Leckere Putenrouladen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Putenbrust in dünne Scheiben schneiden, zwischen Frischhaltefolie vorsichtig etwas flach klopfen, mit luftgetrockneten hauchdünnen Schinkenspeckscheiben belegen. Bruschetta entweder aus dem Glas (Penny) oder selbstgemacht aus Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, frischen italienischen Kräutern, Salz,Pfeffer, Zitrone sehr fein hacken und auf der Putenbrustscheibe verteilen. Gorgonzola auf die Masse legen und alles vorsichtig zusammenrollen und mit Zahnstocher feststecken.

In einer Pfanne etwas gutes Olivenöl erhitzen und nacheinander die Rouladen rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Tomaten, Zucchini, Aubergine, Zwiebeln, Knoblauch Paprika, rot grün gelb jeweils in mundgerechte Stücke schneiden und in der Pfanne scharf anbraten mit etwas Brühe und einem 1/4l trockenem Weißwein ablöschen. Die Putenrouladen auf das Gemüse setzen. Die Pfanne mit Deckel oder Alufolie abdecken und 30 Minuten bei 130°C in den Backofen stellen.

Dazu schmecken Bandnudeln, Reis, Salzkartoffeln oder einfach nur frisches Meterbrot.

Von
Eingestellt am
Themen: Pute, Rouladen

6 Kommentare


#1
31.7.09, 16:38
Da kann man sagen, was man will, DAS liest sich oberlecker! Ich hab dem auch nichts mehr an Kritik hinzuzufügen. 5 Sterne!
#2
31.7.09, 16:42
Danke Abraxass3344, das liest sich nicht nur oberlecker :D
-1
#3
31.7.09, 20:56
Erst heute sagt ich zu meinem Sohn, das es endlich mal wieder Zeit wird für ein richtig gutes Fleisch. Z.B. Rouladen, ich kann das ewig Gegrillte schon nicht mehr sehen !.
Schönes Rezept, werde ich ausprobieren. Danke Omi !.
#4
1.8.09, 01:22
ich hab noch zusätzlich ne ganze Menge Varianten zu der Putenrouade, z.B. mit Mangold oder Blattspinat und Schafskäse gefüllt, oder mit scharfen Senf und Feigen gefüllt, mit Apfel und Mandeln in Calvadossauce, eingewickelt in Wirsingblätter, gefüllt mit Birnenscheiben und Roquefort auf Williams-Christristbirnenschaum, oder mit Tomaten Basilikum und Parmesan mit Balsamicocreme
#5 knuffelzacht
1.8.09, 21:24
Jetzt komme ich gerade von der Kirmes, bin pappsatt und fange trotzdem an zu lüllen. Das wird gleich nächste Woche nachgekocht!
#6
2.8.09, 14:14
Hört sich oberklasse an und wird in den nächsten Tagen doch glatt mal ausprobiert

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen