braten, würzen, zwei bis drei verschlagene Eier drübergeben, fertig. Die Tomatensauce würd ich nicht mögen, aber ich kenne da so gewisse Leute, die sich gerne Ketchup drüberkippen. Warun nicht, wenn's schmeckt ;-)
#16 de Espe
22.11.09, 08:02
Hallo, Harry!
Da ich mir heute eh' Bratkartoffeln machen wollte, versuche ich es mal mit Deinem Rezept!
Habe aber leider nur gekochte Kartoffel - gestern extra ein paar mehr gekocht - und versuche es nun mal mit diesen. Hoffentlich klappt das?! (Sind "festkochende"...)!
Schöne Grüße... :-)
#17 de Espe
22.11.09, 08:09
@wollmaus: Warum denn nicht? Ich würde ihn sogar noch überbacken.
Ob das dann auch schmeckt, merke ich doch spätestens beim "Essen"?! :-) oder besser *LOL*?
#18 de Espe
22.11.09, 08:13
@Harry!
Verzeihung bitte!!!
Habe eben erst gesehen - das mit dem Überbacken steht ja schon in Deinem Rezept!!! :-)
#19 de Espe
22.11.09, 08:17
@lucky ohne strike:
Immer noch paar mal besser, als weg schmeissen!!!
#20 Wollknaul
22.11.09, 09:34
Hallo, Harry! Werde ich mal ausprobieren. Hört sich sehr lecker an.
Vielleicht auch dann noch überbacken, noch besser.
#21
22.11.09, 19:22
Also die Fertigtomatensosse spricht mich auch nicht so an, aber der Rest klingt doch gut. Am Ende nen paar frische kleingeschnittene Tomaten drauf, das wuerd schon gut schmecken.

Rumfortpfanne: LOL!!
#22 Peter
22.11.09, 19:53
soll Ja auch leute geben die Kartoffelsalat mit mayo essen *würg*! aber jedem das was er will, und kartoffel und tomaten passen sehr wohl. Ich weis nicht was manch unqualifizierter kommentar hier soll!!!! nix für ungut und liebe grüße aus bayern
#23 Claude
22.11.09, 19:58
Ich mache "meine" Kartoffel-Reste-Pfanne genau wie Valentine. Eventuell kommen noch Reste aus dem Kühlschrank hinzu (Wurst, Mais,Käse, Paprika ...).
Allerdings lasse ich (Rezept von Harry) die Tomatensoße weg! Für mich ist das zu viel.
Ich mag es aber am liebsten mit Nudeln!
#24 Nudelfee11
23.11.09, 11:41
Soll doch jeder so machen, wie er es mag und es auch sagen, oder schreiben dürfen! Ich würde auch die Tomatensoße lieber zu Nudeln oder Reis geben. Probiert mal Kartoffeln gebraten mit Zwiebeln, Paprika mix(rot, gelb, grün) Knoblauch, frischer oder getrockneter Salbei, und dann mit all den anderen Zutaten, außer der Tomatensoße.
#25 dalla-honey
2.12.09, 21:21
Ich fand es schmeckt nicht so gut, aber mein Sohn mochte es
#26
3.12.09, 00:01
man kann auch einfach ketchup nehmen
#27
12.12.09, 13:40
Das wär nich so unbedingt mein Fall, da ich Fertigsoßen verabscheue. Und diese Nudelsoße mit Eiern verklappern? Kann sein, dass es Vielen hier schmeckt, schließlich können ja net alle den gleichen Geschmack haben. Aber wie gesagt: Nicht mein Fall.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen